Belgische Radios


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Hallo, da ich kein Forum für die Radioszene in Ostbelgien finden konnte, verewige ich mich mal hier. Habe früher viel mit ost-belgischen Radios zu tun gehabt. Was ist eigentlich aus Radio Fantasy geworden, Radio Telstar, Henri Radio, was macht meine süße Christine v. Henri Radio denn jetzt so? Weiss jemand wasß
 
#3
Lange her, Opa Max (Wer bist Du??? Würde mich interessieren). Christine ist seinerzeit nach Belgien gezogen (Gerüchten zufolge auf der Flucht vor Gläubigern) und hat noch eine Weile in Kelmis moderiert (oder was sie eben darunter verstand).
Ansonsten sind die Haupt-Henris alle anderweitig in Brot und Arbeit (einer von ihnen betreibt zum Beispiel dieses Forum).
 
#5
@Funman,
die bekommen eine neue frequenz,ob die aber soviel besser ist als die alte 106,2 wage ich zu bezweifeln. die neue ist die 97,5 und die soll mit 5kw betrieben werden und auf den gleichen "sendeturm" wie die 93,2 vom brf kommen, die ja ebenfalls mal mit 5kw betrieben werden soll, und nicht wie jetzt mit gut 500 watt.
kleine anmerkung am rande, contact in eupen hat eine neue frequenz. gesendet wird von botrange mit 5kw in richtung süd auf der 98,1.
 
#6
@ jazzbee

bitte was 5KW? ich habe 1,5 gehört, dann wäre ja der große Umkreis mit Sunshine abgedeckt, soweit ich weiß senden andere ja mit Deutlich geringerer Leistung und sind überall zu empfangen.

Soll sich bei denen noch was am Programm tun?
 
#8
die sind schon auf der 97,5 zu horen, aber nur mit 500 w und da die frequenz sche..... ist geht der sender gerade mal ne handvoll kilometer weit
 
#12
Hallo,
kenne Henri noch gut aus meiner Zeit, in der ich in Düren gewohnt habe und oft "drüben" war. Habe auch nachts die eine oder andere Technik-strecke "gefahren." Nur so, ohne Mod. heute bin ich in Nürnberg, arbeit dort als CVD (Chef v. Dienst) in der Nachmittagsschicht und auch als Mod-Coach. Daneben moderiere ich ein Mediatainment-Magazin bei afkmax, dem Aus- und Fortbildungskanal. Macht riesigen Spass, den Leuten dort was bei zu bringen. Bevor ich zu afkmax ging, war ich bei einigen kleineren Sendern tätig, die es leider z. T. nicht mehr gibt.
Gruß
Opa Max
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben