Best Smooth Jazz (BSJ) London


#1
Bin letztens auf das Internet-Radioprogramm "Best Smooth Jazz" aus London gestoßen (http://www.bsj.fm), nachdem mir aufgefallen war - kann man bei https://www.internet-radio.com einsehen - dass dieser Sender sehr viele Zuhörer erreicht.

Was bei diesem Programm sehr positiv auffällt ist, dass es durchgehend (?) moderiert ist. Viele Internet Radiostationen sind ja unmoderiert. Die Moderation ist sehr DJ-like, das konnten die Briten ja immer schon sehr gut, wie früher bei 208.

Was mich etwas wundert: es gibt anscheinend nur einen Moderator, Rod Lucas, der anscheinend immer moderiert. Wie macht er das? Muss der nicht mal schlafen, oder Pause machen? Oder steckt da eine Technologie dahinter? Wir hier in Deutschland sprechen ja viel über "Voicetracking" beim Hörfunk - kann es sein, dass die Sendungen bei BSJ gar nicht live sind, sondern eine Technik dahinter steckt, die dem Hörer suggeriert, die Moderation sei live? Irgendwie wundert mich das, auch wenn die Moderation sehr gefällt... Oder ist das etwas Voicetracking?
 
#2
Das ist eine Aneinanderreihung von Podcasts, die man seit über 10 Jahren über verschiedene Podcatcher downloaden kann. Ich habe noch etliche davon auf einer externen Festplatte rumdümpeln. Also: live ist nix davon.
 
#3
Ach so. Okay, verstehe. Schade. Aber trotzdem gut gemacht. Wer nicht weiß, dass es Podcasts sind, denkt, es ist live. Aber jetzt fällt mir auf, es wird z.B. keine Uhrzeit genannt....

Wie alt sind denn die Podcasts bzw. wie oft werden sie wiederholt? Heute Abend wurde ein Anrufer aus Oestrich-Winkel, einer aus Chicago, einer aus Argentinien, eine Hörerin aus Japan und eine Hörerin aus Amsterdam durchgeschaltet... Wie lang ist es denn her, dass diese angerufen haben?
 
#6
Bin letztens auf das Internet-Radioprogramm "Best Smooth Jazz" aus London gestoßen (http://www.bsj.fm), nachdem mir aufgefallen war - kann man bei https://www.internet-radio.com einsehen - dass dieser Sender sehr viele Zuhörer erreicht.
Was bei diesem Programm sehr positiv auffällt ist, dass es durchgehend (?) moderiert ist.
Ich habe den Sender früher gelegentlich gehört, fand ihn aber am Ende eher langweilig. Früher hat Rod Lucas in der Woche zu bestimmten Zeiten gelegentlich tatsächlich live moderiert, ansonsten kam die Stimme vom Band. Ich bevorzuge eher den Londoner Sender Jazz FM, das ist eine Station die den Begriff "Jazz" eher grosszügig interpretiert, d.h. es kommt auch viel Soul etc. Dort gibt es von früh bis spät tatsächlich durchgehend Moderation.
 
Oben