Der Chef bei Radio Bonn...


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Höret über den Chefposten bei Radio Bonn/Rhein/Sieg!

Der Aktuelle ist ungewollt, möchte aus Alternativmangel aber bleiben.
Die VG sucht händeringend einen Neuen, möchte den Aktuellen nicht behalten.
Ein Interner wird es nicht werden.
Es gibt einige Bewerbungen, unter anderem die des Aktuellen, da er bisher nur Probezeit hatte.
Die Situation in Bonn im Brückenforum ist angespannt.
Favorit ist ein Mann, der schon einmal Chefredakteur bei einem erfolgreichen NRW-Sender war . . .

Lest und wertet selbst.
 
#3
Dort sitzt er wohl jetzt häufiger.
Habe ihn lange nicht mehr in der Infothek gehört. Kann er nicht mehr, darf er nicht mehr?
Wer weiß mehr?
Im rufa WM-Team ist er auch nicht. Warum?
Wird er vielleicht kurzfristig nachnominiert?

P.S. Zum eigentlichen Thema:
Wer wird denn nun Chef in Bonn?

[Dieser Beitrag wurde von LuLu am 21.05.2002 editiert.]
 
#4
Ich dachte, dass sei nun klar . . .
Wer war lange bei einem der erfolgreichsten Lokalsender?
Wer hat im letzten Jahr unerwartet gewechselt?
Wer wollte gerne nach Bonn, hat aber dann etwas anderes nehmen müssen?

Lies das und versteh es.
 
#6
Du kannst mit einem Frosch nicht über das Meer reden, mit einem Schmetterling nicht über den Winter. . .

Ich dachte Ihr wärt hier so gut informiert und "in" der Szene ??
 
#9
@Myrrdin

der Aktuelle Chef ist nicht in der Probezeit. Der versucht sich schon seit drei Jahren auf dem Posten - ohne Erfolg.
Der neue wird übrigens heute gewählt.
 
#10
@welcome

Wie nennst Du es, wenn ein CR ständig auf dem heißen Stuhl sitzt?
Wenn die VG mit Finesse Fehler sucht?

Gut, nenn es "Probezeit". Oder interne Probezeit.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben