Automation Playout-System


Hockenheim-FM

Gesperrter Benutzer
#1
Ich habe folgendes Problem ..
Ich möchte eine Playliste erstellen welche z.B. von 10 bis 12 Uhr ROCK MUSIC ... von 12 Uhr bis 13 Uhr PoP... von 13 Uhr bis 15 Uhr Rock Classics usw. Spielt.

Ich weiß das es sowas gibt, aber nach langer suche im Internet komme ich einfach nicht weiter und wende mich diesbezüglich hier an die Community.

Ich hoffe Ihr wisst was ich meine ..

Zudem möchte ich gerne wissen ob jemand einen anderen SERVER PLAYER kennt (außer Streamersadmin Panel) der das vielleicht sogar kann.

Derzeit Generiere ich selbst die Playliste ... kann aber der Playliste keine Uhrzeit anfügen, wann ein bestimmter Titel Laufen soll und genau das ist das Problem .

Hoffe mir kann jemand Helfen.

Liebe Grüße
Dan
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
Ich weiß das es sowas gibt, aber nach langer suche im Internet komme ich einfach nicht weiter
Das ist jetzt kein Fake, Scherz, Troll, oder versteckte Werbung?
Ehrlich?
Kaum zu glauben.

Mit welchen Suchworten hast du im Internet nach entsprechender Software gesucht? Wo hast du dich vor diesem Beitrag hier informiert, umgeschaut bzw. festgestellt, dass die bis dahin gefundenen Lösungen nichts für dich sind?
Woher weißt du, dass es so was gibt, wenn du angeblich nichts gefunden hast? Wie gut bist du in der Szene vernetzt, was sagen deine Freunde und Kollegen?
 

Hockenheim-FM

Gesperrter Benutzer
#3
Das ist jetzt kein Fake, Scherz, Troll, oder versteckte Werbung?
Ehrlich?
Kaum zu glauben.
Hör mal .. sehe ich so aus als würde ich Scherzen ???

Wenn man hier keine Fragen stellen darf ohne DUMM angemacht zu werden .. dann weiß ich auch nicht.

Was bitte hat meine Frage mit FAKE ...Scherz .. und sonstiges zu tun ..

Entweder du hast eine Konstruktive Antwort parat oder du hältst dich schlichtweg zurück.

Schade das man hier so Abtrünnig Dargestellt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
#6
Ich habe folgendes Problem ..
Ich möchte eine Playliste erstellen welche z.B. von 10 bis 12 Uhr ROCK MUSIC ... von 12 Uhr bis 13 Uhr PoP... von 13 Uhr bis 15 Uhr Rock Classics usw. Spielt.
Was spricht dagegen, die jeweiligen Musikdateien entsprechend zu kennzeichnen? Noch leichter geht's doch nicht. Und danach entsprechend die Playlist sortieren.

z.B. ROCK CLASSIC GLAMOUR Kiss - I was made for loving you.mp3 und
ROCK CLASSIC REO Speedwagon - Can't fight this feeling.mp3
 
#7
Hallo Hockenheimer,

hast Du es mal mit ROSI versucht - das ist die Software, mit der wohl die meisten kommerziellen Sender ihre Mediastreams generieren. Unser Laden übrigens auch.

Gibts bei der EBH in (Bremen?)
 
#8
Ich finde es grundsätzlich immer gut, wenn sich Sender weiterentwickeln wollen. Darum unterstütze ich diesen Ansatz an dieser Stelle mal, denn wir haben hier eine einigermaßen sinnvolle Frage und der lmgtfy Link, weiter oben bringt bei mir auch keine sinnvollen Ergebnisse.
Ich vermute mal es geht um die Installation eines Rahmenprogramms auch bekannt als AutoDJ (ich hasse diesen Ausdruck), in den Webradio FAQ hier im Forum, steht dazu auch nicht wirklich viel.
Nein, ich kann da keine persönliche Unterstützung geben, dazu fehlt mir die Zeit.

Grundsätzlich kann ich nur empfehlen, viel probieren und testen, welche Software am ehesten zum angedachten Workflow oder dem persönlichen Geschmack passt. Ich habe auch bewusst auf direkte Links verzichtet aber es sollten sich genügend Suchbegriffe finden um die jeweilige Software ausfindig zu machen.

Streamers Admin Panel ist ja in erster Linie ein Serververwaltungswerkzeug, es macht nichts anderes als das was man auch selber in den Config Dateien einstellen könnte und basiert meines Wissens nach auf dem alten Shoutcast 1.9irgendwas, das schon Ewigkeiten nicht mehr weiterentwickelt wird und meiner Meinung nach nicht mehr genutzt werden sollte. Dazu gab es auch den Shoutcast Transcoder, der eine Ausspielung von Playisten im Shuffel Modus erlaubte. @Hockenheim-FM , ich vermute aber mal, Du willst schon etwas mehr damit machen, denn z.B. eine Gewichtung, gab es da meines Wissens nach nicht. Mit Shoutcast 2.0 habe ich mich aufgrund der Übernahme durch Radionomy, nicht weiter beschäftigt, ich traue dem Laden nicht.

Was aus Deiner Frage nicht genau hervor geht, suchst Du nur eine Anwendung, die Playlisten erstellt oder suchst Du auch eine Ausspielung dazu? Auf welchem Betriebssystem soll das laufen Linux (welche Geschmacksrichtung), Windows, Mac? Wer soll das hinterher bedienen, ein Admin ist kein Musikredakteur und anders herum?
Streamers Adminpanel geht richtung Linux und Kommandozeile und bietet lediglich ein mehr oder weniger brauchbares Web Frontend. Etwas in der Richtung wäre Centovacast oder noch etwas ausgefeilert und Open Source: Airtime. Wobei es auch eine kommerzielle Variante von Airtime gibt, mit entsprechendem Support inkl. Hosting.

Ohne Webfrontend: Shoutcast 2.0 als Streamserver mit dem Transcoder 2.0 oder Icecast und Liquidsoap als reine Open Source Variante, letzteres ist der Unterbau von Airtime und bei mir mi Einsatz. Bedarf allerdings einiges an Willensstärke, sich mit dem Thema zu beschäftigen, wer gar kein Linux "redet", sollte das gleich lassen, sowohl Shoutcast also auch Icecast/ Liquidsoap. Bei uns läuft Liquidsoap auch nicht als "Autorotation" sondern nur als reine Serverinfrastruktur zur Einspeisung und Verteilung der Streams.
Rivendell Radio Automation, ist eine weitere Linux Software, die wohl auch komplexere Radioabläufe abbilden kann, ich habe sie aber nie wirklich an den Start bekommen, bzw. als überwiegend Windows Mensch bin ich mit Windows schneller zum Ziel gekommen.

Unter MacOS gibt es z.B. RadioLogik oder AudioRackSuite, letzteres ist wieder Open Source. Radiologik ist kommerzielle Software, mit entsprechendem Support. Mit beiden habe ich selber keine Erfahrung und es gibt sicher noch mehr.

Ich nutze Windows für Automation, weil der Schulungsaufwand für die redaktionelle Arbeit, sich hier auf die Anwendung der Software reduziert. Wobei das auf z.B. Airtime auch zutreffen würde. Ich bin halt eher in der Windows Welt zu Hause und komme daher, vermutlich meist schneller zum Ziel als unter Linux.
Ich vermute mal hier gibt es die größte Vielfalt an Software, ich denke insgesamt habe ich hier nur ansatzweise eine Unvollständige Liste (auch für Linux und Mac).

Kostenlose Software unter Windows:
  • RadioDJ (quasi ein Jazler Clon bzw. ähnlich wie iMediaTouch)
  • RadioBattler (bei mir aus Sicherheitsgründen disqualifiziert, weil zum ausführen Adminrechte benötigt werden)
  • ZaraStudio (die große Version ist kostenpflichtig)
  • PayIt-Software (einige Plugins kosten einen kleinen Obolus)
  • Freeplayer (von Richard Verdonschot, benötigt seit der neuesten Version keine Adminrechte mehr)
Kostenpflichitge Software unter Windows:
  • mAirList
  • ProppFrexx ONAIR
  • RadioBoss
  • DRS2006
  • SAM Broadcaster
  • RadioCube
  • Jazler RadioStar
  • iMediaTouch (früher Google Radioautomation)
  • DirEttore (Donationware)

Alle Programme die ich hier genannt habe verwenden teils höchst unterschiedliche Ansätze, wie eine Playliste zusammengewürfelt wird. Eine pauschale Aussage, nimm dieses oder jenes, kann es gar nicht geben.
Beim SAM gehen die Meinungen z.B. extremst auseinander, viele sind frustriert und mindestens genau so viele sind begeistert von dem Produkt. RadioBattler kommt für mich aus Sicherheitsgründen nicht in Frage, für andere wiederum kann das unter Umständen OK sein, wenn eine Software, die mit dem Internet kommuniziert, mit Adminrechten des Betriebssystems arbeitet.

Viele Grüße
Malte
 
#9
Unter MacOS gibt es z.B. RadioLogik oder AudioRackSuite, letzteres ist wieder Open Source. Radiologik ist kommerzielle Software, mit entsprechendem Support. Mit beiden habe ich selber keine Erfahrung und es gibt sicher noch mehr.
Ich habe die AudioRackSuite mal "besichtigt" - machte eigentlich einen ganz guten Eindruck auf mich. Hab sie aber nur kurz im Test gefahren... www.redmountainradio.com/arsuite
 
Oben