Baden-Württemberg erfolgreichster Sender - Welcher ist es nun WIRKLICH ?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Wenn man so in Baden-Württemberg unterwegs ist und mal durchzappt muss man feststellen dass nahezu jeder Sender einen Trailer bringt indem der jeweilige Sender der erfolgreichste sein soll.
Bei manchen ist es sogar für Laien kaum vorstellbar wenn man den Ausschuss der da On Air gejagt wird so hört.

Aber welcher ist es nun wirklich , ohne sich die MA zurecht zu schneidern ?
 
#4
Tja, und weder die Welle noch Radio 7 sind wirklich (noch) erfolgreich. Radio 7 ist gehörig abgeschmiert und die Welle bringt seit Monaten nix mehr kreatives zustande.

Meine Favoriten: Antenne 1 und sunshine live.
 
#5
was heißt erfolgreich? viele Hörer, viel Geld?

Mit der Kohle dürft's bei Regenbogen ganz gut aussehen, die besten Stunden-Netto-Reichweiten hat wohl Antenne 1 und die beste prozentuale Ausschöpfung im Sendegebiet müsste Radio 7 haben.
 
#6
@CHR

Aha.. soso..
Damit hab ich nun endlich eine Ahnung, wer sich hinter Deinem Pseudonym verbirgt ;)

Einen schönen Lebensabend der WELLE.
Und viel Glück vor Gericht.
 
#8
Der Erfolgreichste in BaWü ? Langfristig sicher SWR aber dann Regenbogen, zumal HitRadio Antenne 1 gerade eine wichtige Frequenz - Pforzheim- an BigFM verloren hat.
Und die hängen mit Regenboden zusammen. Wenn Regenbogen nicht viel falsch macht, kann das so bleiben. Die 2te Welle hat ihnen fast 300.000 Hörer beschert. Da sieht man wer langfristig am Drücker ist : Klaus Schunk, der alte Radiorecke mit dem Durchblick, den andere gerne hätten.
 
#11
moin, moin,
@ all.
wenn man sich die verscheidenen threads zum thema bw-radio anschaut, kann man eines feststellen:
klaus schunk ist sichtlich unbeliebt bei euch.
warum auch immer.
eines verwundert mich schon:
wer von euch nörglern kann so etwas aufweisen wie der schunk?
wer von euch ist/war jahrelang die nr.1 in seinem markt?

ich habe langsam das gefühl, das hier eigene wünsche und träume weiter verbreitet sind, als tatsächliches fachwissen und neutralität (es gibt allerdings auch positive ausnahmen).

ich will den schunk nicht in schutz nehmen, im gegenteil (wenn ich als einziger privatsender so eine frequenz hätte, ich wüsste mich zu wehren), aber was habt ihr vorzuweisen.
lasst mal gucken...

habe ich mir doch gleich gedacht...


lasst uns wissen austauschen und nicht immer nur lästern. das ist ja mal ganz nett, aber bitte belegt das ganze wenigstens mit sachlich und inhaltlich fundiertem wissen.
gerne nehme ich auch logische schlusfolgerungen, wie:
ich hätte regenbogen besser darstehen lasssen, weil... .
darum sollte es uns hier vor allem gehen. das wissen auszubauen und zu vermitteln.
nicht das lästern.

[Dieser Beitrag wurde von honk am 05.04.2002 editiert.]
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben