Dänemark : MTV bald mit eigenem Radiosender über DAB+?


#1
MTV wird noch laut telttarif dieses Jahr wohl als DAB Radio in Dänemark auf Sendung gehen. Radio MTV soll im Privatradio-Mulitplex on-air gehen. Viacom wird in Dänemark mit TVR Media den Sender beteiben TVR ist schon am Dänischen NRJ beteiligt. MTV will in Ländern folgen, in denen DAB+ bereits erfolgreich etabliert ist. Hier zu zählen z.b England , Norwegen oder auch die Schweiz. Deutschland ist in der Liste noch nicht mit dabei.
Der Radiosender soll auch wohl über MTV Shows berichten

https://www.teltarif.de/viacom-mtv-radio-dab-plus/news/77771.html

Wenn man sich mal überlegt das MTV anfangs gegen das Radio gesendet hat hat man sich entschieden nun doch in Dänemark einen Radiosender auf zu machen. In Polen hat man mit OpenFM den Radio Sender Viva Polska betrieben dieser wurde allerdings ein paar Jahre bevor VIVA Polska eingestellt wurde schon aufgegeben. (ich glaube das war 2015)
Kann es sein das man jetzt versucht von Jugend-TV Sender weg möchte und jetzt auch wieder Ältere Menschen ansprechen will ?
 
#2
Naja also ehrlich der große Wurf ist dieses komische neue NRJ in Dänemark ja nun wirklich nicht. Dass die sich überhaupt die landesweite DAB Verbreitung leisten können. Musikalisch und von der Aufmachung ist The Voice wesentlich besser.

Beim dänischen Energy Ableger lief auch noch am 24. und 25.7. den ganzen Tag (einschl. der in dieser Zeit offenbar komplett aufgezeichneten Morning Show!!! nicht einmal eine Uhrzeit gehört) jede Stunde alte Promos für ein Gewinnspiel - Ticketverlosung
"Parookaville Festival in Deutschland vom 19. bis 21. Juli 2019" !

Wohl vor dem Urlaub vergessen die Trailer aus der Sende-Automation rauszulöschen ? Sowas ist einfach nur lächerlich für so einen großen Sender.
Und keiner da der es merkt. Trailer zu spielen für ein Konzert was längst vorbei ist.

Bei dem Betreiber http://tvrmedia.dk/ steht auch auf der Seite immer noch dass dort, wo heute NRJ sendet, angeblich noch Nord FM sendet, was ja wenn ich das richtig sehe eingestellt wurde damit man über diese Frequenzen 98,6 und 107,9 NRJ senden kann. Auf den beiden anderen sendet heute ClassicRockRadio (88.6 und 107.1), die Website sagt da aber immer noch was anderes:

"NORDFM* - SJÆLLAND98.6* 107.1* 107.9"

Also Website auch nicht aktuell: http://tvrmedia.dk/nord-fm/

Aber das NRJ in Schweden ist auch furchtbar langweilig. Die übernehmen stundenlang nur noch den Webstream "NRj Hit Story" mit Mixen. Selbst Rixfm ist da flotter. In Schweden liefen vor kurzen auch auf diversen Sendern auch nach dem Champions League Spiel noch Werbespots für den Kartenvrkauf für eben dieses abgelaufene Spiel.

Also wenn das MTV Radio genauso professionell und aktuell umgesetzt wird wie diese komischen NRJ Ableger dann kann das nichts dauerhaftes werden. Außerdem gibt es für jede Musikrichtung schon auf DAB einen Sender (Classic Rock, Modern Rock, Softpop, Charts, 70er/80er, 90er+2000er...) und mit NovaFM und The Voice gleich zwei junge Radiostationen die neben DAB auch überall auf Ukw zu hören sind.

Ich erinner mich noch an diverse vollmundige Versprechungen ein Viva Radio in Deutschland zu starten hinter einem Satelliten Unterträger und auf Mittelwelle.
Über den Testbetrieb sind die damals nicht hinaus gekommen. Also von einem MTV Radio erwarte ich nicht viel. Man muss sich nur mal das deutsche MTV anschauen was die zum Ende der Verschlüsselung letztes Jahr alles angekündigt haben und was da draus geworden ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben