Der Sprecher – das (meistens) unbekannte Wesen


Guess who I am

Moderator
Mitarbeiter
#26
Im WDR gab es eine Sprecherin, die, hörbar, stets bestens gelaunt war. Anders ausgedrückt, sie klang bisweilen, nun ja, etwas wunderlich... Vor längerer Zeit hatte ich mal hier im Forum gefragt, ob sich jemand an sie und ihren Namen erinnert. Nun hat es ein paar Jahre gedauert, bis die Lösung kam, und zwar vom Kollegen „rotlichtmilieu“:

Doris Wunderlich-Geiger, WDR:

Programmansage WDR 1, 30.8.92 (mp3)
 
#35
Aus der Erinnerung, Ende der 80er beim DLF, ein paar weitere Namen, mit denen ich so manche Nacht verbracht habe:

Udo Schröder
Marlies Schröder
Franz Laake
Peter Nießing
(Vorname entfallen) Saniter
Thomas Krümmel
Frank Binnebesel
Inge Iwanowitsch
Sylvia Göldel
Eckhard Leue
Gisela Birker
Harald Krummbein

Dazu noch ein paar Gesichter, zu denen mir keine Namen mehr einfallen.
 
#48
Prinz, wie toll, dass Du an Wilhelm Stöck erinnerst. Ein so hervorragender Mann - und gegen Ende seines Berufslebens derart diffamiert. Bloß, weil er sich ein paar mal versprochen hat. Sogar der Spiegel hat in einem kleinen Nachruf als "das Bleibende" von Stöck auf seine wenigen Versprecher abgehoben und nicht auf seine Lebensleistung. Peinlich!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben