Dampfradio in Graz


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Pirni, die Welt ist doch gut!
(sollte der Grazer tatsächlich seine Lizenz bekommen)

"Graz bekommt Nostalgie-Radio: "Am liebsten mit Dampf betreiben"
Nur Musik der 30er und 40er Jahre will der Pensionist Gerhard Werner auf seinem Sender spielen - eine Marktlücke, wie er meint."
(Bericht siehe <a href="http://www.diepresse.com)" target="_blank">www.diepresse.com)</a>
 
#2
"Nostalgie-Radio genehmigt. Der Radiomacher Gerhard Werner hat von der Medienbehörde die Lizenz für sein Nostalgie-Radio im Raum Graz bekommen. Werner will, wie berichtet, nur Swing und Jazz aus den 30er und 40er Jahren spielen." (Quelle: diepresse.com)
 
#3
interessante privatradioszene in graz. neben den ac dudlern antenne und kronehit ein alternatives jugendradio (97,9 FM das Soundportal) eine freies radio (helsinki) und jetzt noch das "dampfradio". so macht privatradio spass. mal hoffen, dass das so bleibt und nicht aus finanziellen gründen mit sendern wie hit fm genetworkt werden muss.
 
#4
Hauptfarbe ist alter Jazz und Swing, aber auch Tanzmusik ( nur echte Orchester ) und Operettensendungen soll es auf der 94.2 in Graz geben.
Graz scheint damit wirklich eine interessante Radiolandschaft zu bekommen. Endlich einer, der nach Marktlücken sucht und nicht etwas vorhandenes nachmacht.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben