Bremen Eins zum Leben erwacht...


EMC

Benutzer
Am Freitag hatte ich nach längerer Abstinenz einmal während einer Fahrt mir die gute alte 93,8 MHz ausgesucht und hatte damit auf "BremenEins" in einen laufenden Beitrag geschaltet, in dem davon erzählt wurde, wie vor 20 Jahren "BremenEins" die "Hansawelle" sowie "Radio Bremen Melodie" ablöste.

Ich ging davon aus, daß der Beitrag in der Reihe "As time goes by" lief, wollte abends diesen auf der Homepage des Senders oder in der ARD-Audiothek finden und diesen Link hier für Interessierte reinstellen. Problem: ich fand ihn leider nicht. Beiträge von "As time goes by" fand ich nur mit Datumsangaben vor dem 31. März 2021.

Ich schrieb deshalb eine e-Mail an den Sender, auf die ich vorhin eine nette Antwort bekam, in der erwähnt wurde, daß die Reihe seit dem 1. April in "Stichtag" umbenannt wurde und diese nun nicht mehr nur für Radio Bremen und den Mitteldeutschen Rundfunk, sondern auch für NDR, WDR, Deutschlandradio und RBB produziert wird. Die Beiträge seien (Zitat) "zuverlässig" in der ARD-Audiothek sowie auf der Bremen-Eins-Homepage zu finden. Mit der Zuverlässigkeit klappte es an diesem speziellen Tag wohl leider nicht, denn online ist mit gleichem Datum (30.4.2021) ein Beitrag zum Thema "30.4.1991: Der letzte "Trabant" läuft vom Band" zu finden, was mich vermuten läßt, daß der Beitrag über "BremenEins" wohl ausschließlich auf "BremenEins" lief und alle anderen Sender Hintergründe zum Trabbi geliefert bekamen.

Wie dem auch sei: ich bekam vom freundlichen Radio-Bremen-Mitarbeiter einen Link auf die Seite, wo der Beitrag abzurufen ist. Der Beitrag ist schlichtweg auf der Geburtstagsseite unter den Fotos zu finden, wo ich ihn offensichtlich zuvor übersehen hatte (oder er am 30.4. noch nicht drin war): klick!

Hier kann man den Beitrag von Michael Kruse direkt hören: klick!

Und hier sind sämtliche Beiträge der letzten Wochen in dieser Reihe zu finden: klick!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben