Das Ende vom "Rhythmus der Nacht" auf WDR4 in der ARD-Hitnacht zugunsten der ARD-Oldie-Nacht (NDR)


#51
Was macht eigentlich SWR4? Der Sender ist doch realtiv schlagerlastig im Vergleich zu WDR4. Übernimmt dann SWR4 die gemeinsame Nacht die auf Bayern Plus und MDR Schlagerwelle läuft oder wird dann NDR 1 auf SWR4 laufen?

Falls letzteres eintrifft ist das ja total hirnrissig, da man ja mit der SWR1 Nacht aus Stuttgart schon eine Nacht mit Oldies haben wird.

Ich bin ebenfalls dafür, dass sich Bayern Plus - NDR Plus - MDR Schlagerwelle und SWR4 Nachts zusammen tun sollten und den Rhythmus der Nacht fortsetzen sollten. Die Sendung muss ja nicht zwangsläufig vom WDR weiter kommen, das kann ja auch der SWR oder BR machen.

Warum hat eigentlich der WDR keinen Schalgersender im Digitalradio? wenn man schon WDR4 so poppig macht.

Rhythmus der Nacht habe ich früher auch manchmal gehört, das war eine schöne flotte Nacht und interaktiv. Die Hörer konnten sich beteiligen und ganz Deutschland war vereint. Ich würde mir eine Fortsetzung auf Deutschlands ARD Schlagerwellen von Rhythmus der Nacht wünschen. Wenn auch die erste Zeit unmoderiert (was nicht ist, kann ja noch werden) aber Hauptsache die Musikzusammenstellung und die tollen Mixe bleiben uns erhalten für eine schöne Samstag Nacht.

NDR???? ogott da hab ich mir vor Jahren mal die gemeinsame WDR2 Nacht von NDR2 angetan und da hatte ich schon Befürchtungen, dass mir der Nachtmoderator einschläft, weil der ja überhaupt nichts zu sagen hatte, außer vielleicht halbstündlich eine Verkehrsübersicht. Sorry aber da ist die BLM Nachtschleife ja unterhaltsamer als eine Nacht, die der NDR macht.
 
Zuletzt bearbeitet:
#52
Was macht eigentlich SWR4? Der Sender ist doch realtiv schlagerlastig im Vergleich zu WDR4. Übernimmt dann SWR4 die gemeinsame Nacht die auf Bayern Plus und MDR Schlagerwelle läuft oder wird dann NDR 1 auf SWR4 laufen?
Die ARD-Hitnacht wird die ARD-Hitnacht bleiben. Ich denke nicht, dass sich musikalisch viel verändern wird und erst recht nicht irgendwelche Übernahmen.

Ich bin ebenfalls dafür, dass sich Bayern Plus - NDR Plus - MDR Schlagerwelle und SWR4 Nachts zusammen tun sollten und den Rhythmus der Nacht fortsetzen sollten. Die Sendung muss ja nicht zwangsläufig vom WDR weiter kommen, das kann ja auch der SWR oder BR machen.
Bevor das kommt, wird man SWR4 in eine Oldiewelle umwandeln, wie das auch bei hr4 schon zu beobachten ist. Und SWR1 wird jünger. Darüber, dass SWR1 seit der Streichung von Baden-Baden überhaupt noch eine eigene Nacht hat, kann man sowieso froh sein. Hätte man alles wegkürzen können. Daher wird es garantiert kein eigenes moderiertes Nachtprogramm für die Schlagerwellen geben.

Warum hat eigentlich der WDR keinen Schalgersender im Digitalradio? wenn man schon WDR4 so poppig macht.
Weil er nicht darf. Aber selbst wenn, was würde das werden? Ein weiterer herzloser automatisierter Schlagerdudler á la NDR Plus oder MDR SCHLAGERWELT. Das kann man sich dann auch gleich sparen.
 
Zuletzt bearbeitet:
#53
Die ARD-Hitnacht wird die ARD-Hitnacht bleiben. Ich denke nicht, dass sich musikalisch viel verändern wird und erst recht nicht irgendwelche Übernahmen.
Oder anders ausgedrückt, die NDR 1-Nacht wird zur ARD-Hitnacht, mit immerhin bis zu 2 Schlagern pro Stunde spielt man zwar (bisher) weniger als die Hitnacht, aber immer noch mehr als etwa WDR 4.

Was auch, nicht nur aufgrund des wegfallenden "Rhythmus der Nacht", abermals weniger werden wird, ist eine gewisse Vertrautheit mit dem moderierenden Personal. Zu Nachtexpress-Zeiten waren zwar mehr Sender als Geber im Boot (bzw. Zug ;)), bei den meisten wechselte sich aber auch eine überschaubare Zahl an Moderatoren und Moderatorinnen ab, manche, wie der vom RBB, wurden sogar ausschließlich von einem präsentiert.

Die NDR 1-Nacht hingegen kommt nicht nur im Wechsel aus den 4 Landesfunkhäusern, auch das Personal wechselt ständig und selbst pro Bundesland nicht nach einem verlässlichen Ablauf, jeder der gerade Lust hat darf mal, eine feste (Hörer-)Bindung entsteht so sicherlich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
#55
Wirklich schade das so eine gute Sendung abgesetzt wird. Höre den RdN öfter mal über Antenne Brandenburg, so auch jetzt seit einiger Zeit schon. Wirklich tolle Titel dabei und der DJ-Mix erst war auch richtig klasse :). Ja man merkt es richtig an den Texten das es schon so um Abschied, Wiedersehen und zurück denken geht an die schönen Zeiten. Irgendwie werden immer mehr tolle Sendungen eingestellt. Die Hörer, die diese Sendung wirklich öfter hören werden ja leider nicht mal vorher in irgendeiner Weise gefragt ob der RdN erhalten bleiben soll. Da wären bestimmt so einige dafür. Bin selbst noch 29 Jahre alt und finde die Sendung richtig klasse und Schlager höre ich auch schon immer gerne. Da soll mal einer sagen die jungen Leute hören sowas nicht, alles Quatsch. Na wäre schon toll wenn der RdN irgendwie doch noch in dieser Art und Weise weiter fortgesetzt werden würde. Ich genieße nun noch etwas den Rest des RdN :). Nächste Woche soll dieser ja auch noch ein letztes mal ausgestrahlt werden wie ich hier bereits lesen konnte. Na das muss dann noch mal eine tolle Sendung werden. ;).

Ach und noch eine kleine Ergänzung: Blöd war irgendwie auch schon immer das zum Beispiel der MDR ein eigenes Nacht-Programm anbietet welches ich im RBB-Gebiet auch empfangen kann per UKW, aber umgekehrt geht es leider nicht. Das Programm vom MDR in der Nacht war vor einigen Jahren auch nicht mal schlecht gewesen, hat aber inzwischen auch sehr an guter deutscher Musik nachgelassen. 90er-Schlager liefen dort in der Nacht auch früher viel, richtig klasse gewesen. Heute mag das Hören anderer Sender ja nirgends mehr zum Problem werden bei den vielen Wegen der Ausstrahlung, aber es wird ja im großen und ganzen von der ARD gesprochen und da sollte man ein Nacht-Programm anbieten was wirklich in der gesamten Bundesrepublik über UKW empfangen werden kann. Die Landesfunkhäuser könnten sich ja regelmäßig abwechseln mit der Ausstrahlung, so würde auch kein Sender der ARD zu kurz kommen ;).

Im RdN läuft gerade:
07.01.2018,
05.20 Uhr
Sternenregen
Thomas Anders
Klasse :)

Letzte Worte Peter Kuttler im RdN am 07.01.2018
 

Anhänge

#59
Ist das Sendekonzept bzw. der Sendungsname "Rhythmus der Nacht" rechtlich geschützt? Dürfen andere überhaupt mit diesem Namen weitermachen ... insbesondere Privatradiostationen?
 
#60
Also Titel mit "Rhythmus der Nacht" gibt es schon mal, wie z.B. von Leonard oder Sandy Wagner. Ansonsten haben ja andere Wellen auch nicht vor Sendungsnamen wie "Musikpavillon" Halt gemacht. Jetzt hat das Schlagerparadies eine Sendung mit dem Namen "Musik-Café" im Programm und zu Silvester oder Neujahr hieß eine Sendung da "Gut aufgelegt". Meines Erachtens sollte es da keine Probleme geben.
 
#66
Also Titel mit "Rhythmus der Nacht" gibt es schon mal, wie z.B. von Leonard oder Sandy Wagner. Ansonsten haben ja andere Wellen auch nicht vor Sendungsnamen wie "Musikpavillon" Halt gemacht. Jetzt hat das Schlagerparadies eine Sendung mit dem Namen "Musik-Café" im Programm und zu Silvester oder Neujahr hieß eine Sendung da "Gut aufgelegt". Meines Erachtens sollte es da keine Probleme geben.
"Musik-Cafe" gibt auch immer samstags bei Radio2 (NL)
 
#69
Auch wenn ich eigentlich nichts privates von mir gebe... Darf ich mal erwähnen, dass meine Mutter gestern Geburtstag gehabt hätte und eben ,,Andrea Berg - 1000 mal belogen" lief, was ihr Lieblingslied war, da sie Andrea Berg - Fan war? Finde für mich persönlich, es ist ein schöner Moment im letzten Rhytmus der Nacht..
 
#70
Um 06:00 Uhr eben als die Nachrichten los gingen endete der Rhythmus der Nacht.

Ich bin weissgott kein Schlagerfan aber mir hat das eben auch etwas weh getan, dass man so ein bei der Bevölkerung und den Leuten beliebtes Format einfach eindampft.

Habs leider nicht aufgenommen (falls jemand eine Aufzeichnung hat würd ich mich über eine PN sehr freuen)

Ab sofort ist WDR 4 NUR NOCH ein belangloser Oldiesender.

Interessant auch die Auswahl der beiden Songs eben nach 06:00 Uhr:

ABBA - Knowing Me, Knowing You (No more carefree laughter, Silence ever after, Walking through an empty house, Tears in my eyes, This is where the story ends, This is goodbye [.....] Breaking up is never easy, I know
But I have to go, Knowing me, knowing you, It's the best I can do)

und Reamonn Tonight (But then the night becomes the day, And there's nothing left to say, If there's nothing left to say, Then something's wrong...Oh tonight, You killed me with your smile, So beautiful and wild, So beautiful...)

Ein Schelm, wer böses denkt oder anders ausgedrückt:

"Es gibt bei WDR 4 nichts mehr zu lachen, man "läuft" durch einen inhaltlich leeren Sender mit Tränen in den Augen. Hier endet die Geschichte vom Schlager und vom Rhythmus der Nacht. Das ist das Ende. Auseinander gehen ist nicht einfach, aber der Schlager muss gehen und es ist (für die dicken Geldbeutel der WDR 4 Chefetage) das "Beste" was man tun konnte.

Und als die Nacht um 6 Uhr zum Tag wurde, gab es nichts mehr zu sagen und WDR 4 gingen die Schlager aus. Hätte man noch nach 6:00 Uhr Schlager gespielt, wäre es im Sinne des Hörers, aber für den WDR eine Katastrophe (was die Quoten angeht). Ja, heute Nacht hat der WDR und WDR 4 Schlager so "wunderschön" und richtig "wild" mit einem Lächeln getötet." :'(

Es ist echt sehr traurig, denn gerade für DIESE SENDUNG habe ich WDR 4 eingeschaltet. Die Musik, wo jetzt gerade dort läuft, die bekomme ich auf Bayern 1 und KULTRADIO auch, da brauch ich kein WDR 4 dafür....

Somit werden WDR 4 und ich ab sofort auch getrennte Wege gehen.

Übrigens hat sich auch Uwe Hübner auf Facebook zum Ende von Rhythmus der Nacht auf Facebook geäußert:

Heute Nacht zum letzten Mal: Der "Rhythmus der Nacht" von WDR 4. Die ARD hat ihn leider gegen Oldies ausgetauscht. - Wir von der dj-hitparade sagen allen beim WDR daran Beteiligten herzlichsten Dank für eine sage und schreibe fast acht(!)-jährige klasse und kreative Zusammenarbeit. Ob in der Redaktion oder am Mikrophon. - Mir persönlich wird diese Sendung sehr fehlen. Sie war stets eine feste und wichtige Burg in der Popschlager-Landschaft. Ohne sie wird es diese Richtung an Musik extrem schwer(er) haben, Menschen, Fans und Käufer zu erreichen. - Auch wenn sich andere darum bemühen, dieses "Loch", das entsteht, schnell und gut zu "stopfen": Diese Sendung war etwas Besonderes. Und wird es noch lange bleiben.
 
Zuletzt bearbeitet:
#71
Hier noch die Übergabe zwischen Ferdinand und Brüggemann sowie die letzten Worte von Bernd Brüggemann zum Ende des RdN. Ansonsten gab es wohl eher hinter den Kulissen die Abschiedsfeier, on air kam keiner von den Kollegen mehr zu Wort.
Wenigstens erwähnte Brüggemann mehrmals, dass das die letzte Sendung sei. Interessanterweise sagte er auch zweimal "hier ist der Rhythmus der Nacht im ARD-Nachtexpress und in der ARD-Hitnacht"...
 

Anhänge

#72
Ab nächster Woche geht es dann beim Schlagerparadies weiter:
Schlagerparadies
41 Min ·
Radio Schlagerparadies und Hitmix präsentieren: Hitmix der Nacht

Nach der letzten Ausstrahlung der Sendung <<Rhythmus der Nacht>> von WDR4 wird Radio Schlagerparadies ab dem kommenden Wochenende sein Sendekonzept erweitern und sendet ab sofort in Zusammenarbeit mit der Hitmix Musikagentur jeden Samstag auf Sonntag von 0-6 Uhr den „HITMIX DER NACHT“. Der Name ist Programm, denn gespielt wird alles, was tanzbar ist. Der Mix macht`s nicht nur bei der Musik, auch unser Moderatoren-Team wird sich abwechselnd am „HITMIX DER NACHT“ beteiligen.
Programmchef Frank Brach: „Nachdem bekannt wurde, dass <<Rhythmus der Nacht>> eingestellt wird, war uns wichtig, dass alle Fans und Nachtschwärmer ein neues Zuhause finden, um weiterhin Discofox und Tanzschlager in der Nacht von Samstag auf Sonntag hören zu können.“

Gerade erst wurde Radio Schlagerparadies mit dem Kult-Schlager-Messe-Award ausgezeichnet für den innovativsten Radio-Sender – nun, mit diesem neuen Programmelement „HITMIX DER NACHT“ kann Radio Schlagerparadies seinem Ruf mal wieder gerecht werden!

HITMIX DER NACHT: Ab dem 21. Januar 2018 jedes Wochenende nur bei Radio Schlagerparadies!

Radio Schlagerparadies ist bundesweit empfangbar über DAB+ und viele Kabelnetze sowie europaweit über SAT (Astra) und Internet.
 
#73
Ab nächster Woche geht es dann beim Schlagerparadies weiter:
...und ich hab noch ein paar Postings weiter oben vermutet: "Hey, das Schlagerparadies ist doch ein perfekter Sender für den Rhythmus der Nacht" und schwupps kommt er da. Das freut mich :)

Sozusagen werden Radio Schlagerparadies und ich doch noch manchmal gute "Radio-Freunde" werden, zumindest dann, wenn Ralf Hohn moderiert und der Hitmix der Nacht läuft :) DAUMEN HOCH

WDR 4 soll doch sehen wo es bleibt, wie gesagt Oldiesender gibts wie Sand am Meer und ich kenne viele die um Längen besser sind als WDR 4 heute.
 
Oben