BLM entäuschend


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Tja in der Radiolandschaft, so hab ich das Gefühl hängt Bayern ziemlich hinterher!
Ein Beispiel München:
Hier is seit fast einem Jahr nix an der 92,4 passiert! Anstatt das man die Frequenz für Sender wie Sunshine Live oder andere moderne Formate freigibt, wird die 92,4 mit dem Schmarn von M 945 von der Frequenz 94,5 vollgemüllt (meine Meinung)! Also lieber nach dem Motto 1 Sender 2 Frequenzen! So was is doch echt traurig!
 
#3
Tja in der Radiolandschaft, so hab ich das Gefühl hängt Bayern ziemlich hinterher!
Ein Beispiel München:
Hier is seit fast einem Jahr nix an der 92,4 passiert! Anstatt das man die Frequenz für Sender wie Sunshine Live oder andere moderne Formate freigibt, wird die 92,4 mit dem Schmarn von M 945 von der Frequenz 94,5 vollgemüllt (meine Meinung)! Also lieber nach dem Motto 1 Sender 2 Frequenzen! So was is doch echt traurig!
LOL ?!

Andere moderne Formate?... Genau.. [ironie] während der Ausschreibung für eine Frequenz sollte da, wenn überhaupt Musik aus der 110er Konserve laufen.. Wie kann man sich nur erlauben da nicht-kommerzielle Sender wie afk m94,5 oder Feierwerk zu senden, die mit ihrem Programm nicht dem überall gefeierten Mainstream folgen. Buuuuuuh BLM.. [/ironie]

Moderne Formate... *schmunzel*.. soso.

Grüße
Huntling

PS: Nein ich arbeite nicht in München :)
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben