Bayern 3 - Positionierung


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Morgen zusammen!

Gestern bei Bayern 3: Wir hören einen ganz netten Beitrag zur Insolvenz der Walter Bau AG, informativ, hintergründig - öffentlich-rechtlich. Kurze Abmoderation dazu und dann auf den Ramp einen Dropper der sagt "Kompetente Information von den Profis - Bayern 3" oder so ähnlich.

Ja lüg ich denn? Da stimmt ja gar nix! 1. kein Superlativ ;) 2. Und jetzt mal im Ernst: Ist das nicht ziemlich plump? Wieso sagen die nicht gleich "Antenne Bayern ist doof - Bayern 3"?

Da kommt ein ganz neuer Trend bei der Positionierung auf uns zu. Talkshow-Niveau. Mal abwarten wann die anderen mit "Guckt Euch doch mal an! Selber doof - Antenne Bayern" aus der Kurve kommen.

:rolleyes:
 
#2
AW: Bayern 3: Ich brech ins Essen

Aber, wenn die Infos nunmal von Profis und nicht von Volos oder Praktikanten geliefert werden, dann wird man es doch noch sagen dürfen oder...?
 
#5
AW: Bayern 3 - Positionierung

Bayern3 versucht sich mit dieser Aussage klar gegenüber ABY abzugrenzen.
Guter Grundgedanke: mit Informationen glänzen, allerdings:
- kompetente Information von den Profis - klingt etwas holprig wie ich finde!

Da verliert doch nicht etwa ABY in den Trackings an Newskompetenz?
 
#6
AW: Bayern 3 - Positionierung

Richtig heißt das - und übrigens schon lange - in Bayern: 'Informationen von Profis'. Also, weder 'kompetente' noch 'den'! Genau zuhören
 
#7
AW: Bayern 3 - Positionierung

Aber, wenn die Infos nunmal von Profis und nicht von Volos oder Praktikanten geliefert werden, dann wird man es doch noch sagen dürfen oder...?
richtig erkannt!
Richtig heißt das - und übrigens schon lange - in Bayern: 'Informationen von Profis'. Also, weder 'kompetente' noch 'den'! Genau zuhören
stimmt auch!
Talkshow-Niveau kann ich an dieser Aussage nicht erkennen. Im Gegenteil: Ohne Superlativ direkt wohltuend!
eben! bayern3 - wohltuend anders! ;)
 
#9
AW: Bayern 3 - Positionierung

Was für die Sprachfanatiker:

Kann eine Information ansich überhaupt kompetent sein? Sie kann kompetent aufbereitet oder von einem kompetenten Journalisten zusammengetragen worden sein.

Aber eine Information ansich hat m.E. keine Kompetenzen, sie ist ja nur die Information.

Und was sagt uns das über die Wort-Kompetenz bei Bayern 3? :D

(Hat sich wohl erledigt, weil gar nicht so on Air???)
 
#14
AW: Bayern 3 - Positionierung

Der Sender berichtet über etwas, er übermittelt Dir also eine NACHRICHT. Aus dieser Nachricht kannst Du, je nachdem, wie ausführlich sie ist, eine oder mehrere INFORMATIONEN ziehen. Somit bekommst Du Informationen von bzw. durch Profis.
 
#15
AW: Bayern 3 - Positionierung

ich war mal bei der Antenne auf einem dieser tollen BLM Seminare und da meinte Herr Offierowski ganz offen und ehrlich sie hätten aus ihren Imagewerten gesehen, dass sie in Sachen Informationen gegen Bayern3 einfach abkacken. Bayern3 hat eben einfach das Informations Image. Deswegen hat er es auch nie verstanden, warum Bayern3 sich nicht auf das besinnt was sie wirklich können - eben die Information, sondern "alles nachmachen". Das Ganze ist zwar schon eine Weile her, wird sich aber nicht groß geändert haben. Und ganz ehrlich ob ein Sender sich mit Superlativen schmückt oder nicht ist doch sowas von Wurscht. Es gibt halt leider nun mal wenig Möglichkeiten sich da abzugrenzen. Und wenn die Information schon meine Stärke ist - dann kann ich das doch eben auch sagen. Also beste Grüße!
 
#19
AW: Bayern 3 - Positionierung

Also bitte! ...muss man sich denn über jedes kleine Wort aufregen???

Dieser genannte Satz kommt ja schließlich nicht alle 10 Minuten dran, sondern eben mal ab und zu nach einem ausführlichen und professionellen Info-Block ...sozusagen um das Thema abzuschließen.

Genauso nach den Schlagzeilen in der MorningShow: "Die Infoprofis am Morgen"

Ein Spruch heißt übrigens auch: "Musik und Information" ...also ohne >en< hinten dran.
Hier passt das auch. "Information von Profis" hört sich ja wohl bescheuert an. Außderdem arbeiten schließlich nicht alle "Profis" an nur einer "Information" ...dann müsste es noch eher heißen "Information vom Profi" aber das hört sich ja noch schlimmer an...... *g*

Also weiterhin frohes lästern!

Gruß,
powerade
 
#22
AW: Bayern 3 - Positionierung

Informationskompetenz und Bayern 3? Bin ich im falschen Film, auf einem anderen Planeten oder zappe ich immer nur im falschen Moment in diesen Sender?
Gerade 'ne wichtige Meldung über den geschassten Chefkoch von George W. Und auch ansonsten erwische ich meistens entweder einen XXL-Werbeblock (6 Minuten oder so, während wohl für sonstige Wortbeiträge das 3Minuten Dogma noch gültig ist) oder Laberei über ähnliche Banalitäten. Bestenfalls also auf dem einäugigen Niveau unter den Blinden oder anders gesagt etwa so, wie Antenne Bayern vor dem Abfall ins penetrante Geclaime.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben