DAB+: Der zweite Bundesmux


Fan Gab Radio

Benutzer
Also on Air rühren beide Programme sowohl RTL Radio als auch Toggo Radio kräftig die Werbetrommel. Zu jeder vollen Stunde wird bei RTL drauf hingewiesen und auch manchmal zwischen den Songs kommt ein Apell, dass man den Sendersuchlauf auf DAB+ starten soll. Wie es im RTL TV aussieht kann ich leider nicht beurteilen, schaue ich nie.
 
Bei den Absolut Programmen muss man sicher abwarten, wie sie sich entwickeln, vielleicht gibt es noch die ein oder andere Verbesserung, wenn man von Nürnberg nach Garching umzieht ?

Nach fast zwei Wochen 2.Bundesmux komme ich nach der ersten Euphorie doch zur Erkenntnis, dass die bisher acht aufgeschalteten Programme Musikmäßig nicht viel neues bringen. Vielleicht ist das aber auch nur meine persönliche Wahrnehmung und mein empfinden, da ich (Mitte 40) inzwischen auch nicht mehr der jüngste bin 😞

Die Popwellen Absolut Hot, Absolut Top, RTL und Antenne Bayern hören sich für mich von der Musikauswahl fast alle irgendwie gleich an und treffen nicht mehr meinen Geschmack. Bleiben also Absolut Oldie und Absolut Bella übrig. Absolut Oldie bringt da am ehesten noch die Popmusik mit der ich mal groß geworden bin und Absolut Bella empfinde ich nach der DAB+ Aufschaltung eher als eine absolute Enttäuschung. 🙁

Nun ja, man muss akzeptieren, dass der Musikgeschmack nicht bei allen Menschen gleich ist. Das ist ja einerseits auch gut so, sonst wäre es langweilig. Allerdings finde ich, hat die deutschsprachige Musik in den vergangenen Jahren doch wieder zunehmend an Bedeutung gewonnen. Jedenfalls wenn ich höre, was auf den aktuellen Popwellen für Songs laufen, so muss ich sagen, finde ich in den letzten rund 5 Jahren immer mehr gefallen an deutschen Titeln a la Helene Fischer, Beatrice Egli, Kerstin Ott, Ben Zucker und vielen anderen. 🙂 In sofern finde ich das Musikverhältnis von Absolut Bella nicht besonders gelungen. Zwei internationale Oldies, dann mal wieder ein deutscher Titel. Hier hätte ich mir ein anderes Musikverhältnis gewünscht: (mindestens 50 % Schlager, 50 % International oder sogar 75 % deutschsprachige Musik und etwa 25 % internationale Oldies) Oder anders ausgedrückt: 2 oder 3 deutsche Songs, dann ein internationaler Titel, wobei es gar nicht mal unbedingt Oldie sein muss, sondern auch ein guter aktueller Pop-Titel sein darf.

Mein persönliches Fazit: Nach zwei Wochen hinein hören in den 2. DAB+ Bundesmux weiß ich einmal mehr wieder die öffentlich-rechtliche Qualität von meinen Heimatsendern wie etwa SWR1 RP und SWR4 RP mit vielen angenehmen und kompetenten Moderatoren / Moderatorinnen sowie die Informationen zu schätzen :thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet:

Perfectionist

Benutzer
Aus Respekt vor dem Werk des Künstlers, der sich genau bei dieser Gestaltung schon irgendwas gedacht haben wird, sollte es prinzipiell unterlassen werden, nachträglich daran rumzuschnibbeln oder den Song in irgendeiner anderen Weise zu bearbeiten, zu verändern oder zu manipulieren. Faktisch ist das ein urheberrechtlich geschütztes Werk, dessen Veränderung ohne Authorisierung des Künstlers strafbar ist. (in der Theorie zumindes). Die Plattenfirmen liefern auch keine bechleunigten 2:20-Versionen mit nur einer Strophe, hart geschnittenem Instrumentalteil, gekürztem Gitarrensolo oder gepitschter Tonhöhe aus!
Tatsächlich kenne ich eine ganze Reihe von Stationen, die genau das machen... schneiden willkürlich Strophen oder Solos heraus. Macht mich wahnsinnig, so was. Sogar das hochgelobte Schwarzwaldradio beteiligt sich an dieser Unsitte. :(
 

Paradriver

Benutzer
Das geht von den ÖR´s bis zu den Privaten durch alle Schichten der Radiokultur. Höhepunkt der Beschneidungen: Der Gitarrensolo-Part von Black´s "Everything is coming up roses" KOMPLETT verschwunden.
 

Perfectionist

Benutzer
Das geht von den ÖR´s bis zu den Privaten durch alle Schichten der Radiokultur. Höhepunkt der Beschneidungen: Der Gitarrensolo-Part von Black´s "Everything is coming up roses" KOMPLETT verschwunden.
Das hab ich jetzt noch nicht gehört (eine Schande aber, denn das ist ein tolles Solo), aber Ähnliches gilt für "Easy Lover" von Phil Collins und Philip Bailey.
Sorry fürs Offtopic.
 

Fan Gab Radio

Benutzer
Ich warte sehnsüchtig darauf, dass ROCK ANTENNE mal endlich die alten Signale mit der Kennung "Alt Rockantenne" abschaltet, da 2 meiner Radios sich partout weigern, das Programm aus dem 2. Bundesmux zu wählen. Unter R, wo ROCK ANTENNE bei mir bisher zwischen Regenbogen 2 und Rockland Radio gelistet war ist jetzt nichts mehr. Dafür aber direkt vorne neben Antenne Bayern, wo Otto Normalverbraucher erst gar nicht nach ROCK ANTENNE suchen würde. Auch mehrere neue Suchlaufmarathons an den Radios blieben ohne Erfolg. Beide Geräte bleiben stur auf 11B bei "Alt Rockantenne". Anfrage an ROCK ANTENNE, wann sie denn abschalten, blieb leider unbeantwortet.

Ich hoffe da tut sich in nicht allzu ferner Zeit noch etwas.
 
Zuletzt bearbeitet:

antonia-123

Benutzer
Gegen das Kürzen von Titeln habe ich nichts. Manche Songs sind aus der Sicht der Künstler aufgenommen worden, aus Sicht der Hörer nervt das eine oder andere. Saxofon-Soli, aufpeitschende Gitarren-Soli, oder dieser aktuelle Song "Da duu dipp, da duu dip ...." ... von Julian Paretta, glaube ich. ABY hat den Song auf das Erträgliche gekürzt, es blieben gefühlt 45 Sekunden, weil eben in diesen 45 Sekunden alles gesagt wurde, wohl schon erheblich eher. Es als eine Unsitte zu bezeichnen, würde ich nicht sagen - es ist eher ein deutliches Zeichen in Richtung Produzenten, sich etwas mehr Mühe zu geben. Den Song hörte ich via BM2, der wirklich endlich die erhoffte Ergänzung brachte. Hits, Oldies, News, regionale Sender, .... was will man mehr. Was nur fehlt, die die Öffentlichkeit, aber hier wissen wir ja, dass es im November nur noch mit DAB-Werbung krachen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nordi207

Benutzer
Es war mal so, dass Lieder auf Alben oft ca 5 Minuten lang waren.
Davon wurden sog. Radio edits auf 3:30 gemixt.
Heute, im digitalen Zeitalter, in dem die Aufmerksamkeit kaum mehr für das Lesen einer WhatsApp-Nachricht reicht, ist das schon zu lang?!
Für den Handel gab es u.a. von Sony mal Promo-Compilations. Darauf wurden die Songs spätestens nach zwei Minuten ausgeblendet. Das wäre doch was.
 

Sieber

Benutzer
Die Debatte, was die ARD mit ihren Bundesliga-Rechten vorhat und ob sie diese sublizenziert bitte hier führen:

Man, da geht es doch um keine neue Debatte, sondern nur um eine Antwort auf ein Posting :wall:
 

s.matze

Benutzer
Werbefinanzierung

Der erste Muxx scheint ja schon sehr erfolgreich zu laufen wenn gleich mehrere Sender (ENERY DIGITAL, Sunehine Live, Schlagerparadies) ihrer Hand voll Hörer mit so einem Dreck unter diversen Namen (Turboquiz, Spee gaming, Top Quiz, Cash Quiz) verjagen:


Einfach nur ekelhaft. Solche Sender höre ich generell nicht mehr die ihre Hörer für so blöde halten. Die haben einfach zuviele Hörer. Die müsssen vertrieben werden mit 15 Minuten Dauerverblödungsgehirnwäsche!
 

Tatanael

Benutzer
Für die sich dafür interessieren, ich habe die letzten Tage gegen Mitternacht die verschiedenen Impressen der Absolut-Sender aufgenommen. Teilweise sind die gesendeten Impressen zum Sendezeitpunkt nicht auf dem aktuellen Stand gewesen.

Laut
müsste es bei Absolut Bella, Absolut Oldie Classics, Absolut TOP und Absolut musicXL jetzt heissen
es sind Programme von Antenne Deutschland
nur noch bei Absolut HOT und Absolut relax (die beiden Sender die schon vorher über DAB+ zu empfangen waren) es sind Programme von Die Neue Welle Rundfunk-Verwaltungsgesellschaft

In Bayern ist es vorgeschrieben ein Impressum zu senden.

Der Vollständigkeit halber sind bei den Aufnahmen sind auch Absolut Relax und Absolut musicXL dabei.

Zum Impressum im Radio gab es hier im Forum schon mal eine Diskussion:
 

Anhänge

  • Absolut Top am 19_10_2020.mp3
    589,4 KB · Aufrufe: 4
  • Absolut Bella am 09_10_2020 Impressum.mp3
    796,7 KB · Aufrufe: 3
  • Absolut Oldie Classics am 16_10_2020.mp3
    786,9 KB · Aufrufe: 3
  • Absolut Hot am 17_10_2020.mp3
    754,3 KB · Aufrufe: 3
  • Absolut Relax am 10_10_2020 Impressum.mp3
    607,3 KB · Aufrufe: 3
  • Absolut musicXL am 14_10_2020.mp3
    602,4 KB · Aufrufe: 3

s.matze

Benutzer
Hui, vielen Dank für die tolle Sammlung!
Mir ist das ebenfalls nicht verborgen geblieben dass die (seit kurzem?) eins haben und ich hatte auch vor etwa 1 Woche damit angefangen, die
Impressen aufzunehmen. Original vom Matsch-DAB natürlich.

Dabei fiel mir auf, dass es bei Bella nach den Null Uhr-Nachrichten läuft, bei Hot aber davor!? Die gesungenen Absolut Hot-JIngles finde ich übrigens ganz, ganz schrecklich. Sowas von schief und synthetisch.

Dass die veraltet sind, ist kurios. Denn den Sender Top gab es ja bis vor kurzem noch gar nicht. Das hat man also "veraltet" eingesprochen!? Ich meine auch dass zumindest die "Stream-only"-Programme Music XL, Oldies und Bella bis vor Oktober kein Impressum hatten, bin ich mir aber nicht wirklich sicher. Zumindest ist mir das vorher nie begegnet. In den letzten Nächten ist mir das Impressum aber überall regelmäßig aufgefallen.

Ich wäre auch stark dafür den Impressum-Bereich wieder zu beleben, ich hab d a noch einiges z.B. alte Radio B2 in versch. Versionen usw.
 

Anhänge

  • Impr Bella 14 Okt.mp3
    1,1 MB · Aufrufe: 4
  • Impr Hot 16 Okt.mp3
    1,1 MB · Aufrufe: 3
Zuletzt bearbeitet:

Fan Gab Radio

Benutzer
Dass die veraltet sind, ist kurios. Denn den Sender Top gab es ja bis vor kurzem noch gar nicht
Das ist auch höchstwahrscheinlich aufwendig geplant worden, sonst wäre das ja jetzt kein moderiertes (Voll)Programm. TOP gab es ja auch vorher noch nicht mal als Stream wie Bella und Oldie Classics. Ferner ist die Jinglemelodie bei Absolut TOP übrigens von Leipzig Eins abgekupfert. Dort ertönt in den Jingles die absolut selbe Melodie. Auch Antenne 1 nutzt diese Tonfolge in einer etwas anderen Rhythmik, sodass man nicht gleich denkt, dass es ähnliche Abwandlungen sind.

user=Tatanael schrieb:
Impressen
Heißt das korrekt nicht eigentlich Impressi im Plural?
 
Zuletzt bearbeitet:

Tatanael

Benutzer
Dabei fiel mir auf, dass es bei Bella nach den Null Uhr-Nachrichten läuft, bei Hot aber davor!? Die gesungenen Absolut Hot-JIngles finde ich übrigens ganz, ganz schrecklich. Sowas von schief und synthetisch.

Dass die veraltet sind, ist kurios. Denn den Sender Top gab es ja bis vor kurzem noch gar nicht. Das hat man also "veraltet" eingesprochen!? Ich meine auch dass zumindest die "Stream-only"-Programme Music XL, Oldies und Bella bis vor Oktober kein Impressum hatten, bin ich mir aber nicht wirklich sicher.
Bei Absolut Top kam das Impressum nicht jeden Tag, wenn dann kurz vor den 0 Uhr Nachrichten. Bei Hot kommt das Impressum wenn vor Null Uhr, bei musicXL um 0 Uhr. Bei Bella und Oldies nach den Null Uhr Nachrichten.

Ich habe es vorher nicht verfolgt, aber es muss auch schon vorher bei den Streams Impressen gegeben haben. Ansonsten würde bei Bella und Oldie nicht immer noch von der alleinigen Übertragung über Webstream gesprochen werden. Und bei musicXL gibt es auch noch eines mit dem alten Veranstalter Die Neue Welle.

Ich denke, Hot und Relax werden in der nächsten Zeit auch zum Veranstalter Antenne Deutschland wechseln. Das wird eher nur ein Verwaltungsakt sein. Damit ist auch widerlegt, dass Antenne Deutschland nur ein Plattformbetreiber ist.
 

Zwerg#8

Benutzer
Gegen das Kürzen von Titeln habe ich nichts. Manche Songs sind aus der Sicht der Künstler aufgenommen worden, aus Sicht der Hörer nervt das eine oder andere. Saxofon-Soli, aufpeitschende Gitarren-Soli...
Genau, immer weg damit! Aber "Purple Rain" bei genau 2:50min (ohne Not) abzuwürgen, ist dann doch etwas "fett" für einen "War gut! Bleibt gut"- Sender. So geschehen beispielsweise am 17. Oktober.

Hinweis: Die gekürzte Singleversion läuft 4:05min, die Albumversion 8:41min.
 

Anhänge

  • 20201017_150751_AOC__Purple_Rain.mp3
    405,3 KB · Aufrufe: 1

s.matze

Benutzer
Mir ist noch einer durch die Lappen gegangen:

LITTLE RIVER BAND-LONESOME LOOSER15.10.20 - 18:47


An dem "Loser" mit Doppel-O sieht man gleich: Da sind echte Musik-Kenner am Werk!
 

Tweety

Benutzer
Was mir auffällt, sind die starken Schwankungen bei Oldie Classics. Letzte Woche war der Sender nicht zu ertragen und klang wie ein 1:1 Kopie von Absolut Relax. Keinerlei Überraschungen und zu Tode langweilig. Heute dann schon wieder deutlich besser mit einigen Perlen drin. Wie kann das sein? Das ist für die Hörer ziemlich verwirrend.
 

antonia-123

Benutzer
Stichwort "Bundesmux". Gestern war ich auf die Schnelle abends noch an der Grenze zu NL, nahe Gronau.
Zss...llll..... bssss.....krrrr........... Soweit die Zitate meines Autoradios in der Wiedergabe.
Aktuell ist es eher ein "Eventuell-Mux", und ich hoffe, dass z.B ein Sender Münster schnellstens dazu kommt. Mit Blick auf Niedersachsen, im Ostbereich, scheint es nicht bess....... drrrrr....zsssss...... Von eimem echten "Bundes"mux ist man in etlichen Regionen noch weit entfernt. Ich traue mich gar nicht, das Sauerland zu erproben. Die Vorhersagen sind ja entsprechend.
 

s.matze

Benutzer
Diese ganzen begeisterten Hörer klingen total echt und voll glaubwürdig!:D
 

Anhänge

  • Absolut Top läuft bei uns den ganzen Tag.mp3
    496,3 KB · Aufrufe: 5

Zwerg#8

Benutzer
Tritt doch bitte mal einen Schritt zurück, @s.matze, bevor Du reinpolterst und dich über Dinge aufregst, die hier eigentlich jeder kennt. Es bringt (auch dir selbst) nix, zumal hier alle gern vom "Kino im Kopf" reden, wenn es um das "Radiomachen" geht

Ein hoher Anspruch, denn Radio kann nunmal nur mittels Audio "Scheinwelten" produzieren. Kino, Theater oder TV haben noch die visuelle Ebene.

Was wollt Ihr also?

Es ist nichts wirklich "weltbewegendes", wenn ein Radiosender besonders "schöne" Rückmeldungen von Hörern immer mal wieder "verbrät". Sowas muß kein "Fake" sein. Möglicherweise lag dieser O-Ton schon ewig rum und wurde jetzt halt mal wieder ausgepackt. Kein Ding...

Ich scheibe das auch nur, weil ich beim Radio auch immer genau zuhöre ("Problemzwerg", nicht "Problembär"), und mich an solche "Einspieler" erinnern kann.


Wenn also gestern Nachmittag bei Schwarzwaldradio ein Hörer sinngemäß davon redet, daß "die Musik so gut ist, daß man selbst einen Stau erträgt, oder wenn jemand mit 30 auf einer 50er Strecke fährt", dann habe ich das schonmal gehört. Das mag 6 Monate her sein, evt. länger. Ich kenne den Spruch. Aber deswegen rufe ich doch nicht bei Sandra an - oder mache hier etwas Wind...


Weißt Du eigentlich, daß bei Schwarzwaldradio seit Jahren und Tag für Tag, immer die selben "Hits des Tages" (oder wie diese Rubrik auch heißen mag) laufen? Joo, MK hat die Folgen billig im praktischen "365-Tage-Bundle" erstanden. Merkt ja keiner..

Das ist Dir zum Glück noch nicht aufgefallen... ZUM GLÜCK! Oder stimmt das gar nicht, was ich schreibe? Alles Fakenews - around the world...

Maske auf und durch, Matze!
 

Tweety

Benutzer
Stichwort "Bundesmux". Gestern war ich auf die Schnelle abends noch an der Grenze zu NL, nahe Gronau.
Zss...llll..... bssss.....krrrr........... Soweit die Zitate meines Autoradios in der Wiedergabe.
Aktuell ist es eher ein "Eventuell-Mux",
Es war von Anfang an klar, dass es ein Ballungsraummux sein wird. Auch wenn es bedauerlich ist, aber in der Provinz, und dazu gehört das Münsterland nunmal, wird es den Mux auf absehbare Zeit nicht geben. Da der BM 2 derzeit eh fast nur aus Hitdudlern besteht, ist der "Verlust" zu verschmerzen. Die gibt es auch dort zur Genüge. Zusätzlich sollten dort aber zumindest BM 1, WDR und vermutlich auch NDR Mux funktionieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

s.matze

Benutzer
Was man Absolut Hot wirklich zu Gute halten muss:
Im Gegensatz zu ALLEN anderen deutschen Sendern haben die als EINZIGE den
weltweiten (!) Trend K-POP erkannt und spielen massiv BTS, BlackPink usw.
Alleine zwischen 9 Uhr und 9 :30 Uhr zwei K-POP-Titel (Icecream und Sour candy)
Dass der K-Pop ein Millionenpublikum begeistert, hat ja bisher sonst kein Radiosender mitbekommen in Deutschland.
In dieser Thematik muss man Absolut Hot mal als Vorreiter loben.

Tip für K-Pop-Fans: Sonntagabend das deutsche Programm von KBS.
 
Oben