der Norden


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#27
Alster und kein Ende. Für mich ist dieses Thema ein Fall von Führungsschwäche. Wenn die ON AIR Promotion Dame ( die von Radio HH kam )statt vernünftige Promos für die neue Achtziger Aktion zu schreiben und zu produzieren den ganzen Tag geifernd im Internet hängt und unter Anderem auch hier zu der "Radioszene" quasi eine "Standleitung" hält, dann stimmt da was nicht.
Wenn der Programmdirektor sie nicht feuert sondern die schwachen Promos und Trailer auch noch gutiert, dann kann man schon ins Grübeln kommen. Radio HH hätte eine Topmitarbeiterin nie gehen lassen. Auf Luschen müsste auch Alsterradio verzichten können.
Herr Bunsmann, sie müssen die RICHTIGEN rauschmeissen, nicht die FALSCHEN.
Tut mir leid, aber das sind die Fakten.

Rinaldo Roller
 
#30
@Rinaldo
Guter Mann, das ist ein ganz schöner Angriff. Ich kenne die Dame und würde mal behaupten, dass sie wirklich etwas drauf hat. Natürlich läßt RHH gute Leute gehen, wenn die ein so gutes Angebot bekommen, das man nicht überbieten will. Und ebenso gibt es Mitarbeiter von RHH, die mit dem neuen Programmchef nicht können. Die gehen eben auch woanders hin.
Gegangen sind bisher in jüngerer Zeit u.a. Ponik, dann die Dame, die jetzt im Alster-Format sitzt und auch die ehemalige Chefredakteurin von RHH. Letztere hat, wie ich meine, über 10 Jahre bei RHH gearbeitet und wurde sehr geschätzt. Alle diese drei ehemaligen RHH-Mitarbeiter sind unbestreitbar Radioleute, die ihr Fach verstehen.
Deswegen, Rinaldo, halte ich Deine Worte für einen kleinen Racheakt an B.A., was immer auch Deine Gründe sein mögen.
 
#31
Dieser B.A. Hasser ist doch garantiert ein ehemaliger von Alster, der es nicht verknusen kann das sie da ist, wo er immer noch gern wäre.
Oh - habe ich ER geschrieben? Ja, das ist wohl ein Ehemaliger, der jetzt vorproduzierte Mornigshows macht und der froh sein sollte, dass er überhaupt einen Job hat.

Alles ist so FunFunny

OPTI
 
#32
B.A. Hasser ??? Also die ON AIR Promotion bei Alster ist in den letzten Wochen um kein Jota besser geworden. Deshalb muss man ja nicht gleich zum Hasser werden. Wahr ist wohl, das radio HH niemanden wirklich Fähigen gehen lässt. Um keinen Preis. Nur, nach 10 Jahren Zugehörigkeit ist sicher kein frischer Wind zu erwarten. Wie war das noch mal bei Kohl ? Hat da jemand aussitzen gerufen....? Das geht in der Privatwirtschaft nicht. Zum Glück. Aber bei den Blinden von Alster wird die Dame noch ne Chance haben, ich wünsch ees ihr.
Roland
 
#33
Es ist schon wirklich erstaunlich was sich hier manche Menschen anmassen. Ich möchte meiner Empörung auf diesem Wege Ausdruck verleihen – denn ich stehe dieser Verleumdung
fassungslos gegenüber. Offenbar hat der Verfasser nicht einmal das Buchstabieren des Wortes
Recherche in seiner Ausbildung genossen – vielmehr grenzt es an Neid und Feigheit unter einem Pseudonym über einen Kollegen – wenn man „es“ so nennen kann – solcherlei Äusserungen der Öffentlichkeit preiszugeben. Es scheint so, dass es hier jemandem nicht schmeckt, dass ich meine Jobs bislang überdurchschnittlich gut gemeistert habe – und selbst nach einer offenbar notwendigen Umstrukturierung nicht wirklich ein Problem hatte mich im Markt zu halten – und sogar mit einer Morning Show – und das 14 Tage nach meinem Weggang bei Alster..Ich bin jedenfalls zufrieden jetzt für einen Ableger der Nummer 1 in HH zu arbeiten und wüsste nicht warum ich gegen irgendjemand Groll hegen sollte – vielmehr ist es der Aufmerksamkeit des Verfassers entgangen, dass ich mit zahlreichen meiner ehemaligen Kollegen auch privat befreundet bin – und Freunde zu haben halte ich für viel wichtiger als profilierungssüchtige Neider – in diesem Sinne – Danke für Ihre Aufmerksamkeit und einen guten Start in den Tag ;)
 
#34
Stephan: dem ist wenig hinzuzufügen. Ausser der Spekulation, was wohl aus Alsterradio wird. Die Gesellschafter werfen das Geld ja mit offenen Armen aus dem Fenster. Planen sie vielleicht was ganz neues? Und: was könnte das sein??????

(Um mal wieder ein wenig Professionalität hier rein zu bringen)
 
#36
Ich finde es auch nicht. Dafür kommt man von der Moderatoren-Bio-Seite von Mike Schneider mit nur drei Clicks auf eine Seite, auf der man Frauen aus Thailand kennenlernen kann. Wer's braucht ...
 
#37
Lieber Dr. Don


Jetzt Spekulierst mal wieder wüsst rum und versuchst mir Sachen unterschwellig zu unterstellen.
Fakt ist, dass meine Firma eine Thai-Fanpage betreut und die hat Links zu anderen Pages.

Wenn Du daraus gerüchte stzricken willst, werde ich Dir schmunzelnd zusehen.

Mike Schneider
 
#38
irgendwie werd ich wohl übersehen :(
naja, dann gabs wohl nen wichtigen Grund fürs Gästebuchlöschen... schade eigentlich...
Aber Mike, das Photo und die "Bio" (was D.Don ansprach) sind besser und ansprechender geworden.
Ein noch müder oops
 
#39
@ Ooops

sorry - hatte ich wegen der anderen sache verschwitzt.

wie du sicher gemerkt hast, wird das alsterradio-gästebuch bei guestbook4you.de gehostet. es existiert dort auch nach wie vor. allerdings hat es 3 wochen nicht funktioniert und nur fehlermeldungen fabriziert.
bei solchen fremdanbietern kann ich aber keine serverfehler beheben und da wir unser forum online haben, hab ich einfach den Guestbook-Button entfernt.

was deine lösch-vermutung betrifft:
meld dich doch im forum an und poste was. wenn es nicht beleidigend, fäkalisch oder werbung ist, wird's niemand löschen.

also... gruss in die szene

Mike Schneider
 
#41
Lieber Dr. Don (scheint sich einzubürgern :)


Das "Lieber Mike" stimmt mich versöhnlich. Aber nu ma Butter bei die Fische:

Bei Leuten (auch aus der Branche) ist es hinlänglich bekannt, dass ich eine thailändische Freundin habe. Das ist einfach so und das kann jeder kommentieren wie er will.
Bevor wieder die abstrusesten Geschichten entstehen schreib ich das lieber noch mal hier bei J.B. rein (auch wenn's eigentlich keinen was angeht).
Wer von solchen Sachen keine Ahnung hat kann sowas auch nicht beurteilenen.
Die einen lieben Italien (ich auch), andere die DomRep. und ich mag eben generell Asien (der nächste Urlaub - diesmal nach Vietnam - ist schon gebucht).
Noch 'ne Augenzwinkernde Bemerkung: Meine Freundin ist mit von der Partie.

So... und jetzt könnt Ihr Euch mal wieder das Maul über mich zerreissen.
Hat mir bisher auch nie geschadet :)

Gruss in die Szene

Mike Schneider

(und ein besonderer Gruss an meinem Forums-Freund Dr. Don)
 
#42
Ausgangspunkt dieses Themas war die Frage nach dem Radiomarkt in Hamburg. Und nun sind wir bei der thailändischen Freundin eines Webmasters, der sein Gästebuch nicht im Griff hat...
Traurig, traurig...!
 
#43
Lieber Mike,

prinzipiell ist es mir egal, woher Deine Freundin kommt. Wenn's ne Liebe und Hübsche ist: Glückwunsch. Dass die ganze Szene weiss, welche Nationalität sie hat, mag die Szene bewegen, ich wusste es bislang nicht.

Was mich aber wundert, ist der Link, von Alster zu Dir und dann dorthin - zumal ja viele Sender gar nicht zur privaten HP ihrer Mods verlinken. DAS war mein Punkt :)

Genug davon. AC hat Recht.
 
#45
Hey Mike,

hab am Freitag Zwischenstop in Hamburg gemacht und überall quergehört. Bei dir hab ich ein Spiel gehört mit dieser alten Sesamstrassen-Nummer.
Hat schön schräg geklungen. Kannst du mal hier posten, was das ist?

OPTI
 
#46
Hallo Mike,

mit wem du glücklich bist, ist doch nur deine sache und woher die dame kommt - eigentlich egal. gerade medienmenschen sollten doch ihrer verantwortung als multiplikatoren halbwegs gerecht werden und vorurteilsfrei sein - das hat nun wirklich ausnahmsweise nicht mit geld oder format oder gesellschafter-dekret zu tun - also. alles liebe.
zu alster radio - es dauert nun mal, bis man gerade unbewußten radiohörern änderungen übermittelt, wenn man nicht off-air extrem aktiv ist. mancheiner hat schlager-alster-radio mal gehört, entschieden, dass das nicht sein ding ist und sich seine meinung festgelegt. ich bin häufig in hamburg und finde alster-radio wirklich gelungen - hätte ich aber nicht gezappt, wäre ich nicht darauf gekommen, alster radio zu suchen - also macht nur weiter so und versucht extern leute zum reinhören zu motivieren. wenn sie dann das alte küchenradio auf die frequenz gedreht haben, werden bestimmt viele bleiben.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben