Die Mannschaft


s.matze

Benutzer
Eben, scheiß drauf, wen interessiert schon Nations League??
Genau diese Überheblichkeit steht einem Weltmeister Deutschland aber schlecht zu Gesicht. Vorher groß tönen, dass man die wegputzt und dann hinterher wie der Fuchs aus der Fabel, dem die Beute aus dem Maul fällt, Desinteresse signalisieren. Das kennt man sonst nur vom HSV.
 

s.matze

Benutzer
Oh oh, was war denn das wieder gegen die "Former Yugoslavic Republic of Macedonia" ???
Da mussten wohl viele Fans erstmal googlen wo dieses Nordmazedonien überhaupt liegt.


Nein, wirklich überraschend kam das nicht.

Löw wusste wohl, warum er schon vor paar Wochen seinen Rückzug angekündigt hat...
Nach so einer Leistung hätte er sicher gehen dürfen, aber jetzt ist es auch egal für die paar Wochen.
Die deutsche Elftaal wird sowieso nicht über die Gruppenphase der "EURO 2020" in 2021 hinaus kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mannis Fan

Benutzer
Mittlerweile verbreitet sich der hämische Witz, die deutsche Nationalmannschaft verliere absichtlich in der Qualifikation, um auf diese Weise einen geplanten Boykott der WM in Katar zu tarnen. Wäre sympathisch, wenn es so wäre. Noch besser fände ich, wenn nach erfolgrei cher Qualifikation die nominierten Spieler vor die Kameras treten würden, um gemeinsam zu erklären, dass sie nicht in Katar spielen werden. Das wäre eine echte Ansage und würde die "Mannschaft" nachhaltiger in die Geschichtsbücher rücken, als jeder WM-Titel.
 

Radiokult

Benutzer
Das wäre zu schön, wird aber wohl nicht passieren, denn dann würde man ja der einstigen Lichtgestalt Beckenbauer mehr oder weniger indirekt in den Rücken fallen. Da war doch mal was mit ihm und der Katar-Bewerbung.
 

grün

Benutzer
Ich schaue ja eh schon jahrelang keine Länderspiele mehr, aber das wäre für mich jetzt der "Super-GAU": Deutschland qualifiziert sich absichtlich nicht für die nächste WM! Ich würde mir ins Fäustchen lachen! Deswegen, bitte, liebe DFB-Elf, verliert bitte weiterhin jedes Spiel in der Quali, oder spielt wenigstens unentschieden, damits nicht ganz so auffällt!

Und wenn ich das dann so "weiterspinne": Alle "großen" Fußballnationen machen bei diesem "Spiel" mit und qualifizieren sich absichtlich nicht, die WM wäre ein Desaster für die gesamte FIFA, nicht nur für den Katar!

Übrigens äussern sich zumindest ein paar Nationalspieler immer wieder "durch die BLume", dass sie auf die nächste WM eigentlich gar keine Lust haben!
 
Das wird nicht passieren. Wie war es bei der WM 1978 und der in Argentinien herrschen Militärjunta?

Berti Vogts sagte: "Argentinien ist ein Land, in dem Ordnung herrscht. Ich habe keinen einzigen politischen Gefangenen gesehen." Und Manni Kaltz sagte laut Medienberichten: "Ich fahr da hin, um Fußball zu spielen, nichts sonst. Belasten tut mich das nicht, dass dort gefoltert wird. Ich habe andere Probleme." Warum sollte das heute anders sein?

Ich fand die Niederländer damals besser, welche offen den Herrschenden den Handschlag verweigerten.
 

Radiokult

Benutzer
Wieso fällt mir in diesem Zusammenhang immer dieser Joint-Venture-Klassiker ein? :wow:


Leider gibts dieses legendäre Duo nun auch schon seit fast 21 Jahren nicht mehr. Glücklicherweise hat sich aber Götz Widmann nach dem unerwarteten Ableben seines musikalischen Partners zum Solo-Weitermachen entschlossen. Und ab und zu gibt er wohl auch noch den Holland-Song zu besten. :thumbsup:
 

chapri

Benutzer
Es ist auch möglich, sie aus der Politik weitgehend rauszuhalten. Dazu ist man in den Neunzigern übergegangen.
 
Irgendwo stand hier ja mal, dass mit Keller an der DFB-Spitze wieder alles gut wird. Spätestens nach seinem gelungenen Nazi-Vergleich wissen das die Landesverbände zu schätzen.

 
Oben