C. Derer wieder in JUMP-Morningshow


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Ein Chaos bei JUMP. Erst sollte Anfang September Priebe neuer Morgenman werden. Das ganze hat dann bis August gedauert bis er das erste Mal auf Sendung war. Und nun, einen Monat später ist schon wieder Schluß, denn Chris Derer ist wieder neuer alter Mod der Morgenshow. Was geht da ab?
Hat Schiewak dem Druck der Medien nachgegeben, die wegen der Millionen-Werbekampagne gegen den PD geschoßen haben?
Oder hat man bei JUMP eingesehen, dass Priebe einfach nur , sorry, "SCHEISSE" moderiert hat???
Wer weiß da was?
 
#8
Initiative für Rundfunküberwachung Oberhäslich informiert

Original geschrieben von geh2
ganz sicher nur eine zwischenlösung
Nur falls es niemandem auffiel und überhaupt jemanden interessiert: Heute morgen tätigte jemand anderes die Ansagen. Das muß allerdings noch nichts zu besagen haben, da auf www.jumpradio.de weiter ´´Die JUMP MORNINGSHOW mit Chris "Viva Las Vegas" Derer!´´ angepriesen wird.
 
#13
So richtig konnte ich Chris bislang auch nie etwas abgewinnen. Viel Wind drumherum, aber eigentlich passiert in der Sendung nicht so viel. Leider habe ich Herrn Priebe nicht gehört: War der denn wirklich so schlecht?
 
#14
Man kann es vielleicht so sagen, daß der Graben zwischen Antenne Brandenburg und Dschamp so breit ist, daß man seine gesamte On-Air-Persönlichkeit auf den Müll werfen muß, um so einen Wechsel hinzulegen. Und das klappte halt nicht so richtig. "Schlecht" ist dafür aber sicher nicht das richtige Wort.

Und damit zurück zur Dschamp-Morningschoh mit Chris Derer oder Vertreter...
 
#15
ich brech mal ne Lanze für den chris: ist doch geil der typ. der rest bitte klappe halten und besser machen.
schon mal darüber nachgedacht, das vielleicht chris morgens gar nicht mehr will und von sich aus jetzt nur eine zwischenlösung sein möchte- weil sonst keiner da ist?

manche sind halt auch dann loyal, wenn sie nicht immer net behandelt werden von ihrem chef. da gibts doch genug beispiele
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben