Computer schreiben Rundfunk-Texte


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Die österreichische Zeitung Der Standard berichtet von einem Projekt der Nachrichtenagentur AP, bei dem Programme lernen sollen, aus Print-Artikeln Rundfunkversionen zu erstellen. "Lichtermann zitiert AP-Manager Jim Kennedy, wonach die AP-Journalisten 800 Stunden pro Woche damit zubrächten, Texte in Rundfunksprache umzuformulieren. Die Zeit ließe sich sinnvoller für andere Aufgaben nutzen – etwa Video-Beiträge."
 
#2
Vor Kurzem wurde hier doch diskutiert, dass demnächst Computer auch diese texte im Radio vorlesen werden. (Man muss seine E-Books ja auch nicht mehr selbst lesen, sondern kann das von Siri erledigen lassen.)

Wenn also die Werbekundschaft das Geld auch überweist, wenn diese von vorne bis hinten automatisch erstellten „Sendungen“ nur noch von Computern angehört werden, sollen sie bei der AP ruhig mal machen.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben