DAB+: Der zweite Bundesmux


s.matze

Benutzer
Achso, die wissen intuitiv, dass die den Sender "Klassikradio Beats" zuhause im Radio oder unterwegs während der Fahrt, wenn sie ein Werbeplakat davon sehen, in der Liste aus rund 100 DAB-Programmen unter "B" suchen müssen und dort fündig werden?
Und die wissen auch, dass sich unter der Kennung "Beats Radio" ein Produkt aus dem Hause Klassikradio verbirgt?

Mein Gott, ich muss ja wirklich so dumm sein, wenn ich da nicht von selbst drauf komme und diesen Zusammenhang zwischen den Ansagen "Klassikradio Beats" im Programm und der seltsamen Senderkennung nicht sehe.
 

Fan Gab Radio

Benutzer
Ich denke, die meisten Menschen haben Dein Problem nicht. @s.matze
Völlig richtig. Zumal sich die Kennung beim Anwählen ja automatisch ändert. Es gibt nur wenige Geräte, die einen neuen Suchlauf für den neuen Namen erfordern.
Ich finde den Wechsel zu "Beats Radio" zwar korrekt, hatte aber auch eher ein "Klassik R. Beats" bzw. "KR Beats" erwartet. Da aber Beats nichts mit Klassik an sich zu tun hat, ist das so schon gut gelöst. So taucht er nicht mehr neben "KLASSIK RADIO" direkt auf und Verwechslungen werden vermieden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sieber

Benutzer
Heißt das nun Klassik Radio Beats oder auch on air Beats Radio wie es nun im Display steht (bei mir in der Liste zwischen Bayernwelle und BR Heimat)?
Im Spot gerade "und nun weiter mit Klassik Radio Beats"...

Ergäzung: Klassik Radio Beats. Der Einwand von @s.matze ist durchaus berechtigt, da der Name im Display etwas anders ("gedreht") als on air gesagt wird ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

s.matze

Benutzer
Eben diese Diskrepanz meine ich...
Kein Mensch kennt sich aus, wie das Programm jetzt heißt und unter welchem Buchstaben er es findet.
 
Zuletzt bearbeitet:

freiwild

Benutzer
Ob es besser ist, den Sender mit "Klassik Radio" im Namen (wegen Zugehörigkeit zur Gruppe) oder ohne (da kein Klassik im Programm) zu benennen, sei dahingestellt. Nur sollte man sich für eine Variante entscheiden. "Klassik Radio Beats" als akustische Senderkennung, aber "Beats Radio" in der Anzeige ist jedenfalls Humbug.

Vielleicht war der Frühdienst bei Antenne Deutschland heute morgen, den der Klassik-Radio-Sekretär heute endlich erreicht hat, auch einfach übernächtigt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fan Gab Radio

Benutzer
Auf mich wirkt diese Umstellung weiterhin ziemlich überhastet
In der Tat. Am Tag vorher war es noch ein Gerücht, und direkt am Tag drauf wurde um kurz nach 18 Uhr kein Federlesen gemacht und das alte Programm sehr lieblos abgewürgt. Wenn es nur bei anderen (relevanteren) Dingen genau so schnell gehen würde. Als ich letzte Woche von dem Eintrag bei der MA HSH hörte, dachte ich, das zieht sich bestimmt noch über Monate hinweg, bis die entsprechenden Behörden alles abgesegnet haben und ein neuer Vertrag geschlossen wurde. Soetwas dauert ja üblicherweise seine Zeit. Aber anscheinend gelten beim Plattformbetrieb andere Regeln.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fan Gab Radio

Benutzer
ist durchaus berechtigt, da der Name im Display etwas anders ("gedreht") als on air gesagt wird ist.
Die hätten getrost "k Beats" als Kennung nehmen können, so sieht ja auch deren neues Slideshow Logo aus. Wäre meiner Meinung nach etwas eindeutiger. "Beats Radio" erinnert eher an diese erfundenen Sendernamen auf manchen Radioverpackungen, die auf dem Bild ein Fake Display abgebildet haben.
Dafür wiederum dürfte es nun gut taugen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sieber

Benutzer
Sympathisch, dass KR da nicht lang herum macht und ein offensichtliches Nichterfolgsprodukt (das ja 20 % Wort Anteil haben sollte) schnell heraus nimmt.
War wohl nichts.
Könnte sich Absolut mal ein Beispiel nehmen.
Nicht stimmig wie von @s.matze richtig erkannt, der Displayname mit Beats Radio, der on air so nicht auftaucht. Dilettantisch.
Beats Radio wird nie abgefragt werden, steht aber dran...
Klassik R. Movie Beats hätte es auch getan.
Dass das mit Klassik nichts zu tun hat, ist eine andere Baustelle. "Senderfamilie" interessiert als Begriff eh keinen Hörer.
 

Fan Gab Radio

Benutzer
Es war ja auch höchstwahrscheinlich gar nicht geplant. Man hat ja noch am Anfang von KR Movie damit gerechnet, dass es im ersten Jahr noch rentabel wird. Es wird ja auch spekuliert, dass sogar Anfang Juli die Aufschaltung von Beats noch nicht feststand. Es ist also eine Notgeburt.
 

Fan Gab Radio

Benutzer
Dennoch wurden die bisherigen Notaufschaltungen aus Leipzig um einiges länger geplant, als Klassik Radio Beats. Das stand ja Anfang letzter Woche noch nicht einmal in den Sternen, dass der Movie ersetzt. Femotion, Sportradio und dpd, sind ja alle noch Monate bevor sie auf Sendung gingen geplant worden. Das war hier mit Beats ganz anders. DAS ist eine echte Notaufschaltung, wenn das innerhalb von nicht einmal 3 Tagen so rasant vonstatten geht.

A propos Programme aus Leipzig: Die 3 Linnenbach Programme veranstalten derzeit eine Art Werbekampagne in Kooperation mit den JUMP Häusern in Leipzig, Berlin, Hamburg und Bremen. Auf Instagram wird bereits kräftig die Werbetrommel gerührt und die Accounts der JUMP Häuser machen auch bei sich reichlich Werbung für die 3 Sender, wo man die Tickets gewinnen kann.

 
Zuletzt bearbeitet:

Wanderdüne

Benutzer
Die Jump-Häuser sind die Hüpfbuden 2.0 für größere "Kinder", die momentan aus dem Boden sprießen. Auf GF-Ebene hüpft dort übrigens Florian Ruckert mit, ehemaliger RMS-GF.
 

Dr.Znorko

Benutzer
Erscheint nur mir das als peinliche Notgemeinschaft? Radiosender ohne Hörer haben auf ein Mal einen Werbekunden und ein Werbekunde ohne Kunde wähnt sich mit Öffentlichkeitswirksamkeit ohne Öffentlichkeit?
 

Fan Gab Radio

Benutzer
Also so wie ich das vom Instagram Kanal vom Jump House Leipzig entnommen habe, haben die Werbung für diese 3 Sender gemacht, dass man dort die Tickets gewinnen könne.

Hier die Beschreibung unter dem Post:Screenshot_20210721_123241.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben