"Brüh im Lichte..." - Sarah Connor und die Textsicherheit?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Hallo, wo kann ich denn die wunderbare Sarah Connor nochmal hören, die ja wohl gestern unserer Nationalhymne einen neuen Zungenschlag geben hat? Schuld an der neuen Textfassung war mit Sicherheit die SPD... :eek:

Gruß
Toscanini
 
#2
AW: Brüh im Lichte...Sarah Connor und die Textsicherheit?

Hab das Grauen mitgeschnitten, bis auf die erste Liedzeile, kanns dir heut nachmittag gern zusenden (Email per pn).
 
#3
Klasse, ...

ich freu mich schon und warte auf die Reaktion von Niedersachsens Ministerpräsident Wulff, der die Dame aus Delmenhorst beschützen wird...

T.
 
#4
AW: Brüh im Lichte...Sarah Connor und die Textsicherheit?

"Brüh" hat sie nicht gesungen, "im Lichte" aber wohl.

Anderen ergeht es noch viel schlimmer: Kürzlich war im Fernsehen eine junge Dame zu sehen, die vor einem Eishockeysiel die US-Hymne singen sollte und dabei an einer Stelle einen Komplettaussetzer hatte. Auch zwei weitere Versuche brachten sie nur bis zu dieser Stelle und als sie schließlich den Text holen wollte, rutschte sie auch noch auf der Eisfläche aus und schlug lang hin. Danach verließ sie weinend die Arena.

Und übrigens: Schön gesungen hat sie, die Sarah; das Deutschlandlied klang selten so soulig!
 
#5
AW: Brüh im Lichte...Sarah Connor und die Textsicherheit?

Zitat von Makeitso:
"Brüh" hat sie nicht gesungen, "im Lichte" aber wohl.

Anderen ergeht es noch viel schlimmer: Kürzlich war im Fernsehen eine junge Dame zu sehen, die vor einem Eishockeysiel die US-Hymne singen sollte und dabei an einer Stelle einen Komplettaussetzer hatte. Auch zwei weitere Versuche brachten sie nur bis zu dieser Stelle und als sie schließlich den Text holen wollte, rutschte sie auch noch auf der Eisfläche aus und schlug lang hin. Danach verließ sie weinend die Arena.

Und übrigens: Schön gesungen hat sie, die Sarah; das Deutschlandlied klang selten so soulig!
Die Szene mit der jungen Dame aus den USA hätte ich gerne einmal gesehen.Für sie persönlich sicherlich eine peinliche Situation,aber irgendwie doch recht lustig und auch menschlich,oder?
Habe mich gestern bei Connor im ersten Moment gefragt,ob das schon zu den ersten Reformen der neuen Regierung zählt,aber wir haben ja noch nicht gewählt.
 
#7
AW: Brüh im Lichte...Sarah Connor und die Textsicherheit?

Die Junge Dame war bei Raab die letzten Wochen zu sehen, wenn ich mich recht erinnere.

Makeitso: Ich hoffe, da schwingt Ironie in deinen Tönen mit. Habe selten eine so schlecht gesungene Nationalhymne gehört. Wie im übrigen die gesamte Eröffnungsshow ein Reinfall war. Zumindest als TV Zuschauer. Eine spektakuläre (?) Performance des Freizeit Park Rustes, ein einschläfernder Seal und ein unmotivierter Thomas Gottschalk.
 
#8
AW: Brüh im Lichte...Sarah Connor und die Textsicherheit?

Nein, das meinte ich ernst. Ich finde, S.C. hat die Hymne wirklich gut gesungen.

Was den Rest der Show anbetrifft, kann ich mich nur begrenzt fundiert äußern, weil ich erst eingeschaltet habe, als die Geschichte des FC Bayern präsentiert wurde. Das was dann kam, war allerdings in der Tat schwach: Man läßt mit riesigem Pomp endlose Minuten lang eine "Jahrhundertelf" auflaufen, nur um den Spielern ein Plüschtier und ein Trikot zu überreichen und sie danach sang- und klanglos wieder verschwinden zu lassen, der "Kaiser" tut, als würde er einen riesigen Ball schießen, der sich als Miniluftschiff entpuppt und in wirren Kurven bis vor (!) das Tor fliegt und das Queen-Musical tritt anscheinend sowieso überall auf, wo Gottschalk auftritt, der im übrigen in gewohnt schwacher und uninspirierter Form war.

Da war bei den "Löwen" bestimmt mehr Party - mit Spider Murphy Gang, Right Said Fred und Status Quo sowie einer Bischöfin, die ausgerechnet vor 60er-Kulisse den Bayern auch die nächste Deutsche Meisterschaft wünschte. :D
 
#9
AW: Brüh im Lichte...Sarah Connor und die Textsicherheit?

Zitat von toscanini:
Hallo, wo kann ich denn die wunderbare Sarah Connor nochmal hören
Meine armen Ohren musste ich mir heute den ganzen Tag lang mit EinsLive verätzen. Nahezu stündlich brachten sie Sarahs sonderbare Interpretation. Die Hymne muss wohl versehentlich in die Hot-Rotation gerutscht sein oder muss ich ernsthaft die Frage stellen, ob man bei EinsLive noch alle Tassen im Schrank hat. :wall:
 
#12
AW: Brüh im Lichte...Sarah Connor und die Textsicherheit?

Na, da hat sich Frau Connor wohl ein paar Jobs für die WM 2006 versaut - Anna Maria Kaufmann wird es wohl freuen...

Bevor hier Fragen kommen: Anna Maria Kaufmann ist eine klassisch ausgebildete Sopranistin, die bislang diesen Text fehlerfrei vorgetragen hat.
 
#14
AW: Brüh im Lichte...Sarah Connor und die Textsicherheit?

Man brauchte ab 18.30 nur mal zwischen RTL und SAT1 hin und her zappen, da kam es quasi im Minutentakt :wow:
 
#16
AW: Brüh im Lichte...Sarah Connor und die Textsicherheit?

na von arm können wir bei sarah ja nun nicht grade sprechen.....
aber manchmal wünscht man sich ja doch lieber arm dran als arm ab!

übrigens meine meinung: ich fands schei.....!
und bestätigt meine vorbelastete meinung umso mehr......sie als wimmerbirne.
 
#18
AW: Brüh im Lichte...Sarah Connor und die Textsicherheit?

Zitat von walla:
Habe mich gestern bei Connor im ersten Moment gefragt,ob das schon zu den ersten Reformen der neuen Regierung zählt,aber wir haben ja noch nicht gewählt.
Dann ginge der Text wohl eher so:
Einheit, Begabung zur Freiheit
für das teutsche Vaterland!
Dafür woll'n wir Deutschland dienen,
freiheitlich mit Herz und Hand.
Einheit, Begabung zur Freiheit
Wir sind Gottes Dosenpfand!
Stolz aufs Deutschland dieser Kanzlerin! Stolzes deutsches Vaterland!
Stolz aufs Deutschland dieser Kanzlerin! Stolzes deutsches Vaterland!
Die nächste Patriotismusdebatte kommt bestimmt.
 
#21
AW: Brüh im Lichte...Sarah Connor und die Textsicherheit?

Sie hat auf jeden Fall "brüh im Lichte dieses Glückes" gesungen - hab's gerade nochmal abgehört. Damit das mal klar ist.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben