Carsten Michel (Energy 93,3) in „Das Geständnis“ auf PRO7


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
AAAHHHH!!!

ich zappe gerade durchs fernsehen und da ist er: carsten michel von energy 93.3 spielt gerade in "das geständins" auf pro7 einen bösen ehemann der keine kinder mit seiner frau will ... wie tief kann man nur gehen.

ich lache mich schlapp!!!!!
 
#2
AW: CARSTEN MICHEL IN DAS GESTÄNDNIS AUF PRO7

Im Allgemeinen ist diese Sendung nicht sehr wirklichkeitsnahe.
"Unsere Redaktion hat im Vorfeld der Sendung schon recherchiert..." oder
"Mein Team wird jetzt die Telefonnummer raussuchen und wir rufen ihn dann vom Studio aus an"

Aber naja, back to radio ;)
 
#3
AW: CARSTEN MICHEL IN DAS GESTÄNDNIS AUF PRO7

klar, das ist ein fake. er heißt da auch rene .... alles ein mega fake.
aber das diese sendung nicht echt ist weiß doch jeder. schlimm aber, dass sich jemand wie carsten dafür hergibt....
 
#5
AW: Carsten Michel (Energy 93,3) in „Das Geständnis“ auf PRO7

Ich kenn auch mindestens zwei Moderatoren (persönlich) die in Gerichtsshows oder tollen Fakedokus durchs Bild spazieren. Gibt ganz gut Kohle nebenher, und als Mod bist ja gesichtstechnisch nicht der Bekannteste im Normalfall...
 
#6
AW: Carsten Michel (Energy 93,3) in „Das Geständnis“ auf PRO7

Die BavariaFilm in München nimmt für solche Produktionen absolut jede/n - da spielt Erfahrung, Talent oder sonstwas gar keine Rolle. Bei dem Bedarf, den sie da an Kleindarstellern, Komparsen und Statisten brauchen, kann selbst der Carsten unterkommen...
 
#8
AW: Carsten Michel (Energy 93,3) in „Das Geständnis“ auf PRO7

Ich persönlich weiß aber gar nicht, was ich peinlicher finden soll - die Gerichtsshows samt ihren Darstellern oder die Tatsache, dass die Enthüllungsjournalisten im Forum zufälligerweise immer beim "Durchzappen" auf diese brisanten Informationen stoßen... :rolleyes:
 
#10
AW: Carsten Michel (Energy 93,3) in „Das Geständnis“ auf PRO7

@dandyshore
Leider nicht ganz richtig. Diese Show und Alexander Hold z.B. auch werden von Constantin Entertainment gemacht - mit Sitz in Ismaning und Köln. Bavaria Film hat damit nichts zu tun. Das Casting läuft über eine externe Castingagentur - und es wird nicht jeder genommen, was nicht heißen soll, dass die Laiendarsteller eine große Hollywoodkarriere vor sich haben. Ich hab auch mal in Köln bei den Gerichtsshows ´nen Drehtag gehabt und lebe weiterhin auf kleinem Fuss und habe noch keinen Stern auf dem Walk of Fame.
Und übrigens: Die große Kohle nebenbei wird damit auch nicht gemacht. Man kann sich ´ne große Familienpizza davon leisten und ein paar Getränke dazu und sich dann dabei den Spaß ansehen. Mehr ist das nicht.

Viel Spaß weiterhin beim Nachmittagsprogramm der Privaten (an alle, die Zeit dazu haben, sich das anzuschauen...)
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben