Bayern 3 wieder auf absteigendem Ast


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Helge

Benutzer
AW: Bayern3 wieder auf absteigendem Ast

@helge:

oh mein gott! sorry dass ich das hier nur nebenbei tippe und nicht zu 100% darauf achte ... es tut mir sowas von leid, dass deine augen wegen meiner tipperei leiden müssen!

ich habe ja ganz vergessen daß dies hier ein rechtschreibforum ist!!!! bei welchen lokaldulder bist du der praktikant???

Ja, natürlich- alles nur so nebenbei. Man sollte aber eben auch seine Muttersprache beherrschen....
 

br-radio

Benutzer
AW: Bayern3 wieder auf absteigendem Ast

Bitte, liebe Forumsteilnehmer, die persönlichen Boshaftigen oder Nettigkeiten ironischer Art, eher auf dem PN-Weg machen.

Mir ist bei Bayern 3 aufgefallen, dass sich die Musikrotation in der Nacht eher etwas verbreitert, wohin gegen am Tag sich eher an der Antenne orientiert wird.
Klar, dass's tagsüber mehr Hörer gibt, gleichzeitig lobe ich die etwas andere Ausrichtung von Bayern 3 als Antenne. Habe mal nachgezählt: Am Werktag gibt es ca. 350 Musikstücke auf Bayern 3, Antenne Bayern hat nach meiner Zählung nur 285 Stücke.
Woher kommt das denn?!
 

Kay-Jay

Benutzer
AW: Bayern3 wieder auf absteigendem Ast

@ helge, wollen wir dem vorschlag von radioddr1 folgen und es per pn machen? oder wir lassen es einfach??? und ich bin schon der meinung dass ich meine muttersprache 100% beherrsche! ich kann sogar bayerisch!!! aber wie auch andere hier im forum, so schreibe ich einfach nebenbei rum. es ist keine bewerbung, kein angebot oder ein in irgendeiner art wichtiger brief, ect.!

So zum Thema zurück - LOS ROCKOS ist in der Runde 2009 - Na was sagt ihr? Ich hab heute schon ein paar richtige Kracher gehört, aber man sollte durchaus noch mehr rocken, oder????
 

Makeitso

Benutzer
AW: Bayern3 wieder auf absteigendem Ast

es ist keine bewerbung, kein angebot oder ein in irgendeiner art wichtiger brief, ect.!
Das ist genau der Punkt: Wenn Du willst, daß Deine Beiträge ernstgenommen werden, solltest du auch diejenigen ernstnehmen, die sie lesen sollen. Und der Respekt vor den Lesern gebietet es nunmal, sich einer der gängigen Rechtschreibungen zu befleißigen.
 

Bavarian Radio

Benutzer
AW: Bayern3 wieder auf absteigendem Ast

Aby hat ja heute wieder hinsichtlich Volksverblödung nen Vogel abgeschossen.
Selbst gemachte Störungen ins Programm einspielen und dann von einer Übernahme irgendwelche Piraten quatschen. :wall: Da ziehe ich Bayern 3 doch vor...
 

XXLFunk

Gesperrter Benutzer
AW: Bayern3 wieder auf absteigendem Ast

Gerade war das Tonproblem von Bayern3 mal wieder deutlich zu vernehmen. In "Mensch, Otto!" hörte sich der Gast normal an, beim Moderator gab es das bekannte Problem (klang blechern und hart).
In was für einen technischen Schrott sprechen die Bayern3-Moderatoren??
Wieso ist es so schwer für den fettigen BR, das Problem zu beheben; wieso wird da so lang und ausgiebig gepennt??
 

Kay-Jay

Benutzer
AW: Bayern3 wieder auf absteigendem Ast

@makeitso:

Irgendwie habe ich als alter Trekkie Respekt vor Dir - Aye Aye Captain!!!! Ich werde mich wieder bessern!!!

@bavarian_radio:
Ja, komische Geschichte, war aber wohl in Bayern heute das Hauptproblem!!! Also für Antenne, war es das bayerische Hauptproblem des Tages! ;)
 

XXLFunk

Gesperrter Benutzer
AW: Bayern3 wieder auf absteigendem Ast

Eine Frage ist immer noch unbeantwortet. Am nachfolgend beschriebenen Sachverhalt hat sich heute abend im übrigen nichts geändert:
Gerade war das Tonproblem von Bayern3 mal wieder deutlich zu vernehmen. In "Mensch, Otto!" hörte sich der Gast normal an, beim Moderator gab es das bekannte Problem (klang blechern und hart).
In was für einen technischen Schrott sprechen die Bayern3-Moderatoren??
Wieso ist es so schwer für den fettigen BR, das Problem zu beheben; wieso wird da so lang und ausgiebig gepennt??
 

Bavarian Radio

Benutzer
AW: Bayern3 wieder auf absteigendem Ast

kann ich Dir ganz einfach beantworten, dem (Mensch) Otto :D Normalhörer ist das einfach völlig egal (Stichwort Nebenbeimedium!)...
 

XXLFunk

Gesperrter Benutzer
AW: Bayern3 wieder auf absteigendem Ast

das ist mir schon klar. dennoch ist dieser unterschied zwischen den mikrofonen schon auffallend. warum klingen ausgerechnet die der mods so besch***?
der br sollte doch in der lage sein, solche ärgernisse zu beheben.
 

DigiAndi

Benutzer
AW: Bayern3 wieder auf absteigendem Ast

Vielleicht hat Thorsten Otto die falsche Einstellung Mikrofoneinstellung drin? Da hat jeder Moderator seine eigene. Dann müsste man aber eigentlich einen Unterschied zwischen dem, was er live sagt und dem, was im Gespräch mit dem Gast stattfindet (und nicht live ist) hören. Mir ist noch nichts dergleichen aufgefallen. Hat vielleicht jemand einen Mitschnitt?
 

XXLFunk

Gesperrter Benutzer
AW: Bayern3 wieder auf absteigendem Ast

Alle Mods klingen so. Wie Korrespondenten, die von irgendwoher dazugeschaltet werden und halt häufig blechern und hart klingen.
 

Bavarian Radio

Benutzer
AW: Bayern3 wieder auf absteigendem Ast

Ich denke es liegt einfach an den schlechten Mikros die Bayern 3 seit dem letzten Studioumbau nutzt. Aber sagt mal findet ihr nicht auch das der Aby. Sound allgemein etwas hell, also wie soll ich sagen, so künstlich breit klingt? Ein irgendwie künstlich in die breite getriebender Soundteppich. Die Höhen klirren ein wenig und der Bas wird so seltsam gedämpft. Naja wird wohl geschmackssache sein.
 

DigiAndi

Benutzer
AW: Bayern3 wieder auf absteigendem Ast

Ich denke es liegt einfach an den schlechten Mikros die Bayern 3 seit dem letzten Studioumbau nutzt.

Seltsamerweise klingt es aber nur bei dir "schlecht". Ich kann keinerlei Veränderung oder irgendeinen schlechten Sound feststellen. Egal bei welchem Moderator und zu welcher Uhrzeit.

Vielleicht fehlt dir bei Bayern 3 einfach nur ein total überdrehtes Soundprocessing?
 

XXLFunk

Gesperrter Benutzer
AW: Bayern3 wieder auf absteigendem Ast

kann es sein, dass das bayern3-signal über ukw anders klingt, als das über astra digital??

@berlinerradio
normal im sinne eines natürlichen klangs ohne soundprocessor klingen für mich die mods des dlf.
 

br-radio

Benutzer
AW: Bayern3 wieder auf absteigendem Ast

Habe heute zufällig die 94,4 und die 103,5 miteinander getestet. Die 94,4 geht fast hinter Landshut, die 103,5 ging noch in Freising und in Traunstein. Die 103,5 geht auch noch, wenn man's mit Richtantenne anpolt, auch noch in Zell am See.
Die 94,4 geht nicht ganz so weit...
 

dani@night

Benutzer
AW: Bayern3 wieder auf absteigendem Ast

Zum Soundprocessing B3 / Antenne Bayern:
http://www.bloggergruppe.de/wordpress/2009/03/09/radio-anderes/

Den gelernten Technikern muss es doch wehtun soetwas einzustellen.. :wall:
Oder sind dort die Putzfrauen für den Klang zuständig? Genauso klingt es nämlich.
Ich meine: Okay, es sollte nicht nötig sein bei jedem neuen Lied die Lautstärke am Radio neu einzustellen, eine im ganzen gleichbleibende Lautstärke ist schon okay. Aber nicht so extrem, wie es Bayern 3 und besonders Antenne tun. Bei B3 klingen die Mikros sehr unangenehm, es dröhnt. Bei Antenne sehr sehr künstlich, Lehmann auf B1 ist kaum wiederzuerkennen.

Schlichtgesagt: Etliche Lokaldudler klingen um einiges besser. :D
Was natürlich nicht heisst dass es nicht auch negativ auffallende Ausnahmen gibt.

Leute, holt das BESTE aus euerer Technik raus, und nicht das LAUTESTE! ;)
 

Steffl

Benutzer
AW: Bayern3 wieder auf absteigendem Ast

Kann es sein, dass Bayern 3 nun auch regionalisierte Jingles einführt. So wie es SWR 3 seit längerem auch macht. Neulich am Morgen hörte ich ohne einen programmlichen Zusammenhang die Ansage "Schwaben hört die Frühaufdreher". Ich kann mir nicht vorstellen, dass Bayern 3 diese Ansage in ganz Bayern ausstrahlt.
 

Widebody

Benutzer
AW: Bayern3 wieder auf absteigendem Ast

Eins der großen Probleme von B3 ist, das dieses Programm innerhalb des Bayerischen Rundfunk nicht ganz ernst genommen wird. Da sind natürlich Wellen wie B2, B4 und auch B5 von höherer Bedeutung. Diese "Popwellen-Funker" haben jedoch häufig in ö-r-Sendern einen schweren Stand, da ist es sehr schwer für die Macher etwas Antenne Bayern wirklich entgegenzusetzen.
 

DigiAndi

Benutzer
AW: Bayern3 wieder auf absteigendem Ast

Kann es sein, dass Bayern 3 nun auch regionalisierte Jingles einführt. So wie es SWR 3 seit längerem auch macht. Neulich am Morgen hörte ich ohne einen programmlichen Zusammenhang die Ansage "Schwaben hört die Frühaufdreher". Ich kann mir nicht vorstellen, dass Bayern 3 diese Ansage in ganz Bayern ausstrahlt.

Mir ist nicht bekannt, dass die Kette von Bayern 3 regionalisiert werden kann. Ich denke, dass dieser Jingle in irgendeinem Zusammenhang gesendet wurde.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben