• Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) können jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.

Cranberries-Sängerin Dolores O'Riordan ist tot


#1
Zuletzt bearbeitet:
#2
Wie traurig. :(

"Zombie" lief nach meiner Erinnerung (es fällt genau in "meine" Zeit) damals tatsächlich so gut wie nie im Radio, vielleicht auch wegen der Länge?
Ich kann mich an eine nächtliche Autofahrt mit meinen Eltern erinnern und wie happy ich war, es auf SWF3 zu hören.
 
#3
als ich gestern Abend im Radio davon erfahren habe, ich musste mich ertränken. Mit 46 Jahren, dass ist doch kein Alter. R.I.P.! :(

SWF 3 und RTL haben die Nummer regelmäßig gespielt und die Boxen wurden sofort lauter. Geile Nummer.
 
#4
Und wer singt nun eine "Ode to our Dolores" ?
"Zombie", "Ode to my Family", "Linger", "Dreams" (kam 2001 durch Dario G wieder zu Ehren), "Salvation"... unvorstellbar, diese Songs nie mehr live erleben zu dürfen!

Ich habe die Cranberries live 1995 im Vorprogramm von REM und als Headliner 2002 gesehen, jedesmal war es ein Genuß. Bei Hamburgs Sendern, besonders damals bei OK-Radio, liefen "Zombie" und "Ode" rauf und runter. Eine der abgefahrensten Stimmen der Rockmusik ist für immer verstummt. Wohl dem, der diese Frau live sehen durfte.
Dolores, R.I.P., I will never forget you.
 
#5
Bin auch erschüttert. Sie hatte eine sehr gute Stimme, die sowohl weich und harmonisch, als auch sehr hart sein konnte. Und sie war nur wenig älter, als ich. Ich hoffe, dass sie nicht an ihren Dämonen zerbrochen ist. :cry:Die letzten Jahre setzten ihr sehr hart zu, insbesondere das Ende ihrer Ehe.
Und "Zombie" war auch eines der Lieder, die ich mir noch auf MC mitschnitt, als es im Radio lief. Und irgendwie verband ich damals nicht nur den Nordirland Konflikt, sondern eine Anklage gegen Krieg im Allgemeinen, und auch ein Anprangern des Balkankonflikts. Das Lied ist einfach zeitlos. :cry:


Ich fand auch die Videos der Cranberries immer sehr stimmig.
 
Oben