Das Ende der Freien!


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Die SPD hat sich am Freitag darauf verständigt auch von Freiberuflern Gewerbesteuer zu verlangen. <img border="0" title="" alt="[W&uuml;tend]" src="mad.gif" />

Ist Das das Ende der freien im Radio?

.... STEUERN RUNTER MACHT DEUTSCHLAND MUNTER ...

<small>[ 17-05-2003, 03:06: Beitrag editiert von radliman2 ]</small>
 
#3
Unabhängig davon das fast alle Steuerpläne der SPD bisher nicht in Gesetze umgesetzt worden sind, dürfte das auf die Freiberufler im Radio keinen Einfluss haben. Gewerbesteuer fällt ab Gewinnen von 24.000,- Euro an (mit Ermäßigung bei der Einkommensteuer), außerdem werden Rundfunkmoderatoren - und -Journalisten von der Künstersozialkasse akzeptiert, somit wäre ggf. der Begriff des Künstlers gegeben und die Gewerbesteuerpflicht würde nicht mehr bestehen.

<small>[ 17-05-2003, 10:39: Beitrag editiert von polla ]</small>
 
#4
@polla:
Es ist doch immer wieder gut, wenn sich hier jemand äußert, der ein wenig Ahnung hat und beginnende Panik gleich im Keim ersticken kann. <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" />
 
#6
Stand übrigens nicht nur in der Bild, aber ich verstehe nicht warum beobachter und saz sich Aufregen!?
Ich habe eine Frage gestellt und polla hat geantwortet. Wenn Ihr zwei nicht zur Frage zu schreiben habt... dann last es Doch oder schaltet vorher Euer ... ok kennt Ihr nicht.... ein.

<small>[ 18-05-2003, 02:09: Beitrag editiert von radliman2 ]</small>
 
#7
@radliman2:
Hääää? Ich habe mich aufgeregt? Wo das denn?

Es war jedenfalls durchaus nicht ironisch gemeint, dass ich ein wenig erfreut bin, dass mit pollas Informationen ein qualifiziertes Posting hier landet! Ist in diesem Forum ja nicht immer der Fall. Es sollte nichts anderes als eine Bestätigung seines Postings sein, was ja auch nicht verboten ist. Ich finde es jedenfalls immer ganz angenehm, wenn eine Information von einer weiteren Person bestätigt wird. Mehr war nicht gemeint.
Und nun radliman2?!

<small>[ 18-05-2003, 22:08: Beitrag editiert von der beobachter ]</small>
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben