• Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) dürfen jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.

Avicii gestorben


#4
Mal abgesehen von der etwas 'eigenen' Bemerkung von @Mannis Fan...

Heute Nacht zeigt sich wieder einmal, wie abgehoben und weltfremd Radio ist. Fast überall läuft die Festplatte...

Moment- ich komme gleich wieder - übrer Laptop.
 
#5
Sodele, jetzt über den Lappi...

Und gleich vorweg: ich sitze in Norditalien und verfolge die "Jugendsender" hier querbeet. Wer berichtet, wer macht überhaupt etwas heute Nacht? Ich will nicht übertreiben, wir haben aber praktisch die gleiche Situation wie beim Tod von Michael Jackson. Die deutschen Privatsender haben Wochenende...


0021: RTL 102.5 berichtet kurz in einer Moderation vom Tod

"Viva FM" hat irgendein DJ-Battle am Laufen. Dort kam bisher nix.

Was machen die deutschen Jugendsender? Ich weiß, daß Moderatoren im FB gerade online sind und natürlich wissen, was passiert ist. Tja, wenn man Radio mit Herzblut machen würde, wäre man schon längst auf dem Weg zum Sender, um eine Sondersendung zu machen. Den PD kann man auch von unterwegs aus anrufen... Merkt Ihr was?

Und wenn man sowieso 24/7 live senden würde...
 
#6
Avicii wird nicht nur von Jugendsendern, sondern von sämtlichen AC-Stationen gespielt. Ich muss zugeben, dass ich nicht gezielt nach einem Sender gesucht habe, wo möglicherweise eine Sondersendung gemacht wurde. Das liegt einfach daran, dass Avicii nicht meine Musik ist.
Ich finde es erstaunlich, dass jemand so bekanntes mit 28 Jahren schon stirbt
er war schon länger gesundheitlich angeschlagen. Er hat in der Vergangenheit (2016?) eine geplante Tournee absagen müssen.
 
Zuletzt bearbeitet:
#7
Ich mußte das Abhören der Sender heute Nacht auch abbrechen, denn die Umgebung war einfach zu laut (das Wort Avicii muß man erstmal "herausfiltern") und weiterhin kamen auch keine Nachrichten zur vollen Stunde, da hier oft aus irgendwelchen Discotheken übertragen wird: It's partytime.

Insofern war eigentlich schon am frühen Abend klar, daß im Radio "nichts" passieren wird. Böse Zungen würden jetzt sagen: "Ganz schlechtes Timing, um als Star aus der Welt zu gehen..."

Und damit zurück zu den angeschlossenen Festplatten.
 
#8
Warum sollten die Stationen abends bzw. nachts Sondersendungen schieben ? In den Stationen mit Live-Moderation wurde es erwähnt. Ich habe es gestern selbst im Auto mitbekommen. Und die Jugend hört eh kein Radio mehr. Die bekommen die Musik und vor allem News wie diese direkt auf's Smartphone serviert. Wenigstens haben die Sender jetzt allen Grund, seine "Musik" noch mehr tot zu spielen ( Wortspiel, reiner Zufall). Möge er in Frieden ruhen.
 
#10
Ganz knapp den "Club 27" verpasst :eek:

1LIVE hat nach Mitternacht ein Set von ihm wiederholt das im Rahmen der Samstagnacht-Sendung "DJ Session" lief und heute über den Tag auch u.a. mehrmals ein 20 Minuten-Mix mit vielen Titeln von ihm.
 
Zuletzt bearbeitet:
#11
@Cha: Wann war das? "Spontaner Musikmix" heißt wohl "nur Musik", ohne Moderation. Okay, wenigstens passierte etwas und auch zeitnah. Es ist ja auch kein Problem, mittels Fernwartung das Musikprogramm zu ändern.

Du sprichst zwar einige wichtige Dinge an, @Peppi, deine verwendeten Formulierungen "verdecken" aber das grundsätzliche Verständnisproblem der Privatradioveranstalter beim Thema "Das Massenmedium Radio" etwas...

Sonderschichten am Abend? Nicht doch. Das ist eigentlich ganz normale Arbeitszeit, wenn man "Radio" begriffen hat.
Und die Jugend hört eh kein Radio mehr. Die bekommen die Musik und vor allem News wie diese direkt auf's Smartphone serviert.
Wer als Eigentümer eines Senders das Medium Radio nicht verstanden hat, würde das heute wohl so oder so ähnlich formulieren. Selbst schuld, wenn man - aus Gründen der Gewinnmaximierung (schnelles Geld machen) - um 18 Uhr den Sender von außen abschließt und damit "das Heft des Handelns" aus der Hand gibt. Über die Jahre gesehen, verliert man damit seine Kundschaft. Sie wandert ab. Wen überrascht das?

"Normalerweise" sollte ein Radiosender über viele Jahre hinweg das Vertrauen seiner Hörer gewinnen und auf diese Weise DER Ansprechparter für seine (ebenfalls älter werdenden) Hörer werden. Salopp und etwas überspitzt gesagt: Gestern Abend hätten sich die weiblichen Fans durchaus am Telefon beim Moderator "ausheulen" können. Das wäre echt und lebensnah gewesen. Und niemanden hätte das gestört.

Kleines Zitat aus einem Gespräch von gestern: "Wir hätten den PD wegen einer Sondersendung gar nicht erst anrufen müssen, denn wir haben ja sowieso alle im Sender gepennt." Tja, das sagte jemand, der 1993 beim Start von NRJ-Sachsen dabei war. Heute unvorstellbar. Wirklich?
 
#12
@Cha: Wann war das? "Spontaner Musikmix" heißt wohl "nur Musik", ohne Moderation. Okay, wenigstens passierte etwas und auch zeitnah. Es ist ja auch kein Problem, mittels Fernwartung das Musikprogramm zu ändern.
Ein Blick in die Playlist genügt. Gestern Abend (mit Moderation), sowie heute seit 13 Uhr nonstop "Avicii FM".
 
Zuletzt bearbeitet:
#14
Rest In Peace Avicii :( echt traurig, dass jemand, der weltweit so erfolgreich gewesen ist und mit so vielen Stars zusammen Songs machen durfte (Robbie Williams, Chris Martin von Coldplay, Colbie Callait, Lenny Kravitz, David Guetta, etc.) so früh das Zeitliche segnen musste.

Meines Erachtens ist er der erfolgreichste DJ der 2010er Jahre, 2011 - 2017 ohne Hits von Avicii wären unvorstellbar gewesen, auf so gut wie allen Partys lief und läuft der und sogar "Bierzelt-Bands" die sonst eher Schlager oder Ballermann Musik spielen, haben "Wake Me Up" mit in deren Setlist aufgenommen.

Zur bereits gestarteten Diskussion über Avicii Einsätze bei seinem Tod in deutschen Radiostationen möchte ich mich natürlich auch einmal äußern.

Am besten kam man wirklich bei Sunshine Live am Freitag Abend und gestern Nachmittag weg, weil die über mehrere Stunden hinweg "Avicii FM" und somit auch seine Mixe ihm zu Ehren gespielt haben.

Aber auch andere Sender hatten ihn im Programm, die einen mehr, die anderen weniger, WDR 2 hatte am Freitag von 21:30 Uhr - 00:00 Uhr sehr viel von Avicii im Programm.

Hier einmal eine Übersicht ab Freitag Abend bis in den Samstag hinein.

SWR1 BW
20:53 Uhr Avicii; Aloe Blacc - Wake Me Up
23:24 Uhr Avicii - Hey Brother
01:48 Uhr Avicii; Aloe Blacc - Wake Me Up
05:12 Uhr Avicii - Hey Brother
07:24 Uhr Avicii; Aloe Blacc - Wake Me Up
12:18 Uhr Avicii - Addicted To You

SWR3
19:53 Uhr Avicii; Aloe Blacc - Wake Me Up
19:57 Uhr Avicii; Robbie Williams - The Days
01:15 Uhr Avicii - Levels
01:18 Uhr Avicii; Robbie Williams - The Days
03:35 Uhr Avicii; Rita Ora - Lonely Together
07:17 Uhr Avicii - Addicted To You
09:38 Uhr Avicii - Hey Brother
12:15 Uhr Avicii - Levels
14:22 Uhr Avicii; Aloe Blacc - Wake Me Up
19:05 Uhr Avicii - Silhouettes
21:55 Uhr Avicii; Lenny Kravitz - Superlove
23:24 Uhr Avicii - Levels

Antenne Bayern
20:18 Uhr Avicii - Without You
21:48 Uhr Avicii - Hey Brother
06:15 Uhr Avicii - Waiting For Love
08:36 Uhr Avicii - Without You
09:46 Uhr Avicii - Addicted To You
15:14 Uhr Avicii - Hey Brother
17:16 Uhr Avicii - Waiting For Love
18:56 Uhr Avicii - Levels

BAYERN 3
20:21 Uhr Avicii - Levels
22:13 Uhr Avicii; Aloe Blacc - Wake Me Up
00:16 Uhr Avicii; Sandro Cavazza - Without You
07:40 Uhr Avicii - Levels
13:41 Uhr Avicii; Aloe Blacc - Wake Me Up
18:20 Uhr Avicii; Robbie Williams - The Days
22:42 Uhr Avicii Medley

KULTRADIO
10:44 Uhr Avicii; Aloe Blacc - Wake Me Up

hr 3
20:05 Uhr Avicii; Aloe Blacc - Wake Me Up
21:23 Uhr Avicii; Sandro Cavazza - Without You
22:23 Uhr Avicii - Hey Brother
23:42 Uhr Avicii - For A Better Day
01:15 Uhr Avicii - Levels
01:18 Uhr Avicii; Robbie Williams - The Days
03:35 Uhr Avicii; Rita Ora - Lonely Together
08:17 Uhr Avicii - Hey Brother
10:56 Uhr Avicii - Hey Brother

hr1
19:56 Uhr Avicii - Levels
01:15 Uhr Avicii - Levels
01:18 Uhr Avicii; Robbie Williams - The Days
03:35 Uhr Avicii; Rita Ora - Lonely Together
07:53 Uhr Avicii; Aloe Blacc - Wake Me Up
09:18 Uhr Avicii - Hey Brother
09:24 Uhr Avicii - Addicted To You

SR1
20:06 Uhr Avicii; Aloe Blacc - Wake Me Up
21:28 Uhr Avicii - Levels
01:15 Uhr Avicii - Levels
01:18 Uhr Avicii; Robbie Williams - The Days
03:35 Uhr Avicii; Rita Ora - Lonely Together
08:40 Uhr Avicii - Hey Brother
11:43 Uhr Avicii; Sandra Cavazza - Without You
13:18 Uhr Avicii - Levels

WDR 2
20:56 Uhr Avicii - Addicted To You
21:44 Uhr Avicii - Waiting For Love
21:56 Uhr Avicii; Conrad Sewell - Taste The Feeling
22:08 Uhr Avicii; Aloe Blacc - Wake Me Up
22:14 Uhr Avicii - For A Better Day
22:27 Uhr Avicii; Robbie Williams - The Days
22:45 Uhr Avicii - Levels
22:49 Uhr Avicii - Hey Brother
22:53 Uhr Avicii; Sandra Cavazza - Without You
22:56 Uhr Avicii; Aloe Blacc - Wake Me Up
23:18 Uhr Avicii - The Nights
23:25 Uhr Avicii - Broken Arrows
23:28 Uhr Avicii - Addicted To You
01:15 Uhr Avicii - Levels
01:18 Uhr Avicii; Robbie Williams - The Days
03:35 Uhr Avicii; Rita Ora - Lonely Together
18:55 Uhr Avicii - Addicted To You
20:55 Uhr Avicii; Aloe Blacc - Wake Me Up
21:47 Uhr Avicii - Hey Brother
22:24 Uhr Avicii; Sandro Cavazza - Without You

NDR 2
20:32 Uhr Avicii; Aloe Blacc - Wake Me Up
21:43 Uhr Avicii - Addicted To You
22:56 Uhr Avicii - Levels
01:15 Uhr Avicii - Levels
01:18 Uhr Avicii; Robbie Williams - The Days
03:35 Uhr Avicii; Rita Ora - Lonely Togethe
06:20 Uhr Avicii - Waiting For Love
07:42 Uhr Avicii; Sandra Cavazza - Without You
18:28 Uhr Avicii - Waiting For Love

Sunshine Live
22:00 Uhr Avicii FM - mehrere Folgen / DJ Sets
07:52 Uhr Avicii; Rita Ora - Lonely Together
13:00 Uhr Avicii FM - mehrere Folgen / DJ Sets
16:04 Uhr Avicii; Sandro Cavazza - Without You
Interessant ist auch, dass SWR1 und hr 1 Songs von Avicii gespielt haben, Bayern 1 hat überhaupt nichts von Avicii gespielt und bei KULTRADIO war am Samstag Vormittag ein kleiner Beitrag über Avicii dran mit Wake Me Up im Anschluss.

In der ARD Hitnacht von NDR 1 gab es überhaupt nichts von Avicii und auch bei SWR3 hielt man sich in der ARD PopNacht sehr damit zurück und spielte lieber ganz normal "Braunsche Röhre", es gab um 1:15 Uhr einmal einen Beitrag mit zwei Songs.
 
#16
Musste? Nun ja, ich las von exzessivem Alkoholkonsum und "Partyleben", was man mitunter auch mit dem Konsum bewusstseinserweiternder Mittel ausdefinieren könnte. Nichts Neues im Showbiz...die Musikszene kannte schon in den 60ern regelmäßig junge Todesopfer. Er hätte also nicht so früh sterben MÜSSEN, hat aber wenig dafür getan, es nicht zu müssen.
 
#18
Das ist schlecht. Seit Jahren kommt man nicht an ihm vorbei. Und ohne "Levels" hätte es dies nicht gegeben:
.

Zum Thema "keine News." Mitnichten! Ich las die Nachricht am Freitag abend bei N24, gleichzeitig scholl aus einem Radio, das auf RHH gestellt war: "Eilmeldung. Avicii ist tot." Und den ganzen Abend hat Philipp Kolanghis davon berichtet und stündlich einen Song von ihm gespielt.

Seine letzte Single "Without you" bekommt leider nun eine ganz andere Bedeutung. R.I.P. Avicii.

 
#19
Ich weiß - etwas spät. Aber lieber spät als gar nicht: Aviciis Vater: "Der Selbstmord war ein Schock für uns alle."

Aviciis Wake me up habe ich als 1960er erst durch eine noch unentdeckte Stimme wahrgenommen, die ihn kannte und das sie ihm in ihrer ganz eigenen Fassung widmete: Angelina Jordan sings (Wake Me Up) April 2018 Avicii. Der leider passende Text mag die etwas schlechte Tonquali verzeihen.

Sollte dieses musikalische Wunderkind (*2006) es irgendwann einmal bis zu uns ins Radio schaffen, hätte er sich wie über ihren Nachruf bestimmt gefreut...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben