DDR-Shows im Radio??


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Überall wird diskutiert, ob man die ganzen Ost-Shows im TV jetzt bringen sollte oder nicht. Ob es möglich ist, eine richtige DDR-Radio-Show zu entwerfen, mit ausgemachten Ossis (positiv gemeint) am Morgen, Trabi-Verlosungen und viel mehr Ostmusik?
 
#2
mir gehen die ganzen ossi shows im tv schon auf den keks. eine: gut. aber das gleich alle auf einmal mit ner show starten... *gähn* und jetzt noch im radio? ja ist denn die welt verrückt?!:rolleyes:
 
#4
langsam könnte man doch mal wieder überlegen, ob es nicht sinnvoller wäre, die ddr an sich wieder einzuführen. egon krenz würde sicher gern als staatsratsvorsitzender zur verfügung stehen. markus wolf kümmert sich um die sicherheit und gysi wird bildungsminister. ach ja, und dann gäbe es ja endlich wieder dt 64.
 
#6
Käme drauf an.
Kreative Programmelemente, wie sie Anfang der 90er bei DT64 zu hören waren und wie selbstverständlich auch authentische "Ossi-Musik" zu spielen? Gerne!
Nur sowas ist in "Ossi-Schows" nicht zu erwarten.
Ostallgie-Heimat-Tümelei Marke Mitteldeutscher Rundfunk? Nein Danke!
Ich glaube, nur Leute, die vor der Wende im Westen gelebt haben und für die das ein weiterer exotischer Kick ist, stehen auf sowas.
Oder höchstens abgestumpfte Ossies, die nix mehr merken, weil sie im MDR-Sendegebiet keine Chance haben, was niveauvolles kennen zu lernen...

Und: Westdeutsch sozialisierten Menschen ist es schwer zu vermitteln, wenn man auf's Aufkochen von Ost-Mainstream keinen Bock hat und man GoodByLenin gar nicht so lustig findet...
 
#8
ja im Westen, ... im Osten schauen sich die Leute an und fragen sich, warum lachen denn die Leute aus Köln über mein Plasteauto oder meine Jugendmodehose. Warum dann auch noch der MDR zum 95 igsten mal ein Glas Spreewaldgurken auf den Tisch stellen muss, weiss kein Schwein, vermutlich weil es eben gerade mal keine Naturkatastrophen oder Superstarausscheidungen gibt.
Seid bereit....immer bereit...Freundschaft ...over
 
#9
@mayo

Also ich will ja nicht daurernd mit Quoten um mich schmeißen, aber die ZDF-Geschichte soll im Osten noch mehr Zuschauer gehabt haben. Und die MDR-Ostshow war auch mit 24 (!) Prozent Marktanteil dabei. Und Sat1 mit Axel Schulz auch so in etwa. Also los Jungs und Mädels, hier sind Ideen gefragt. Es müsste doch mit dem Teufel zugehen, wenn wir hier gemeinsam nicht ein schlüssiges Radio-Konzept für eine DDR-Show hinbekommen würden. :D
 
#10
Am bedenklichsten an dem ganzen Nostalgie-Show-Schwachsinn ist, dass hier der alte Graben zwischen Wessis und Ossis erst recht wieder ausgehoben wird.

Nach dem Motto: "Ach, die Ossis waren ja schon echt niedlich" wird hier Quote mit Pseudo-Erinnerungen der schmalzigsten Sorte gemacht. Und alles nur weil nach Superstars und Co. nun endgültig der letzte Rest von Kreativität bei Deutschlands Fernsehmachern über Bord gegangen ist.

Auch lustig: Das ZDF z.B. sendete die Ostalgie-Show live aus dem Herzen der ehemaligen DDR: Dem Mainzer Lerchenberg. ;)

Die einzigen die wirklich von der ganzen Suppe profitieren sind die ganzen Ossi-Online-Shops.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben