DAB+: Der zweite Bundesmux


CosmicKaizer

Benutzer
Bleibt ausserdem das Problem, dass der private 12D in Cottbus gar keinen Sender stehen hat. Der steht in Calau und das ist über 30 km weiter östlich. Lediglich der rbb hat in Cottbus einen 1 kW-Füllsender installiert. Es ist nicht so ganz nachzuvollziehen, warum neuerdings fast alle DAB+-Portale und selbst ukwtv.de, die es eigentlich besser wissen müßten, Calau und Cottbus als einen Standort deklarieren.
Weil Calau schon immer DER Hauptsender für Cottbus war.
 

Radiokult

Benutzer
Ja, ganz richtig formuliert, für Cottbus, aber eben nicht in Cottbus. Das ist ein gewaltiger Unterschied, denn Calau versorgt quasi den gesamten Süden Brandenburgs sowohl in Sachen UKW als auch in Sachen TV. Lediglich bei DAB+ gibts weiter südlich noch eine kleine Füllfunzel.


Dreh mal deinen Atlas um.
Ja, stimmt. :D
 

freiwild

Benutzer
dito.
  1. Absolut Hot
  2. Absolut Top
  3. Absolut Oldies
  4. Absolut Bella
  5. Absolut Talk
  6. Absolut Sport
  7. RTL Deutschland
  8. Toggo
  9. Nostalgie
  10. Antenne Bayern
  11. Rockantenne
  12. dpd Drivers Radio
  13. 80s80s
  14. Klassik Radio Movie
  15. Sportradio Deutschland
  16. herfunk
 

Sieber

Benutzer
dauert aber verdächtig sehr lang der Umzug wenn eigentlich für Anfang Oktober geplant... Ist wahrscheinlich wie der 2. BM einfach ein paar Nummern zu groß für AD/Absolut.
 

s.matze

Benutzer
Ein Programm wie Absolut Oldie Classics braucht kein Studio. Dafür reicht ein PC mit angeschlossenem LAN.
Moderation wird völlig überbewertet. Nicht umsonst sind Spotify und Co. so erfolgreich. :wow:
 

Holzohr

Benutzer
Bleibt ausserdem das Problem, dass der private 12D in Cottbus gar keinen Sender stehen hat. Der steht in Calau und das ist über 30 km weiter östlich.
Das gleiche ist beim Sender Dannenberg der Fall. Es wird fast überall von Dannenberg geschrieben, aber der Sender steht ca. 25 Km westlich von DAN entfernt, in Zernien.
 

Mannis Fan

Benutzer
Ich bin noch einen Praxis/Erlebnisbericht schuldig - auch auf die Gefahr hin, dass ich mich grandios als technischer Vollidiot blamiere):
Also, ich wähle auf meinem serienmäßigen Ford-Focus Display unter "Quellen" die Quelle DAB. Automatisch springt das System auf DLF und liefert ausweislich des DAB-Symbols nunmehr DLF in DAB-Qualität. Unter "Sender" starte ich den Suchlauf und bekomme die Meldung "Keine Sender verfügbar".
Wenn ich in "Quellen" auf "FM" wechsle, erscheint die ganze UKW-Palette. Dort kann ich auch DLF als UKW-Angebot anwählen.
 

Tweety

Benutzer
Automatisch springt das System auf DLF und liefert ausweislich des DAB-Symbols nunmehr DLF in DAB-Qualität. Unter "Sender" starte ich den Suchlauf und bekomme die Meldung "Keine Sender verfügbar".
'Das ist seltsam, zumindest DLF müsste ja beim Suchlauf gefunden werden, wenn der gehört werden kann. Irgendwas stimmt da nicht.
 

Backporch

Benutzer
DLF ist das erste Programm im 1. Bundesmux, das auf beiden Wegen, UKW und DAB, sendet. Möglicherweise schaltet dein Gerät deshalb automatisch von DAB auf UKW um. Angezeigt wird weiter DAB. In Wirklichkeit empfängt dein Radio den DLF aber über UKW.
 

Nicoco

Benutzer
DLF ist das erste Programm im 1. Bundesmux, das auf beiden Wegen, UKW und DAB, sendet. Möglicherweise schaltet dein Gerät deshalb automatisch von DAB auf UKW um. Angezeigt wird weiter DAB. In Wirklichkeit empfängt dein Radio den DLF aber über UKW.
Dann müsste das Radio aber dennoch die anderen zwölf Programme des 1. Bundesmux ebenfalls in der Programmliste anzeigen, auch wenn das Signal für eine Wiedergabe zu schwach wäre.
Nur Dlf empfangen ist technisch nicht möglich.
 

s.matze

Benutzer
Selbstverständlich sendet das Deutschlandradio Kultur / DLF Kultur als Teil des nationalen Hörfunks bundesweit über UKW! Dass die Frequenzabdeckung nicht überall optimal ist, ändern nichts an der überregionalen Verfügbarkeit und der nationalen Lizenz.
Alle wichtigen Tourismusregionen und die Großstädte sind aber versorgt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben