DAB+ in Berlin und Brandenburg


Wie glaubwürdig und realistisch sind denn die Angaben auf dieser Seite=
Eine offiziell bestätigte Quelle ist das wohl eher nicht, wenn man schon angibt, dass man sich für die Logos der Programme bei Lyngsat bedient...

"Diese Seite hat keinerlei Verbindung zur Firma Digitalradio Deutschland GmbH und ist rein aus privatem Interesse entstanden."
Das ist mehr oder weniger die einzige Seite, die die bereits koordinierten Standorte auflistet. Man kann die sich auch umständlich auf der Seite der Bundesnetzagentur raussuchen. Wann die allerdings alle geschaltet werden, keine Ahnung. Der Ausbau des rbb-Muxx soll bis 2020 abgeschlossen sein. Und ob der Privatmuxx noch weitere Standorte schaltet, dürfte in erster Linie am Geldbeutel der beteiligten Programme liegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nein, das betrifft nur das Rahmenprigramm SNA Radio. Schliesslich wird sich ja hier in Berlin und Hessen ein Sendeplatz namens "MEGA Radio SNA" geteilt. In Zeiten in denen SNA Radio in Berlin und Hessen nicht läuft, läuft meines Wissens das normale Megaradio Programm welches in Bayern über die Stadtmuxe kommt und auch im Hamburger Mux drin ist.

Mega 80s ist ein Unterkanal von Megaradio der ist davon nicht betroffen. Es ging wie gesagt nur um dieses mysteriöse SNA Radio.
 
Zuletzt bearbeitet:
Eher nicht. Es wird wohl eine Art überregionales Programm, siehe benachbarten BigFM-Thread.

Inzwischen ist auch ERF Pop auf dem 12D aufgeschaltet. Fehlt dort nur noch Power Radio und im 7D rs2, Kiss und Berliner Rundfunk.
 
Eher nicht. Es wird wohl eine Art überregionales Programm, siehe benachbarten BigFM-Thread.

Inzwischen ist auch ERF Pop auf dem 12D aufgeschaltet. Fehlt dort nur noch Power Radio und im 7D rs2, Kiss und Berliner Rundfunk.
Wie von den Vorrednern geschrieben, werden die drei "Schloss-Programme" auf 7B aufgeschaltet. Ausserdem fehlen noch ein paar andere neue Programme und zwar: "Top 100 Station" und "Radio Germany One". Diese sollen auch noch in Berlin starten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Offenbar hat bigFM nun auch offiziell den Sendebetrieb per DAB+ aufgenommen. Es dudelt allerdings nicht das Hauptprogramm, sondern eine auf Berlin/Brandenburg zugeschnittene Variante.
Fehlt nur noch Power Radio im 12D und Germany One im 7B.

Interessant werden dürfte übrigens noch der 12C, zumindest im Süden Brandenburgs. Dort sollen noch in diesem Jahr die Tschechen starten mit satten 10 kW von Usti. Mal sehen ob die sich dann nebeneinander vertragen werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Also so wie von mir vermutet. Süddeutschen Bezug haben wir in Berlin ja schon zu Genüge mit SWR Aktuell, SWR3, Schwarzwaldradio, ROCK ANTENNE (könnte den VKS und das Wetter ruhig mal in die anderen Bundesländer in denen man nun zu hören ist ausweiten - das Programm ist schon sehr Bayern lastig), Bayern Plus , BR Klassik und Bayern 2. Mehr Süden gibt's tatsächlich nirgendwo anders in Norddeutschland bis aufs Schwarzwaldradio.

Umso mehr freue ich mich dass man bei bigFM jetzt ein eigenes Berlin/Brandenburg Fenster hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Habe gestern zum ersten Mal bigFM gehört und war erst etwas verdutzt und dann positiv überrascht über den Throwback Tuesday mit einem Hip-Hop-/R&B-Klassiker aus meiner Jugend nach dem nächsten. So eine runde Musikauswahl hatte ich ja eigentlich von Peli One erwartet...
 
Also von einem Berlin-/Brandenburg-Fenster kann ich bei bigFM aber noch nichts feststellen. Gerade kamen Regionalnachrichten, eine dürftige Nachricht aus Deutschland und "die biggsten Staus ab 4 Kilometer" aus Rheinland-Pfalz, wenn mich nicht alles täuscht. Es ist zwar ab und zu mal ein "bigFM Berlin"-Jingle zu hören, aber das Radiodisplay verkündet auch weiterhin: "Berlins biggste Beats kommen bald" (dann hoffentlich ohne stündlichen Akustiktitel... gruselig!). Ob man sich beim "Beat von Berlin" wohl diesen Claim von der Konkurrenz aus dem Süden gefallen lässt?
 
Oben