delta radio Moderatoren Marathon


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Es gab einen Marathon der Morgenleute Kai und Baltzi auf delta radio.

Heute Morgen kam wohl der Programmdirektor rein und hat die beiden aus dem Studio verwiesen, jedenfalls war das ganze Streitgespräch ONAIR zu hören, die haben die ganze Zeit Schlager gespielt und dann 3 Minuten über UDO Jürgens Griechischer Wein rübergelabert, da lief das ganze schon 28!!! Stunden. Plötzlich hörte man eine Stimme aus dem Hintergrund, dass die beiden das Studio bitte unverzüglich verlassen sollen. Da waren auch Riesen Löcher ONAIR, und plötzlich übernahm dann ein Ersatzmoderator, der sonst nur am Wochenende sendet?
Vorher haben die nur Schlager gespielt und das bei dem Rock/HipHop Format!

Für mich klang das nicht nach einem Fake!

Weiß da jemand mehr?

Auf der Page steht noch nix!

www.deltaradio.de

Gruß

AudioSpy
 
#3
Wenn ich das lese, dann frage ich mich, ob vielleicht Kreklau & Fitzek Delta beraten. Wennn sie das tatsächlich tun sollten (ich weiß es eben nicht), dann war das ein Fake.

Aber ein ganzer alter...
 
#5
Das war garantiert ein Fake. Wieso kommt der PD erst nach 28 Stunden rein?

Haben die sich etwa eingeschlossen? Die Tür hätte man dann auch vorher knacken können. Bei den großzügigen Räumlichkeiten dort ..

Aber wieso gerade Schlager? Welchen Promotion-Effekt wollen die damit erreichen?
 
#6
Nein nein,
das habe ich dann wohl falsch ausgedrückt.

Die haben in den 28 Stunden mal
ein paar abwechslungsreichere Songs gespielt
wie Biene Maja. Aber max. 1 pro Stunde.

Aber vor dem Auftritt des PD´s haben
die Udo Jürgens gespielt und die ganze Zeit darauf nur dummes Zeug gelabert.

Es war aufjedenfall nicht so auffällig wie bei fun fun.

Es klang echt nicht wie ein Fake!

AudioSpy


[Dieser Beitrag wurde von AudioSpy am 01.02.2002 editiert.]
 
#7
Blah blah blah, wieder so ein Krampf-Fake. Wir treten mal schnell als kleine Revoluzzer des Radios auf, um der Zielgruppe zu imponieren. Nette MA-Aktion. Wenn den Beratern sonst nichts einfällt...
 
#8
Hier die offizielle PM des Senders:

Moderationsmarathon durch Programmdirektion abgebrochen / Kai & Baltzi aus dem Studio verbannt

Der große Moderationsmarathon von Kai & Baltzi auf delta radio ist heute morgen um 10.05 Uhr auf Anweisung der Programmdirektion abgebrochen worden. Zu diesem Zeitpunkt hatten die beiden Moderatoren über 28 Stunden am Stück und ohne Schlaf moderiert. "Die Sendung hatte ein Niveau erreicht, das unseren Hörern nicht mehr zumutbar war", erläutert Geschäftsführer und Programmdirektor Sascha Thiel die Entscheidung. "Es sind einfach Dinge passiert, die so nicht abgesprochen waren und die nicht zu delta radio passen. Obwohl wir bestimmt nicht als Spaßbremsen bekannt sind, haben wir uns heute morgen dazu entschlossen, Kai und Baltzi sofort von der Antenne zu nehmen."

Die delta radio-Morgenmoderatoren hatten am Donnerstagmorgen [31.01.] um 05.40 Uhr ihren Moderationsmarathon gestartet. Gemeinsam moderierten Kai und Baltzi pausenlos und ohne Schlaf das komplette Programm auf delta radio. Dabei stand das Moderatorenduo ständig unter strenger Aufsicht. Alle Hörer konnten sich via Studio-Webcam durchgehend ein Bild von Augenringen, Kaffeekonsum und Sekundenschlaf machen.

"Ganz unglücklich sind wir nicht über den Abbruch!" meint Kai. "Nach mehr als 24 Stunden Dauermoderation waren wir ganz schön am Ende unserer Kräfte." Baltzi kommentiert: "Das einzige, was ich jetzt noch will, ist mein Bett. Und nächste Woche sind wir ausgeschlafen wieder im Einsatz!"
 
#9
Ha! Was hör ich da! Mal wieder was los im Dudelfunk!! Wenn das wirklich wahr ist und kein Face war: Coole Action, Jungs! Das muß man sich erstmal trauen! Und Thiel: Spieß ruhig weiter ab. Es ist ja auch eine Katastrophe wenn man die Rotation aufgrund einer coolen Aktion von 100 auf 104 Titel erhöht!! Ich dachte Delta wäre sooo verrückt und innovativ, so what??
 
#10
Das war ganz klar ein Fake... So was ähnliches gabs doch auch schon mal beim ehemaligen Mix95 in Hamburg. Da hat sich ein Moderator eingeschlossen und ständig nur zwei verschiedene Songs gespielt, und zwar Oldies. Angeblich wollte er damit gegen den "Einheitsbrei" im Radio demonstrieren. Dann wurde das Studio gestürmt. Kurz Zeit später wurde dann FunFunRadio, jetzt FunFun95 ins Leben gerufen. Fakes wohin man hört...
 
#11
das klingt sehr nach fake. denn wenn ich als pd jemand offair nehmen möchte, dann schaue ich, dass die regler vom mic unten sind. für wie doof wollen die eigentlich den hörer noch verkaufen - danke ihr berater.

mnachmal sind die sogar noch dümmer, als sie die hörer des zu beratenden senders einschätzen und gerne hätten *würg*

solche leute sollten tvprogramm beraten, dann würde noch mehr leute zum radio zurückkehren *grins*
 
#13
Natuerlich ein Fake.

Folgendes sollte dem Hörer mit der Aktion vermittelt werden:

Kai + Baltzi sind zwei lustige aber verrückte Moderatoren, die rebellisch gegen den Alltag kämpfen wollen.
Sie können lange moderieren und drehen jedoch ungluecklicherweise durch, was durch das Spielen von
Kinderliedern zu Ausdruck gebracht wird.

- Wahrscheinlich hat man sich irgendein verruecktes Ende dieses Marathons aussuchen muessen,
das wie ein Paukenschlag die Zuhörer ans Radiogerät holt.

Ein "Glueck" dass nur noch die Radiobosse cool geblieben sind die die beiden "Spassmacher" aus dem Studio geholt haben.


Ich denke das ganze wäre nicht als Fake rübergekommen, wenn K+B andere Musik gespielt haetten, z.B. Hard Rock oder sonst was lautes.


Schade dass der Hörer immer mehr vera****t wird...




[Dieser Beitrag wurde von Chris HH am 01.02.2002 editiert.]
 
#14
auch meiner ansicht nach ein reiner PR-gag. und a propos "Ganz unglücklich sind wir nicht über den Abbruch!" meint Kai. "Nach mehr als 24 Stunden Dauermoderation waren wir ganz schön am Ende unserer Kräfte."

der soll sich mal net so anstellen, wir haben schonmal 72 stunden durchgemacht on air. das war aber lustig


konni
 
#15
...interessanterweise hatte RTL Nordlive gestern genau zum Zeitpunkt des Rauswurfs ein Kamera-Team vor Ort! Die haben den "Rauswurf" aus drei unterschiedlichen Perspektiven gedreht - ergo:
FAAAAAAAAAAAAAKE! Der angeblich "Böse BOSS" hat auch noch beim Rauswerfen gelächelt! peinlich, peinlich, peinlich!

ICE
 
#16
Obwohl ich ein Laie bin, wundere ich mich, dass ihr hier tatsächlich darüber diskutiert, ob das bei delta ein Fake war oder nicht. Und dann auch noch in kriminalistischer Kleinstarbeit Indizien für oder wider bringt...

Wenn es den Hörern gefallen hat, ist doch alles gut, oder? Und wenn nicht, dann war's halt eine Scheiß-Aktion!
 
#17
also, wenn ich mir das ganze hier duchlese, muss ich mich fragen, ob hier irgendwer technisches Radioverständnis und ahnung vom bizz hat, der nicht an einen fake glaubt.

wäre das ganze ersnt gewesen, würde doch kein pd on air ins studio stürmen.
nein! was würde er machen? natürlich: er würde einfach mit einem knopfdruck das studio von der sendeleitung nehmen und ein anderes signal (studio2...) on air schicken. fertig aus. ohne aufwand.

also: natürlich ein fake. ist aber egal, aktion ist trotzdem ok, da 1. medienwirksam und 2.zielgruppengerecht.

die beiden morgen-holgis haben jetzt wieder ihr anarcho-image weg, der sender ist im gespräch und wird bei der nächsten ma-befragung vielleicht ein paar mal öfter genannt, da der befragte beim thema radio sofort an diese aktion denkt...bla...bla...bla... alte leier!
 
#18
Moin...

egal obs nun nen Fake war oder nicht! Die Aktion war gut...
die sollten einmal pro Monat sowas mit Kai&Baltzi machen...aber dann auf 24h begrenzt!
Iss total Lustig gewesen...
Wenn das man nicht in kooperation mit der RTL Nord geplant wurde.
Wie immer Delta Radio Rulezz!
Ich hoffe der Sender bleibt uns noch lange erhalten, es iss einer der wenigen der noch schönen Rock/Pop spielt. Das die nun auch HipHop/Black spielen, liegt laut Delta daran das sich Viele Hörer sowas gewünscht hatten.
In der Nacht von Kai&Baltzi ham die wirklich mal aufgedreht kamen Stücke vor die man bei Delta sonst irgendwie nicht hört.
Und Udo Jürgens find ich in gewisserweise auch cool...

Mfg Dennis
 
#19
Schlecht ist allerdings, dass heute (04.02.02) immer noch nichts auf der Homepage von delta radio (www.deltaradio.de) zu lesen ist. Dort steht immer noch dass die Aktion heute morgen (???) gestartet sei...:(
 
#20
Am lustigsten finde ich, daß solche Sachen hier überhaupt diskutiert werden.

Sach mal, wo lebt ihr denn und wer zum Teufel bezahlt Euch???

Mann oh Mann... ihr seid Profis...
 
#21
Und mich interessiert noch was ganz anderes: Was geht jetzt mit der Musik bei Delta ab?: Weiterhin "Rockpop" (sehr enge Rotation auch bei den alten Titeln) und jetzt kommen auf einmal alte (!!) Hip Hop-Titel dazu, die N-Joy und Energy bereits von Jahren "totgespielt" haben. Ich frage mich was das für ein Format sein soll: Leute die auf Hip Hop stehen sind doch hauptsächlich Kids und die wollen doch neue Titel??
 
#22
Ich finde das zeigt mal wieder, wie einfallslos der Sender ist die Aktion mit so einer billiger PR Geschichte abzubrechen oder wenn es kein Fake war ist es ziemlich Arm die Aktion zu unterbrechen, da kommt mal ne richtig durchgeknallte Sendung und nur weil es nicht der Norm entspricht bricht man sie ab.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben