Berliner Rundfunk 91!4


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Was ist denn beim Berliner Rundfunk los? Zuerst hat sich vergangene Woche offenbar Juliane Werdings "Conny Kramer" in die Hot Rotation verirrt und gerade lief die Münchner Freiheit. Will man endlich dem Claim "Die größten Hits" gerecht werden oder fischt man nach den verlorenen Seelen von 88.8?

Ich hoffe mal, dass sich dieses deutliche mehr in puncto Musik auszahlt. Ich finds jedenfalls ausgesprochen gut!
 
#5
AW: Berliner Rundfunk 91!4

BRF 91,4. Wer tut sich denn diesen Tränendrüsensender überhaupt noch an? Vorproduzierte Sendungen, schmalzige Moderatoren und einem dermaßen langen Claim, bei dem man förmlich gezwungen wird, umzuschalten. Für jemanden, der an Schlafstörungen leidet, ist diese Station vielleicht das richtige. Aber ansonsten ist der BRF 91,4 nun wahrlich nicht mehr erwähnenswert.
 
#7
AW: Berliner Rundfunk 91!4

Zitat von Radiokult:
Ich hoffe mal, dass sich dieses deutliche mehr in puncto Musik auszahlt. Ich finds jedenfalls ausgesprochen gut!
Suuuper!
Ausgesprochen gut!
Ein deutliches "mehr" in puncto Musik!
Endlich spielen die wirklich die größten Hits, und sagen es nicht nur andauernd.

Letzte Woche Conny Kramer, und heute die Münchener Freiheit!!!

Meine Tante Hannelore hat sich auch so gefreut....

:wow:
 
#8
AW: Berliner Rundfunk 91!4

Das nennt man musikalische Vielfalt du Witzbold, völlig unabhängig davon ob's einem gefällt oder nicht! Du kannst dich ja weiter von Energy berieseln lassen. :p
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben