Dekadenter Millionär stänkert live über Privatradio


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Ein unglaublicher Vorfall! Mit Voicetracking wäre das alles nicht passiert - doch die Ostseewelle sendet nunmal live. Und so konnte der schwerreiche Fahrer eines Lamborghini Gallardo ungehindert Frust ablassen: Er wetterte eine Arie gegen die Privatsender & ihre MA-Spiele, allen voran Ostseewelle und BB-Radio. Der durchgeknallte Typ meint, diese Sender seien für die Verblödung der Bevölkerung verantwortlich.

Kurz danach kam er nochmal zurück, doch Japke schaltete lieber schnell zur Musik. Den Typ stelle ich mir in etwa so vor: Homepage,Video
 

Anhänge

#3
AW: Dekadenter Millionär stänkert live über Privatradio

Langsam komm ich ins Grübeln, meine anonyme Seele vielleicht doch für eine GOLD-Mitgliedschaft zu verkaufen... Es nervt echt!
 

robert_nwm

Gesperrter Benutzer
#5
AW: Dekadenter Millionär stänkert live über Privatradio

"Der durchgeknallte Typ meint, diese Sender seien für die Verblödung der Bevölkerung verantwortlich."

Stimmt ja auch, was das Ausgangsposting eindrucksvoll beweist;) :wow:
 
#8
AW: Dekadenter Millionär stänkert live über Privatradio

SP,

Du verrücktes Huhn, der Du abends als letztes das Licht von Deinem angestrahlten Jappi-Poster über dem Bett abschaltest:

Der Unterschied zwischen Dir und den Fans von Tokio Hotel ist, dass die oft noch merken, dass es hohl ist, was sie so von sich geben.

Ich werde Dich deshalb auch nicht mehr kritisieren, sondern biete Dir an, die Rufnummer der psychotherapeutischen Beratungsstelle Deiner Krankenkasse für Dich zu ermitteln.
 
#9
AW: Dekadenter Millionär stänkert live über Privatradio

Also allein dieses debile Lachen im Mitschnitt zeigt, dass der Rennfahrer recht hat. Und klaro, dett war allet live. Logo! Mann sp, ich glaube ich schließe mich auch nach meiner Antwort im Aprilscherzposting nun 666 an und werde nun nicht mehr dein bl*** (*ausblend*)
 
#10
AW: Dekadenter Millionär stänkert live über Privatradio

@TSD:
War mehr so in den Raum gestreut. Kommt mir ein bißchen sehr an den Haaren herbeigezogen vor: ein 2-Minuten-Take (mit An- und Abmod wohl locker 3 min), noch dazu in grottenschlechter Handy-Qualität. Jeder halbwegs gute Moderator weiß, daß man Telefongespräche in solch mieser Qualität so kurz wie nur irgendwie möglich hält.
Zudem beweist der Reporter seine berufliche Unfähigkeit: er vermittelt keinerlei Atmosphäre, erklärt kaum. Der ganze Take hat keinen Roten Faden, springt hin und her und hat keinen erkennbaren Einsteig/Höhepunkt/Ausstieg.
Ich tippe hier auf einen ganz schlecht gemachten Aprilscherz.
 
#12
AW: Dekadenter Millionär stänkert live über Privatradio

Ostseewelle-belanglos-Promo-Thread #417
@sp > Schonmal drüber nachgedacht, Dich ins Hanse Center Bentwisch zu stellen und dort neue Hörer für Dein Randgruppenprogramm zu rekrutieren ?
Du bist hier mit Deinen Promo-Aktionen falsch ... =) *anmerk*
 
#13
AW: Dekadenter Millionär stänkert live über Privatradio

Ich will hier keine Ostseewelle-Promo machen. Ich dachte nur, manch einer fände sowas interessant. Denn normalerweise gehen solche Gespräche ja nicht on air.
 
#14
AW: Dekadenter Millionär stänkert live über Privatradio

Zitat von sp:
Das Gespräch war live vor Ort am Showtruck, kein Telefonat.
Na da hast du es doch schon: Es war der Showtruck... :wall: :rolleyes:

Manchmal denke ich wirklich darüber nach, dich mal kennenzulernen. Bist du wirklich so, wie du dich hier immer gibst??? :confused:
 
#15
AW: Dekadenter Millionär stänkert live über Privatradio

Mich wunderts, dass es noch keiner gemacht hat! Der einzige Kommentar, den man hierzu abgeben sollte, wäre:

 
#17
AW: Dekadenter Millionär stänkert live über Privatradio

Zitat von Denyo:
@sp > Schonmal drüber nachgedacht, Dich ins Hanse Center Bentwisch zu stellen und dort neue Hörer für Dein Randgruppenprogramm zu rekrutieren ?
Du bist hier mit Deinen Promo-Aktionen falsch ... =) *anmerk*
Eines muss man sp aber auch lassen: Seine heute neu erstellten Themen ("dekadenter Millionär..." und "Aprilscherze 2006") haben für Gesprächsstoff gesorgt: über 50 Beiträge - und das von heute vormittag bis jetzt.
 
#18
AW: Dekadenter Millionär stänkert live über Privatradio

Das is wohl richtig. Leider bleibt bei Deiner Betrachtung unberücksichtigt, daß der sp's Schuß nach hinten losgeht und eher negative Assoziationen mit dem Sender erzeugt werden...
 
#19
AW: Dekadenter Millionär stänkert live über Privatradio

Ohne Frage sp hat nen Schaden, aber na gut, jeder hat so seine Hobbies.
Aber ich finde einige Kommentare zur Ostseewelle sehr unqualifiziert. Egal was man von dem Sender halten mag, aber den Marktführer in MV bei den 14-49-Jährigen als Randgruppenprogramm zu bezeichnen, ist doch Fehl am Platze.
 
#20
AW: Dekadenter Millionär stänkert live über Privatradio

Zitat von The Mailman:
Ohne Frage sp hat nen Schaden, aber na gut, jeder hat so seine Hobbies.
Aber ich finde einige Kommentare zur Ostseewelle sehr unqualifiziert. Egal was man von dem Sender halten mag, aber den Marktführer in MV bei den 14-49-Jährigen als Randgruppenprogramm zu bezeichnen, ist doch Fehl am Platze.
Zum einen gebe ich dir Recht: Die Ostseewelle als Randgruppenprogramm zu bezeichnen ist nicht korrekt. Aber ist es nicht auch sehr unqualifiziert zu behaupten, "sp hat nen Schaden"?
 
#21
AW: Dekadenter Millionär stänkert live über Privatradio

und ich glaube schon, dass ich heir schon genug rumspinne mit radio brocken werbung! :cool:

aber wenn ich in meck pomm bin gibts bei mir nur im radio ostseewelle!:wow:
 

robert_nwm

Gesperrter Benutzer
#22
AW: Dekadenter Millionär stänkert live über Privatradio

"Marktführer in MV"

Wie kommst du darauf ?

Antenne ist mit derzeit 34,6 % immer noch die Nummer Eins im Nordosten, auch wenn sie von Jahr zu Jahr abnimmt und Hörer an die Ostseewelle verliert, die sich stets im Aufwärtstrend befindet.
Von einem Spitzenplatz allerdings sind die Rostocker mit ihren 26 % weit entfernt, hängen sie schließlich sogar noch hinter NDR 1 Radio MV mit 30,8 %.
Nimmst du die Zahlen für "Hörer pro Durchschnittsstunde" kommt die Ostseewelle immerhin auf den zweiten Rang.
 
#23
AW: Dekadenter Millionär stänkert live über Privatradio

hmmm, da wirst du dich aber nochmal besser informieren müssen lieber Robert, denn wer genauer liest, ist klar im Vorteil. Es geht um die Marktführerschaft in der Zielgruppe der 14 - 49jährigen und die ist die fürs Privatradio wichtigste. Hier liegt die Ostseewelle vor Antenne, wie du unter

http://www.radioberatung.de/praxis/mavergleich/nielsenvivii/index.php

schön grafisch aufbereitet sehen kannst. Und wenn du das Infopackage zu Antenne Mecklenburg-Vorpommern bei rms.de anschaust, dann wirst du merken, dass Antenne Mecklenburg-Vorpommerns Hörer gemeinsam mit ihrem Sender altern und Antenne mittlerweile insgesamt mehr Hörer jenseits der 40 Jahre-Altersmarke hat, als darunter.

In diesem Sinne.
 
#24
AW: Dekadenter Millionär stänkert live über Privatradio

Zitat von Tobschi:
Aber ist es nicht auch sehr unqualifiziert zu behaupten, "sp hat nen Schaden"?
Ok, da gebe ich dir recht und entschuldige mich hiermit in aller Form. Eigentlich mag ich sp sogar ein bisschen, denn es gibt keinen der mit soviel Herzblut für "seinen" Sender kämpft. Er ist ein bisschen durchgeknallt, darf man das sagen?

@nordfunk
die Grafik ist zwar etwas verwirrend, aber wenn man die dunkelblaue und die orangene Linie gefunden hat, hat sich meine Behauptung bestätigt.
 
#25
AW: Dekadenter Millionär stänkert live über Privatradio

Zitat von The Mailman:
Ok, da gebe ich dir recht und entschuldige mich hiermit in aller Form. Eigentlich mag ich sp sogar ein bisschen, denn es gibt keinen der mit soviel Herzblut für "seinen" Sender kämpft. Er ist ein bisschen durchgeknallt, darf man das sagen?
Ich bestimmte hier ja nicht, was man sagen kann und was nicht :) Aber durchgeknallt hört sich schon besser an; "verrückt im positiven Sinn" könnte man ihn auch nennen.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben