Der Bundesliga-Stammtisch


Probleme und Glück hatten nun so einige in dieser Pokalrunde, wirkliche Sensationen blieben aber aus, die ersten beiden Ligen sind nun unter sich.

Ein Wort zu Vizekusen, 2 Spiele gab man Trainer Herrlich noch und die räumen so ab :oops:, warum nicht schon eher so (außer gegen den BVB natürlich ;))?
 
Gladbach hat momentan so vieles nicht. Vorne fehlt auch teilweise die nötige Durchschlagskraft. Obwohls zumindest gestern kämpferisch ok war, aber halt spielerisch nicht. Ich bezweifle mittlerweile auch, dass Hecking uns noch helfen kann. Und es liegt nicht an der Qualität im Kader, die ist vorhanden.
 
Ist aber immer noch klagen auf höherem Niveau als hier in OWL, man schaue mal wie Bielefeld in den letzten Wochen abgeschmiert ist, da ist auch alles was anfangs gut war nun total verkehrt, schon klar.
 
das Problem in M'gladbach ist, dass die Gegentore momentan zu schnell fallen. In Freiburg nach zehn Sekunden und jetzt gegen Vizekusen auch wieder nach wenigen Minuten. Gegen Bayern hat Borussia gut verteidigt und dann auf seine Chancen gewartet. Aber wenn man gleich früh einen Rückstand hinterher hecheln muss, wirkt das Spiel nach vorne total verkrampft und ideenlos.

Ansonsten OWL? Gibt doch noch Paderborn, da fallen in der Regel viele Tore. Finde ich derzeit spannender als Bielefeld.
 
Was ist los? Spieltag rum und kein einziger Post? Dabei ist doch viel passiert.
Bayern-Krise reloaded. NUr ein 1:1 zuhause gegen Freiburg und jetzt schiessen schon die Spielerfrauen quer. Kovac kommt so sicherlich nicht aus der Schusslinie. Ich würde jetzt keinen so hohen Betrag mehr aus den Verbleib bis zur Winterpause wetten. Jetzt das Spiel in Dortmund. Wenn die WEstfalen da gewinnen, kann man den Abstand auf 7 Punkt ausbauen. Das wär doch mal was und vermutlich die Vorentscheidung in Sachen Herbstmeisterschaft? Auch die andere Borussia jetzt wieder vor den Bayern, wenngleich das Spiel gegen Düsseldorf enger war, als es das Ergebnis aussagt. Für Düsseldorf und Stuttgart wird's jetzt schon langsam eng, wenngleich der Abstand noch nicht so groß ist zu den rettenden Plätzen. Schalke verschafft sich auch erstmal Luft und da zeigt der Trend klar nach oben. Im Gegensatz zu den Bremern und Berlinern deren Höhenflug auch erstmal vorbei ist. Frankfurt und Leipzig bleiben oben dran und können die gute Form der letzten Wochen bestätigen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nicht mit Düsseldorf verwechseln :D

Apropos 2.Liga, der große Hamburger Verein führt diese vor dem kleineren an, 2 Hamburger Clubs in der 1.Liga und weder Köln noch Düsseldorf, hätte auch was, aber es ist ja noch "ein wenig" zu spielen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich denke auch, dass sich bis Saisonende da noch einiges tun wird. Ist ja noch Recht eng alles beieinander. Da machen sich sicher noch andere Clubs Hoffnung, da noch ein Wort mitzusprechen. Platz 2 und 12 trennen gerade mal 5 Pünktchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ansich gebe ich Dir da Recht, solange nicht der eigene Herzensverein ein 4:0 zu einem 4:4 werden lässt ;)

Und das mit dem besten Sturm wollten die Kölner wohl nicht den anderen Domstädtern überlassen, mal eben 8:1 gewonnen, ich sags ja, Kantersiege sind wieder in Mode!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben