BB RADIO - Eure Meinung


#29
Im Eingangsthread wird nach dem Inhalt dieses Programms gefragt - und wir diskutieren nur, ob man für Berlin und/oder Brandenburg oder nur für Brandenburg sendet. So egal ist dieses Programm... Was ist eigentlich nach der ersten Programmchefin passiert? Hat man da noch ´ne neue gebraucht?
 
#30
Im Eingangsthread wird nach dem Inhalt dieses Programms gefragt
Welcher Inhalt denn? Ist doch so gut wie keiner vorhanden. :D
An sich reicht es bei der hiesigen Suchfunktion mal BB-Radio einzugeben. Das fördert schon genug Peinlichkeiten zutage. Vom allseits beliebten Zusammenbruch mitten in der Morningshow bis hin zu "Bei uns gibt es kein Voicetracking, weil das technisch gar nicht geht" beim vom BB-Radio übernommenen Radio Teddy, ist da für jeden schmerzfreien Freund sinnbefreier Unterhaltung irgendwas dabei. Eines meiner persönlichen "Highlights": Die Vorstellung einer absolut neuen CD der Woche im November 2010, welche zu diesem Zeitpunkt bereits 17 (!) Jahre alt war und der dazugehörige Künstler bereits seit 13 Jahren tot - Israel Kamakawiwoʻole. Sowas muss man erstmal hinbekommen.
 
#31
Mir kommt BB-Radio immer wieder ein Reißbrettradio vor. So sieht ein Radiosender aus, den man auf einem Seminar kreiert. MAn nehme einen Brandenburger und eine Randberlinerin, einen Fußballfan und eine Fußballhasserin, einen Comedian für den Morgen, eine Frau bei der Arbeit und einen Mann am Feierabend und am Wochenende ähnlich. Ohne jemandem zu Nahe treten zu wollen: das hört sich immer unglaubwürdig an, als hätte man die Moderatoren am Reißbrett entworfen und sie wären nicht wirklich echt. Geht es nur mir so?
 
#32
Im Eingangsthread wird nach dem Inhalt dieses Programms gefragt - und wir diskutieren nur, ob man für Berlin und/oder Brandenburg oder nur für Brandenburg sendet. So egal ist dieses Programm... Was ist eigentlich nach der ersten Programmchefin passiert? Hat man da noch ´ne neue gebraucht?
Dankeschön, Dankeschön, Dankeschön. Nun kommen wir auf die richtige Spur . Am Wochenende War bisher Voicetracking Pur angesagt .. aber ich muss zugeben, ich habe es ab und an gehört. Doch jetzt senden sie in ihrem neuen Programm die Top 50 sowohl Samstags als auch sonntags .. wenn ich mich nicht täusche, sogar zu gleichen Zeiten ... das heißt an beiden Tagen das gleiche Musikprogramm in der gleichen Reihenfolge. 4 Stunden lang..Klasse..
 
Zuletzt bearbeitet:
#33
Doch jetzt senden sie in ihrem neuen Programm die Top 50 sowohl Samstags als auch sonntags .. wenn ich mich nicht täusche, sogar zu gleichen Zeiten ... das heißt an beiden Tagen das gleiche Musikprogramm in der gleichen Reihenfolge. 4 Stunden lang
Kann ich - trotz Hinweis auf der BB Radio-Webseite - für den Samstag nicht bestätigen. Die Top 50 vom 21.08.2016 liefen in gleicher Reihenfolge weder am 20., noch am 27.08.2016.
 
#34
. Am Wochenende War bisher Voicetracking Pur angesagt .. aber ich muss zugeben, ich habe es ab und an gehört. Doch jetzt senden sie in ihrem neuen Programm die Top 50 sowohl Samstags als auch sonntags .. wenn ich mich nicht täusche, sogar zu gleichen Zeiten ... das heißt an beiden Tagen das gleiche Musikprogramm in der gleichen Reihenfolge. 4 Stunden lang..Klasse..
und selbst wenn: du glaubst doch nicht ernsthaft, dass die Wiederholung live ist? :rolleyes:
 
#35
Der Sender hat eine lange Geschichte und viele engagierte Mitarbeiter. Wird jedoch von den Besitzern ausnahmslos als eine Abspielstation für Werbung angesehen. Musik, Aktionen, Moderatoren - das alles ist nachrangig. Und da liegt der Unterschied zur Konkurrenz. 104.6 RTL oder Antenne Brandenburg liefern interessanteren Content, eine abwechslungsreichere Musikmischung oder wirklich mit Liebe gemachte Aktionen. Bei BB Radio wirkt dagegen vieles wie vom Fließband und vielfach genau so schön gehört. Insbesondere fehlt mir persönlich das Lebendige, unvorhergesehene. Der Reporter aus dem Spreewald, der sich Samstag morgens mückenzerstochen vom Kahn meldet. Der Sidekick, der morgens den Verkehrsfunk aus dem Auto im Berliner Stau macht oder ähnliches. Und meine Güte ... Schluss mit diesem Vielfalt-Gequatsche und den altbackenen Jingles. Es könnte für meinen Geschmack einfach nen Tick moderner bzw. zeitgemäßer klingen :)
 
#37
Selbstverständlich gibt es bei BB- Radio KEINE Verkehrs- und Wettermeldungen Aus Berlin. Und rein zufällig strahlen die Brandenburger Funkmasten nach Berlin herein...
Der Name RADIO-BRB oder B-Radio wäre sicher eindeutiger gewesen als das unheilvolle BB,,,welches auf damalige Fusionsträume von Berlin und Brandenburg in den 90ern schließen lässt.
Für mich persönlich bedeudet BB---immernoch BERLIN und BRANDENBURG...auch wenn man davon jetzt nichts mehr wissen will?!?!?

Im Übrigen gibt es ja auch den RBB :) sehr merkwürdig diese zufällige Buchstabengleichheit.
 
Zuletzt bearbeitet:
#40
Selbstverständlich gibt es bei BB- Radio KEINE Verkehrs- und Wettermeldungen Aus Berlin. Und rein zufällig strahlen die Brandenburger Funkmasten nach Berlin herein...
Der Name RADIO-BRB oder B-Radio wäre sicher eindeutiger gewesen als das unheilvolle BB,,,welches auf damalige Fusionsträume von Berlin und Brandenburg in den 90ern schließen lässt.
Für mich persönlich bedeudet BB---immernoch BERLIN und BRANDENBURG...auch wenn man davon jetzt nichts mehr wissen will?!?!?

Im Übrigen gibt es ja auch den RBB :) sehr merkwürdig diese zufällige Buchstabengleichheit.
1. SWR3 und andere berichten bei Wetter und Verkehr auch aus angrenzenden Gebieten, weil Funkwellen an Landesgrenzen keinen Halt machen.

2. Der Name Radio Brandenburg war 1993 bereits vergeben. B-Radio wäre für mich ein rein Berliner Sender gewesen. Autokennzeichen, you know?

3. Wofür BB hier steht und warum es einen Frequenzstandort in Berlin gibt, wurde in dem auf Seite 1 in #22 gezeigten Interview bereits 1996, also vor 20 Jahren, erörtert. Das haben die sich nicht erst jetzt ausgedacht.

4. Als aus SFB und ORB der RBB wurde, gab es BB Radio bereits seit zehn Jahren. Mir wäre ODR auch lieber gewesen, aber das wollten die Westberliner nicht.
 
#42
Selbstverständlich gibt es bei BB- Radio KEINE Verkehrs- und Wettermeldungen Aus Berlin.
Stadtverkehr Berlin wird oft durchgesagt, klar...aber genau.. die haben nichts mit Berlin zu tun.. gaaar nichts:D.. Aber das Thema ist eigentlich schon durch.

Hier geht es nicht um den Namen, sondern um den Inhalt. Hat jemand von euch zufällig bei Kaiser&Co. schon reingehört? Wenn ja, wie läuft es? Ich kam leider nicht dazu, die erste Sendung zu hören.
 
Zuletzt bearbeitet:
#45
Ich höre ihn ab und zu mal . Ich mag ja so die Charts und daher passt es manchmal .. aber oft ist es so das ich auch Abwechslung brauche und dann höre ich entweder meine eigene Musik oder schalte ein anderes Programm ein . Ich habe ja eine ganz gute Auswahl. Ich wohne quasi genau in der Mitte, wo ich Programme aus MV, Brandenburg, Schleswig Holstein, Niedersachsen und sogar Sachsen - Anhalt hören kann.. gute Antenne halt .. also kann mich nicht beklagen :)
 
#47
... Hat jemand von euch zufällig bei Kaiser&Co. schon reingehört? Wenn ja, wie läuft es? Ich kam leider nicht dazu, die erste Sendung zu hören.
Und siehe da... es wirklich wahr... an beiden Tagen, sowohl Samstag, als auch Sonntag die Top 50...klasse:wall:
Ich war die letzten Tage verhindert. Seit wann genau (Datum) gilt denn nun dieses neue Programmschema? Seit Montag 29.08.2016?
> http://www.bbradio.de/radio/programm/programmschema/index.html

Schonmal DANKE im vorraus.
 
#49
Nein, BB stand in diesem Fall schon immer für BrandenBurg. BB Radio hatte sich klar gegen die Antenne Brandenburg des damaligen ORB positioniert. Siehe das Buch ''Privatfunk in Deutschland'' von 1996 aus dem Siebel Verlag, das sich mit den ersten zehn Jahren Privatradio in Deutschland befasst. Schade übrigens, dass es davon nie ein Update gab.
Stimmt, das hat ja der Hermann Stümpert im Interview mit den Herr Klawiiter gesagt. Ich habe das Buch übrigens. :D

Anhang anzeigen 12450 Anhang anzeigen 12451

Quelle: Privater Rundfunk in Deutschland. 1996. Siebel Verlag. Meckenheim. Gespräch zwischen dem Autor Gerd Klawitter und Hermann Stümpert.
Habe gerade auch das Buch vor mir liegen. ;)






Stadtverkehr Berlin wird oft durchgesagt, klar...aber genau.. die haben nichts mit Berlin zu tun.. gaaar nichts:D.. Aber das Thema ist eigentlich schon durch.
Weil Berlin mitten in Brandenburg liegt und man nicht um diese Stadt rum senden kann? :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben