Bitter Lemmer November 2003


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

StReutlinger

Benutzer
Ich poste das mal hier, weil im Lemmerforum keiner schreibt :(


Ich finde den aktuellen Bitter Lemmer genial. Den Nagel voll auf den Kopf getroffen.
Bundesdeutsches Radio dreht sich im Kreis. Rund um Konzepte die vor 10 Jahren in den USA kopiert wurden. Nix bewegt sich, keiner wagt was.

Selbst Radiogrössen wie die NWZ werden vorsichtig, weil ihre Prntmedien Rote Zahlen schreiben.

Leider lässt Christoph offen, wie es seiner Meinung nach weiter geht - so auf jeden Fall nicht.
 

Makeitso

Benutzer
Bloß nichts mehr wagen – wie in der Politik.
Stimmt. Recht hat er. Und - in aller Bescheidenheit: Diesn Vergleich habe ich bereits im Frühjahr hier im Forum gezogen, in einer Diskussion um den Flachfunk, in der ich die Situation der Privatsender mit der typisch "Deutschen Krankheit" verglichen habe. Was bin ich damals beschimpft worden...
 

radio_watch

Benutzer
Danke!
Nur: Es gibt nicht Gutes, außer man tut es. Wo sind die Leute, die bereit sind, sich auf ein Wagnis einzulassen, was neues zu entwickeln. Wo sind die Jugendkulturen als Innovationsmotoren?
 

StReutlinger

Benutzer
@ radio_watch

Und wo sind die Unternehmer, die sich auf sowas einlassen? Die gibts eben nicht mehr. Selbst der das visionäre Medienmogülchen Frank Otto ist nicht mehr innovativ visionär!
 

honk

Benutzer
hallo jb, hallo thomas,



es ist der 02.12.2003 und es gibt noch keinen neuen lemmer? das ist bitter.


ich warte tagtäglich auf den dezember lemmer und hoffe auf baldige umsetzung!
 

JB

RADIOSZENE
Mitarbeiter
Hallo Honk,
wir hatten leider einen kleinen Computercrash.
Der neue "Bitter Lemmer" wird heute abend online gestellt.
Gruss in die Szene,
J.B.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben