Das neue NDR 1 Niedersachsen


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Hallo!

NDR 1 Radio Niedersachsen ändert seinen Namen in NDR 1 Niedersachsen. Der Sender ist ja zur Zeit der erfolgreichste in ganz Deutschland - ändern die ihr Programm, wie die anderen NDR1-Sender (mehr englischsprachige Oldies)?

Angeblich soll's morgen schon losgehen!

Und stimmt es, dass Jörg-Christian Petershofen von ffn zu NDR1Niedersachsen geht???
 
#2
In Niedersachsen besteht Bedarf an einem Programm wie z.B. Radio 10 FM. Eine in Ansätzen ähnliche Musikfarbe hat RB1 und der Erfolg gibt dem Programm recht (und wenn hier endlich ein privater Anbieter mal clever wäre, würde man das niederländische Konzept aufgreifen und locker "der privaten Nr. 1 im Norden" Paroli bieten).

Auch NDR1 Nds ist nach einer Verjüngung seiner Musikfarbe nach wie vor sehr erfolgreich. Sollte sich der Sender, wie dargestellt, weiter für eine jüngere Zielgruppe öffnen, werden Menschen, die Schlager-, Volks- und volkstümliche Musik hören möchten, vernachlässigt ==> weiterer Bedarf.
 
#3
In seinen Anfangszeiten hatte doch Antenne mal ein Oldieformat mit einigen Schlager-Einschlägen zwischendurch. Damals nannten sie sich noch schlicht "Antenne Niedersachsen". Die Lebensdauer dieses Konzepts war allerdings relativ begrenzt, irgendwann klang die Musik dann wesentlich aktueller und als Sendername kam das unsägliche "Antenne das Radio". Von der Katastrophe heute will ich gar nicht sprechen.
 
#4
Sorry! Dass mit Jörg-Christian Petershofen war wohl ein Gerücht. Aber: er ist nicht mehr bei ffn sondern bei "Oldie 95". Das ist der Nachfolger von FunFun95 in Hamburg...
 
#5
Bitte? Es gibt schon wieder nen "Nachfolger" für Fun Fun 95?
Und woher weisst du, dass Jörg Christian Petershofen dahin gegangen ist? Ist das sicher?
 
#6
@ r@dioworld

Laut Pressemitteilung von FUNFUN:
http://www.radionews.de/060502-09.htm
taucht Peti ab Morgen mit dem Programmrelaunch dort auf, groß umgewöhnen muss er sich nicht, macht dort auch die Vormittagsschiene.
Weiss einer was über den doch plötzlichen Abgang bei ffn, gab es eine Sendung wo er sich verabschiedet hat?
Immerhin war er von Anfang an dabei, seit 1986.
Hoffen wir mal, dass er dort wieder zum "moderieren" kommt.

Gruss,
Olli
 
#9
Schade, JCP hat viel für den Sender erreicht. Da war ffn ja mal schnell, Peti sofort von der Homepage zu verbannen.

Komisch nur, daß sie es dagegen noch immer nicht geschafft haben, ihren vor Monaten geänderten Claim: xxx xxx xxx xxx Beste von Heute - Echte Abwechslung - GARANTIERT! auf den aktuellen Stand zu bringen.


[Dieser Beitrag wurde von AdamCurry am 06.05.2002 editiert.]
 
#11
Nach dem Maifeiertag war er die zwei Tage (Donnerstag und Freitag) jedenfalls nicht mehr on air!
Wann seine letzte Sendung also davor war (im April), weiss ich nicht.
War wohl völlig klang- und sanglos!
 
#12
@ r@dioworld

Jaja, das "Formatgesetz", wo kommen wir denn hin, wenn wir uns daran nicht mal mehr halten;)
Damals, bei seiner letzten Hot100 hat er "MyWay" ONAIR gespielt, da wurde ja auch noch moderiert bei ffn. Diesmal hat er wahrscheinlich wie immer die vorgefilterten "Job-Superhits" abgefeiert und ist dann einfach entschwunden. Aber ganz ohne "MyWay" ging es wohl auch diesmal nicht: Am 20.04. eröffnete Peti im Blomberg-Forum den Thread "MyWay". Tausend kleine Andeutungen aber kein einziges offenes Wort zum Abgang, schäbige Vorstellung das ganze dort.

Die Verdienste von JCP für ffn bleiben unbestritten, ich habe seine Sendungen geliebt. Warum er nach 1996 noch so lange bei ffn blieb, bleibt wohl sein Geheimnis. Vielleicht hoffte er, dass es mal wieder besser werden würde?

Gruss,
Olli
 
#13
Oder er hat nur auf den passenden "Absprung-Zeitpunkt" gewartet.
Mit seinem Alter (nicht negativ gemeint!) gibts aber nicht mehr die meisten Möglichkeiten in Sachen Moderation. Und vielleicht wollte er nicht zurück zu NDR 1 Radio Niedersachsen oder wo er auch immer vorher war.
Jetzt ist er bei (dem neuen) Oldie 95. Und laut Programmschema auf der Homepage moderiert er da sieben Tage die Woche, am Wochenende zehn Superstunden am Stück oder so.
 
#14
Das ist ja unglaublich... Da redet der NDR vom "neuen NDR1 Niedersachsen" und dann bleibt alles gleich, sogar die Jingles - nur dass die Station-Voice nicht mehr NDR 1 RADIO Niedersachsen sagt, sondern NDR 1 Niedersachsen...

Das ist ja ganz toll gemacht :)

Wäre es nicht sinnvoll gewesen, wenn schon ein neuer Name kommt, das Programm (trotz "alter" Hörer) etwas aufzufrischen? Vielleicht eine etwas einheitliche Verpackung? und nicht dieses Bayerische Verkehrsbett vor den Nachrichten....????

Schade, finde ich...

Naja - die brauchen sich um ihre Hörerzahlen ja auch keine Gedanken machen...
 
#16
genau - die war nämlich erst am 1. Mai 2001!!!

aber mal was anderes: was ist jetzt eigentlich aus der geplanten astra-aufschaltung von ndr1 geworden??? kommen sie oder kommen sie nicht??? soweit ich weiß, sind sie bis jetzt noch nicht drauf. weiß jemand mehr???
 
#17
Mit der Astra-Aufschaltung scheint sich weiter nichts zu tun!
Aber auch interessant: Was meint ihr, werden die NDR 1 Niedersachsener bei der MA wieder zulegen bzw. noch weiter zulegen?
 
#18
JA!
Die "kümmern sich nämlich um ihre Hörer"!

Ich mag den Sender.
Samstagabends, ab 20 Uhr, läuft da die geilste 20er Jahre "Comedian Harmonists und Konsorten" - Musik.
Wirklich lustig, gut moderiert, auf Parties und Terrassen kommt das gar nicht schlecht.
 
#19
Guten Tag Marty Jannetty,

Lesen Sie jetzt meinen Beitrag !

Bin auch in der Zielgruppe von NDR1-Niedersachsen und liebe die Sendungen von Lutz Ackermann und Michael Thürnau.
Freu mich auf die NDR1-Schlagernacht, hab schon Karten für die ganze Familie erstanden.

Sitze mit meinen Enkeln auf der Terrasse und genieße die Melodien von James Last.

Herzliche Grüße,
Margot
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben