DAB+: Der zweite Bundesmux kommt


Absolut Relax verlegt man sicher nicht freiwillig in den schlechter ausgebauten 2. Mux. Zudem ist angeblich noch gar nicht sicher, welche Programme Absolut beisteuert. Es könnten also auch ganz andere Programme werden.
 
Die müssen aber auch erst mal entstehen, bzw eine Infrastruktur dafür geschaffen werden. Da ist es auf jeden Fall günstiger seine bereits bestehenden aufzuschalten, die ja auch einst extra für den 2. Bundesmux ins Leben gerufen wurden , als man noch nicht wusste dass der überhaupt noch kommt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Man will bzw. muss mit dem 2.Bundesmuxx Geld verdienen. Ansonsten läuft der Laden nicht. Dass das mit seelenlosen Festplattenabspielstationen nicht geht, sieht man am 1.Bundesmuxx. Ergo bleibt gar nichts anderes übrig als den Programmen anhand von moderierten Strecken Leben einzuhauchen. Eine 1 zu 1 Übernahme bereits bestehender Streams kann ich mir daher nur schwer vorstellen bzw. werden sich bestimmte Streams ab Oktober vermutlich inhaltlich verändern, was ausdrücklich zu begrüßen wäre.
 
Wie kommt Ihr eigentlich darauf, dass es 6 x Absolut Radio Programme geben wird? In der Pressemitteilung steht ja "Antenne Deutschland" ist mit 6 eigenen Programmen vertreten und nicht "Absolut Radio". Oder ist "Antenne Deutschland" = "Absolut Radio"? Dann habe ich nichts gesagt.
 
Ich meinte damit das die von Fan Gab erwähnten Streams, welche es ja zum Teil schon gibt, mutmaßlich so nicht bleiben werden, falls sie denn tatsächlich in den 2. Bundes-Muxx kommen. Ich glaube man ist dort schlau genug zu wissen, dass dieses ganze Unterfangen nur funktionieren kann, wenn man im Oktober mit einem großem Knall loslegt. Und das geht halt nicht mit Stationen die im Grunde nichts weiter als automatisierte Playlistenabspieler sind. Da muss ein bisschen mehr kommen, wenn man den geneigten Hörer an sich binden möchte.
Warten wirs doch einfach ab. Im Moment sind das alles viel zu viele Spekulatius. In gut 2 Monaten wissen wir alle mehr.
 
Davon kann eher nicht ausgegangen werden, 16 Sender bekommt man sonst nicht unter, und wenn dann so, dass andere nur in 40 oder 48kbps senden können. 72kbps für alle und man macht im Prinzip nichts falsch. Gibt ja auch schon jetzt ganze Muxe als gute Klangbeispiele, wo jeder Sender gut klingt und die Bitraten nur bei 72kbps liegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn der Rest von diesem DAB genauso dumpf klingt wie dieser DAB-Webstream von Radio 7 kann ich ganz prima darauf verzichten. Vielleicht werden ja noch bessere Audiocodecs entwickelt, aber ich werde mir sowieso nie wieder ein Radiogerät kaufen, ganz egal ob mit DAB oder FM, diese Zeiten sind endgültig vorbei. Meines Erachtens ist diese Technik aber für das Auto vorgesehen und dort klingen 72kbps eventuell sogar gut. Es darf nur nicht schlechter klingen als Spotify.
 
Absolut Relax verlegt man sicher nicht freiwillig in den schlechter ausgebauten 2. Mux. Zudem ist angeblich noch gar nicht sicher, welche Programme Absolut beisteuert. Es könnten also auch ganz andere Programme werden.
Wenn das kostengünstiger werden würde, kann man schon davon ausgehen, dass sich die Betreiber diese Gedanken machen, trotz technischem Reichweitenverlust, welcher aber überschaubar bliebe. Der 1. Bundesmux war ja bei einigen dort sendenden Privaten lange Zeit unbeliebt, weil nur der DLF über die Macht des Ausbauens verfügt, und die Privaten notgedrungen jeden neuen Standort mitfinazieren müssen, auch wenn es für sie kaum nennenswerte wirtschaftliche Verbesserungen brächte. Ich kann mich noch an das Szenario von ENERGY erinnern, wie die damals gejammert haben, so 2015/2016 rum, als der 5C am meisten ausgebaut wurde. Wird bei Absolut nicht anders sein. Es wird ja nicht günstiger, je mehr Standorte kommen und abgeschlossen ist der Ausbau des 5C noch lange nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Es sollen sechs brandneue Sender kommen, die in den Antenne Deutschland Sendestudios in München - Garching produziert werden. Alle Sender sollen vollmoderiert sein, derzeit wird auch nach Personal gesucht.
"Absolut Radio" und "Moderation"? Zwei Dinge, die nach jetzigem Stand absolut nicht zusammenpassen wollen. ;) Was kommt als nächstes... Leute die tatsächlich mal die Playlisten aktualisieren?
 
Oben