Die außergewöhnlichste Radiostimme Deutschlands


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Welche Radio-Personality hat in Deutschland die markanteste Stimme und hebt sich damit besonders von den annderen ab?!
Dabei spielt Akzent und Alter keine Rolle.
Das kann sowohl der alte Ami sein, als auch ne Melone oder dessen Chef.
Bin mal auf eure Antworten gespannt
 
#2
Bei Radio Bremen gabs mal jemanden der hat sowohl Nachrichten gesprochen als auch die "Gute Nacht-Geschichten" auf Bremen 2 (Ende 70er, Anfang 80er, kurz bevor ich ins Bett ging
). Ich kann mich aber nicht mehr an den Namen erinnern... Die Stimme war der Hammer!

Frank Schulte hat mir bei N-Joy gefallen, bei ffn brüllt er nur noch...

Aussergewöhnliche Stimmen gibt es sicher in den OK's und Bürgerfunk's dieser Welt.
 
#3
Also ich meine Steffianie Tücking von Swr3. Ausgewöhnlisch SCHÖNE UND MARKANNTE Stimme klingt richtig Klasse.

[Dieser Beitrag wurde von Frank am 23.07.2002 editiert.]
 
#5
Frank Schulte war damals bei N-Joy wirklich hörenswert, bzw sehenswert, die morningcrew war ja ne zeit lang auch auf N3 zu sehen, das waren noch Zeiten.

Sehr interessant klingt die Stimme von Jürgen Kuttner bei Fritz, die Art seiner Moderation wäre bei nem privaten ausgeschlossen.
 
#8
Denkt eigentlich mal einer an Alex John, jahrelang die Stationvoice von RTL-RADIO. Prägant, sauber und vielseitig. Und wie ich gehört habe, ist dieser John so einer, der die Werbe/Mod-Texte in einem Rutsch schafft. Ich kenne Ihn nicht privat oder wie er sich bei Aufnahmen verhält: Regie: "Herr John, Quelle die 10. " *grins* - keine Ahnung aber er ist schon gut. Wer kennt Ihn genauer ?



[Dieser Beitrag wurde von whk am 23.07.2002 editiert.]
 
#9
Ein Favorit für mich:

Bei den Männern:
Wolfgang Kühne / ex 104.6 RTL - Stimme, heute Spreeradio-Station Voice.

Bei den Frauen:
Marion Brasch / Radio Eins, Fritz
 
#10
Ich finde, Wolfgang Rehm von der damaligen Welle Fidelitas, der inzwischen leider verstorben ist. Er las die Nachrichten goettlich! Kennt ihn noch jemand?
 
#11
Tja, leider arbeiten die meisten Leute mit wirklich guten Stimmen mittlerweilen als Stationvoices, Werbesprecher oder Produzenten. Das empfinde ich persönlich als sehr schade. Jörg Kremer war ein klasse Moderator mit einer absoluten Hammerstimme und einem perfekten Moderationsstil. Jetzt hat er seine eigene Produktionsfirma, soweit ich weiss und ist on Air nicht mehr zu hören. Ebenso der göttliche Ramon Montana, der aber immerhin noch als Verkehrsflieger unterwegs ist und somit nicht ganz aus der Moderations-Schiene verschwunden ist. Hier in Nürnberg gibt es auch eine ganz gute Stimme: Unmut Dirik von N1.
Wie gesagt, es ist sehr schade, aber auch verständlich, daß sich die wirklich guten Stimmen meist ins wohl besser bezahlte Produktionsbusiness zurückziehen.

[Dieser Beitrag wurde von radiobayern am 23.07.2002 editiert.]
 
#12
Aber mittlerweile schreit Frank Schulte bei ffn doch gar nicht mehr so, oder?

Unbedingt erwähnenswert ist hier auch Carlo von Tiedemann! Mein Gott, was hab ich den früher gern gehört! Immerhin der beste Grund, NDR 2 zu hören!
 
#13
Ist Carlo noch bei NDR2? Ich dachte der wäre (leider) wegformatiert...

Kann sich jemand an den Namen der geheimnisvollen Nachrichten- und Märchenstimme von Radio Bremen erinnern? Sch***-Alzeimer...
 
#14
Carlo ist seit einigen Jahren bei der Hamburg Welle. Ist also dem NDR treu geblieben. Wobei er da nicht mehr so gerne "gesehen", gehört wird. Schade. Aber bei N3 ist er ja auch.

Die beste Stimme (wo wir beim NDR bleiben):
Alfred Röcker (Nachrichten)

Und hätte sich Thomas Stein (Radio Hamburg; fast jeder damalige Fernsehwerbespot z.B. "Das einzig wahre Wahrsteiner") nicht die Kugel in den Kopf geschossen, wäre er immer noch der Mann mit der allerbesten Stimme.
 
#18
Spleth - Michael Spleth (SWR3), absolut die beste Radiostimme im Süden. Im Norden auf alle Fälle Dirk Boege (NDR2)! Bei den Damen Desire Persh (NDR2), Birgit Hahn (RHH) und für den Süden Stefanie Tücking (SWR3).
 
#20
@blabla,

na ja der stein hat sich ne kugel verpasst.
war für mich ein schock, er war nicht nur die stimme von warsteiner, asscarfi,premiere sondern auch von radio hamburg. deshalb hat ja mario grete so ziemlich alles übernommen, weil er für den gemeinen Hörer so ähnlich klingt.

/
 
#24
Ich weiß nicht, ob jemand von Euch Christian Höreth von Radio Mainwelle aus Bayreuth kennt, der moderiert täglich die Morningshow von 6 - 10 (www.mainwelle.de, da gibt´s unter TEAM auch ne Hörprobe). Genaiale Stimmt! Der kommt zwar von nem kleinen Lokalsender, ist mittlerweile aber schon bundesweit "begehrt" (kommentiert u.a. die FC-Bayern-Spiel im Internet und moderiert die Boris-Becker-Showkämpfe).
 
#25
@slash: Du bist ein Nordlicht? Dann ist Dir vielleicht der Name Stefan Babic ein Begriff - ist noch gar nicht so lange her, dass er bei fun fun 95 der Morning-Man war. DAS nenn ich mal eine Stimme.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben