BLR am Muttertag


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Hallo,

hat jemand von euch den BLR am Muttertag gehört? Da sagte doch glatt der Moderator um kurz nach halb drei Uhr nachmittags, nun sei Kuchenzeit und wer eine Sachertorte übrig habe, könne sie ihm vorbeibringen.

Sowas hab ich auf dem BLR noch nie gehört.
 

Guess who I am

Moderator
Mitarbeiter
#3
AW: BLR am Muttertag

Ach was, es kommt noch viel dicker! Mittwoch habe ich abends im Radio gehört, es sei eine Kuh auf der Fahrbahn! Und wißt Ihr was? Ich hab's sogar mitgeschnitten!
 
#6
AW: BLR am Muttertag

Um welchen Moderator handelt es sich denn?
Soviel ich weis, war nämlich am Muttertag um diese Zeit Ilona Mendle onair.
 
#7
AW: BLR am Muttertag

Mei, ihr habts es alle nicht kapiert.

Ich hab das geschrieben, unter dem Hintergrund, dass vielleicht Leute zu "ihrem" Lokalsender gegangen sind, Kuchen bringen wollten und sich dann herausgestellt hat, dass es ja gar nicht von "seinem" Lokalsender kam.
 
#9
AW: BLR am Muttertag

blödsinner thread....

wieso für die hörer kams doch von "ihrem" lokalsender....
und wenn wirklich irgendwo bei ner blr-station n kuchen ankam, wurde der bestimmt nicht mit dem hinweis auf die blr verweigert....
ist doch toll, wenn's funktioniert.
 
#10
AW: BLR am Muttertag

@Benjamin

Glaubst du denn wirklich, dass heutzutage bei vielen Lokalsendern am Sonntagnachmittag noch jemand arbeitet? Da läuft doch fast ausschließlich Automation, also BLR-Programm mit Jingle- und Werbeeinspielungen des Lokalsenders.

Also wären "Kuchenbringer" teilweise vor verschlossenen Türen gestanden.
 

Guess who I am

Moderator
Mitarbeiter
#12
AW: BLR am Muttertag

Die Frage stellt sich tatsächlich.
Was ist denn nun das interessante daran? Die Tatsache, daß jemand im durchautomatisierten Dudelfunk eine fast menschlich anmutende, weil persönlich klingende Äußerung von sich gegeben hat? Oder die vermeintliche Gefahr eines Torten-Bombardements auf unschuldige, unbesetzte Lokalradio-Büros? Oder doch wieder nur die schmerzvolle Wahrheit, daß Lokalradio praktisch gar keines ist, und die Kuchen-Nummer jetzt Risse in der Fassade in Form von Zweifeln beim Hörer verursacht hat? Kommt eine der Möglichkeiten für den Aufruhr in Betracht? Wir dürfen gespannt sein, nachdem wir es bereits einmal nicht kapiert haben...
 
#14
AW: BLR am Muttertag

Gaisberg, es war ein netter Versuch. Aber wir sind eine Szene voller Nixblicker. Wir blicken nicht einmal, dass die BLR/Lokalradio-Nummer ihre besten Zeiten längst gesehen hat. Kannst Du 'ne Liste hier reinstellen, bei welchen Lokalen an Muttertag Sachertorte vorbeigebracht wurde? Wäre echt interessant. db
 
#16
AW: BLR am Muttertag

Na Du hast die Szene so bildhaft beschrieben, dass wir jetzt alle glauben, dass ganz Bayern von Sachertorten überschwemmt wurde :))

Im Ernst: sind wir doch froh, dass es im Mantelprogramm etwas "menschelt". Ich für meinen Teil fand die Idee toll.
 
#19
AW: BLR am Muttertag

Nun, ich dachte, Gaisberg, wer sich so sehr wie Du um das Wohl lokaler Radiosender und irrlaufender Sachertortenvorbeibringer kümmert, könnte durchaus auch in der Lage sein, die Muttertagssachertortenquote der umsorgten Sender sauber zu recherchieren. Das war so mein naiver Hintergedanke. War aber eben nur so ein Gedanke... db
 
#25
AW: BLR am Muttertag

Ich muss jetzt hier auch mal!

Dank Dir, lieber Berg im schönen Salzburger Land (Gaisberg), ist mir gerade ein Licht aufgegangen!

Steht doch glatt am Montag, 10. Mai, eine Frau mit einem Kuchen in der Hand bei mir im Sender.

...Schau her lieber Gaisberg, es gibt sie tatsächlich noch, die Hörerin mit dem gewissen etwas. Kommt in die Redaktion, und bringt was zu essen mit!

Warum kommt eigentlich Dein Posting über diesen schlechten Muttertags-Oneliner der BLR fast zwei Wochen zu spät???

...und ich dachte immer Radio wäre das schnellste Medium....gähn....
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben