Berlin: Frauen- contra Männer-Radio


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Lustig, den ganzen Wust der Pressemitteilungen durchzuschauen, wo es um die Bewerbungen um die Berliner Frequenzen geht. Diesmal haben sich die Radiomacher vorgenommen: entweder nur Männer, oder nur Frauen als Zielgruppe:

Sky Radio Berlin etwa will ein Programm für das weibliche Geschlecht starten, während ein Konsortium aus rs2/FFH/SAW und anderen einen "männlichen Jugendsender für das weltoffene Berlin" (oder so ähnlich) starten will. Außerdem am Start: ein Gay-Radio. Na ja; warten wir mal ab, wem die MABB die Lizenzen gibt. Anmerkung: ein Sender nur für Tiere ist nicht am Start...
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben