Die lustigsten Versprecher?


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

nameless

Benutzer
AW: Die lustigsten Versprecher?

Ahh.. mir fällt grade noch ein grandioser Versprecher in der Tagesschau ein.. (Nein nicht das WC-Tunier..), sondern von einem jüngeren (relativ geshen) Sprecher. Er sagte nach den Nachrichten "Und nun die Lottovorhersage..." und kriegte sich dann beim lesen der Zahlen auch nich mehr ein...
 

monofreak

Benutzer
AW: Die lustigsten Versprecher?

Heute in den 22 Uhr Nachrichten auf MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt: Der Sprecher "forderte" einen Demokratieabbau in der Europäischen Union. Darüber werden sich sicher alle Bürokraten freuen....
 

mobo

Benutzer
AW: Die lustigsten Versprecher?

Ich hab mal meinen meinen Nachrichtensprecher völlig aus dem Konzept gebracht in dem ich direkt vor den Nachrichten und nach "Die Söhne Mannheims - Und wenn ein Lied" gesagt habe: "Das Lied bei dem ein "g" fehlt!" -> Nachrichtenjingle
Der gute war völlig von der Rolle.

Textauszüge:

...Und wenn ein Lied meine Lippen verlässt
Dann nur damit du Liebe empfängst...

...Dieses Lied ist nur für dich
denn es kam so über mich
wie die Nacht über die Welt...
 

radiotime

Benutzer
AW: Die lustigsten Versprecher?

Gerade auf SR1 - Anschluss *g*:

Bericht zum morgen stattfinden Zukunftstag fuer Kinder unter dem Motto: Mehr Kinder braucht das Land! Und danach The Bloodhound Gang mit "Bad touch"
 

maiko-zusa

Benutzer
AW: Die lustigsten Versprecher?

In den Nachrichten (Versprecher von mir) : In vielen Ländern in Afrika, Südamerika und Asien ist Kinderarbeit leider immernoch verboten....(kurze Pause)... nicht verboten...
 

Tondose

Benutzer
AW: Die lustigsten Versprecher?

Soeben im ZDF-Mittagsmagazin, mittlerweile wohl auch schon ein Klassiker. Norbert Lehmann zum Nordkoeranischen Staatschef:

Kim-Jung der zweite
(Man mag es in den Redaktionen inzwischen vielleicht eingesehen haben, daß dieser Name, insbesondere unter Verndung serifenloser Schriften, seine Tücken hat. Das mögliche Setzen in Versalien nützt jedoch auch nichts, da garantiert irgendeine Vollbacke dann aus Kim Jong IL "Kim Jong der neunundvierzigste" machen wird...)


Gruß TSD
 

Makeitso

Benutzer
AW: Die lustigsten Versprecher?

Man sollte meinen, daß der Moderator einer journalistischen Magazinsendung eines öffentlich-rechtlichen Fernsehsenders den Namen des nordkoreanischen Diktators KENNT und nicht darauf angewiesen ist, ihn auch für den letzten Dumpfdödel verständlich geschrieben auf seinem Teleprompter vorzufinden... :wall: :wall: :wall:
 

OnkelOtto

Benutzer
AW: Die lustigsten Versprecher?

Hmmmm. Das mag ich nicht so schwarz-weiß sehen. Ich glaube, dass der Herr Kollege Lehmann bei Kim Yong IL (optisch ja eher "Kim Yong Il") einfach einen Black-Out hatte. (wenn nicht, gilt natürlich Makeitsos Posting Nr. CLXXXVIII)

Wenn bei uns in den Texten Ratzi als Benedikt XVI. auftaucht, schreib ich mir sicherheitshalber auch immer eine arabische 16 drüber, damit ich nicht stolpere. Lesen in der Live-Situation treibt manchmal im Gehirnchen seltsame Blüten.
 

Tondose

Benutzer
AW: Die lustigsten Versprecher?

Gut. Ich gebe zu und schränke ein: Lesen in der Live-Situation läßt das Gehirnchen manchmal außen vor. Und wenn's dann noch vertraut aussieht, ist der Unsinn schneller herausgerutscht, als der Lesende es bemerken kann.

"Teleprompterlesen macht dumm" meine ich in der Weise, daß, wenn man tagtäglich Buchstaben von der laufenden Rolle in Töne umsetzt (umsetzen muß), das Hirn mehr und mehr außen vorgelassen wird, weil eben alles so bequem vorgekaut dasteht und auch keine Zeit zum Vorausschauen bleibt. Ich bin der Meinung, daß das einem Tagesschau-Sprecher (20-Uhr-Ausgabe) nicht so schnell passiert.


Gruß TSD
 

muted

Benutzer
AW: Die lustigsten Versprecher?

Vorhin bei MDR Info: Die Nachrichtensprecherin sprach davon, dass jemand eine Haftstrafe von "40000 Jahren" absitzen soll... mal ganz im Ernst, welches Gericht spricht solche Urteile? Und vor allem: Wie kommt diese Zahl zustande?
 

Makeitso

Benutzer
AW: Die lustigsten Versprecher?

@ muted:

In anderen Rechtssystemen, insbesondere im angelsächsischen Recht, sind solche Haftstrafen Gang und Gäbe. Das hat u. a. damit zu tun, daß, anders als heute bei uns, die Strafen für verschiedene Verbrechen tatsächlich addiert werden. Zudem hat es die mir nicht unsympathische Wirkung, daß selbst bei teilweisem Straferlaß wegen "guter Führung" oder ähnlichen Dingen manche Straftäter nicht mehr auf die Menschheit losgelassen werden.
 

Tondose

Benutzer
AW: Die lustigsten Versprecher?

Bei Frau Mohnhaupt haben aber selbst "fünfmal lebenslänglich" nichts genützt. Aber das führt jetzt weg.


Gruß TSD
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben