Bob Murawka bei SWR 1


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Ex RPR Moderator ist ab sofort bei SWR 1 Rheinland-Pfalz, so gut informierte Kreise.
zustaändig für Moderation, Musikredaktion und
Aussenveranstaltungen.
Macht also das selbe wie bei RPR.
Das hatten sich die hohen Herren bei RPR so wohl nicht gedacht.
 
#3
Wäre auf jeden Fall klasse:
1. Bobby bleibt in RLP, hier ist er auch sehr bekannt
2. Bobby kann es RPR heimzahlen
3. gemäss Bobbys Alter ist der SWR 1-Hörer die ideale Zielgruppe
4. Bobby kann weiterhin das machen was er kann.
 
#5
Die werden sich noch wundern bei SWR1 über die "Arbeitsmoral" des Herrn M.

Ich glaube, da lacht am Ende doch wieder RPR1.

Abgesehen davon, daß Bob Murawka so von RPR "gebranded" ist, daß er nie als SWR-Moderator wahrgenommen werden wird.
 

Tom2000

Gesperrter Benutzer
#6
<img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />
 
#7
Abwarten Leute, abwarten.

Immerhin hat er im Gegensatz zu vielen anderen einen Job in seiner Position bekommen.

Sicherlich ist die Arbeitsmoral von Bob bei RPR nicht immer toll gwesen, aber das heisst nicht, das er das bei SWR 1 genauso macht.

Lasst ihn doch erstmal anfangen und dann sehen wir weiter.
 
#8
B. Murawka wurde bei SWR 1 im Team offiziell in der Konferenz vorgestellt. Das Gerücht ist also verifiziert.

Bob Murawka bei SWR 1 Rheinland Pfalz ist definitiv die schlechteste aller Möglichkeiten für RPR. Mal erhrlich, der SWR hätte es doch nicht nötig Herrn Murawka zu verpflichten, wenn sie sich dabei nichts gedacht hätten. Blöd sind die ja nicht. Sein Bekanntheitsgrad ist das Maß aller Dinge und damit werden sie RPR in der Zielgruppe 30-50 ganz schön die Hörer abgraben.

Übrigens Arbeitsmoral:

Wer schon mal bei einem ö.r. Sender war der weis, dass man sich da noch nie tot gearbeitet hat. Da muss man eher noch einen Gang zurück schalten, sonst gilt man als nicht teamfähig und absoluter Streber. Dort hat man halt in jeder Redaktion zuviel Personal.
 
#9
Denke auch, dass die Kombination SWR1 - Murawka ideal die Zielgruppe ansprechen wird, die altersmäßig zwar noch RPR 1 hören könnte, und die mit Bob und "Party ohne Pause", "Classics", den vielen Radiogalerien usw als RPR- Stammhörer großgeworden ist, aber sich möglicherweise heute angesichts des aktuellen Programms dort nicht mehr so zu Hause fühlt.

Eine jedenfalls wirklich erfreuliche Personalie, toll das Bob wieder on Air geht!
 

Tom2000

Gesperrter Benutzer
#10
Ja, Bob passt gut dahin.

Und damit es nicht heisst, Tom ist immer gegen die ÖRs:
SWR 1 hat klasse Moderatoren, meine ich ganz ehrlich.

Der Umgang mit dem anrufenden Hörer ist auch vorbildhaft.
 
#11
Ich freu mich auch für Bob. Ich denke nur, daß er seinen Stil ein wenig ändern muss. Die Macho-Tour à la Elmi kommt bei SWR 1 bestimmt nicht gut an.
 
#12
übrigens, bob murawka wird ab dem 18.5 regelmäßig die sendung "szene" am sonntag(20.00 - 23.00 Uhr)
auf swr1 moderieren, ich bin mal gespannt was er da abliefern wird, vorallen dingen, wie er die moderation, im gegensatz zu rpr, ändert,ändern wird,ändern muss.
 
#13
Unsere Monteure aus Mayen waren total happy,als ich denen erklärt habe,das Bob bei SWR1 ist.Die Radios in den 15 Transportern wurden schon entsprechend umgestellt.

<small>[ 09-05-2003, 23:23: Beitrag editiert von Handydoctor ]</small>
 
#14
@Handydoctor
Nur mal ne Frage:

montieren Deine Monteure aus Mayen am Sonntagabend zwischen 20 ud 23 Uhr?

Ansonsten dürfte in deren Radios wohl bald wieder RPR laufen.
 
#15
Bob ist jetzt auch auf der Team-Seite von SWR1 verlinkt:
<a href="http://www.swr.de/swr1/rp/team/mitglieder/murawka_bob.html" target="_blank">http://www.swr.de/swr1/rp/team/mitglieder/murawka_bob.html</a>

Bin mal gespannt, wie sein On Air Auftritt bei SWR1 klingen wird...
 
#16
He, der sieht ja richtig schlank aus auf dem Foto. Hoffentlich ist es ein neues Bild. Dann
hat der Abgang bei RPR (behind McFress) was gebracht. Glückwunsch!
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben