DasDing nun auch in Bad Kreuznach


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#2
AW: DasDing nun auch in Bad Kreuznach

Gratuliere den Jungs und Mädels aus Baden-Baden, die echt sehr gut arbeiten.
Ich finds nur schade, dass DasDing nicht in Sachen Frequenzen mit großer Leistung
gefördert wird, wie zum Beispiel YOU FM...
 
#4
AW: DasDing nun auch in Bad Kreuznach

Sollte die Leistung erhöht werden, dann stört er ja andere Sender, ich finde es ooch schade...aber Richtung Westen kann man ihn etwas weiter empfangen (Richtung B41 Waldböckerlheim).
 
#5
AW: DasDing nun auch in Bad Kreuznach

Die 90,9 MHz ist streng genommen eine derbe Fehlkoordination. Bei SWR4 ist mir das dank des Nichthörens nie aufgefallen ;)

Der Übeltäter ist schnell ausgemacht :

90,8 SWR1 RP Bornberg / Eßweiler 25 kW

In der sendefreien Stunde, als der SWR in Bad Kreuznach DASDING aufschaltete war die 90,8 MHz sofort mit RDS wahrnehmbar und kratzt auch sonst an DASDING. Troztdem, für nur 50 Watt wehrt sich DASDING eigentlich recht gut gegen den dicken Sender aus Bornberg (!).
 
#6
AW: DasDing nun auch in Bad Kreuznach

Ja der Sender reicht fast bis nach Waldböckerlheim im Westen...ich hätte DasDing auf dem Donnersberg aufgeschaltet mit der gleichen Leistung wie SWR3 101,1mhz dann könnte man die Stadtsender KH, KL und MZ einsparen....naja vielleicht kommt das irgendwann ja einmal....;)
 
#7
AW: DasDing nun auch in Bad Kreuznach

@ smartboyKH : zum einen wird der swr für DASDING keinen Sender mit einer solchen Leistung genehmigt bekommen ( schon die jetzigen "Stadtsender" sind umstritten ), zum anderen bekommst Du die 90.9 nicht auf dem Donnersberg koordiniert. Überdies kannst Du z.B. den Mainzer Innenstadtbereich = Rheinufer usw. von dort nicht versorgen. Deshalb hat der swr ja die Sender auf der gegenüberkiegenden hessischen Seite errichtet.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben