Die Radioszene in Kärnten lebt!


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Endlich tut sich was im Kärntner Äther,

aus Radio Wörthersee ist der Schlagersender Radio Melodie geworden.

Und wehe einer sagt, dass diese Musik keiner hören möchte und nur für 49+ sei.
 
#3
Hallo in die Schweiz,

hast schon recht, Radio GTI war in seiner einen Woche auf Sendung SEHR erfolgreich. Der Zuspruch zu einem moderierten Jugendsender auf 95,2 war enorm. Konnte man auch noch Wochen danach im Gästebuch lesen.

Fakt ist, dass hoffentlich die Radioszene im südlichsten Bundesland wieder belebt wird, nachdem sie in K fast tot (nach der Kroneübernahme) war.
 
#4
finde ich auch positiv, dass die styria ihren platzbesetzer-sender umgestaltet.
ist die styria überhaupt noch an board?
hat radio melodie eine website?
haben die etwas mit dem bayrischen radio melodie zu tun? siehe: <a href="http://www.radio-melodie.de" target="_blank">http://www.radio-melodie.de</a>
senden die auch über diese ex-rws partnerstation in spittal?
 
#5
Nein, keine Webseite.

Auch nicht verwandt/verschwägert mit der Münchner Ausgabe (die mir besser gefällt).

Nach jedem Lied übrigens Stationsansage, alle halbe Stunde Claim, Nachrichten wie bisher.

Nachtrag: Mittels Kopfhörer hört man, dass es nur 128 kBit sind (schreckliche Artefakte) wegen der ISDN Übertragung.

Start übrigens am 1.November MODERIERT. Veranstalter ist die Styria (nicht die Antenne, obwohl gleiche Tel-Nr).

<small>[ 02-10-2002, 14:24: Beitrag editiert von andimik ]</small>
 

Radioaxel

Gesperrter Benutzer
#6
Ab ersten November moderiert *lach* Die sollen lieber mal schauen das sie die Leut die ihnen in der Steiermark davonlaufen nachbesetzen können *G*
Aja genau - die Leut die sie in Kärnten rausgeworfen haben (z.B: Gabi Zaucher) könnens dann ja dort reinsetzten ins kleine Kammerl 2 Sender drinnen ablaufen...
 
#8
So, hab wieder bisserl recherchiert: Keine volkstümliche Musik (warum?!?). Also so eine Art Arabella. Läuft ja jetzt auch ein Misch-Masch von deutschen Schlagern und Popsongs als Trailer.

Die senden übrigens jetzt auch in Klagenfurt auf der 107,1 (versorgt das Rosental) und angeblich auch in Spittal 106,6 (wird in den Jingles erwähnt).

<small>[ 09-10-2002, 12:37: Beitrag editiert von JB ]</small>
 
#9
Wer war eigentlich vorher in Klagenfurt auf 107,1?
Gabs da eigentlich einen Sender?
Wo hat Radio-Melodie seinen Sitz?
Gibt es vielleicht schon eine Homepage?
 
#10
die 107,1 hat meines wissens nach schon immer dem melodie vorgänger radio wörthersee gehört.
die url <a href="http://www.radiomelodie.at" target="_blank">www.radiomelodie.at</a> wurde von radio wörthersee registriert, website findet sich dort allerdings noch keine.
 
#12
Hallo Hafe,

willkommen in der Radioszene!

106,6 gehört zur Spittaler Lizenz, das Programm ist nicht das gleiche wie auf 95,2. Keine Ahnung, ob sich das ändern wird.

100,8? Eher nicht auf Sendung. Dürfte schon verfallen sein.
 
#14
Hallo Andreas!

In Spittal läuft derzeit die gleiche Schleife wie auf der Hauptfrequenz!

Bin gespannt ob in Villach die 95,7 in Betrieb gehen wird! Weil 95,2 Jingel für Villach konnte ich noch keinen hören...
 
#15
In Villach kann keine 95,7 auf air gehen (weil 95,8 Treffen). Du meinst die 99,7, die mal für RWS im Gespräch war. Aber anscheinend wird von der Genottehöhe (das ist im Südwesten, siehe <a href="http://www.villach.at/tmh/sub/stadt/menue-2572.asp" target="_blank">Villach Online Stadtplan</a>, zu finden) die Krone senden, nicht Melodie <img border="0" title="" alt="[Entt&auml;scht]" src="frown.gif" />
 
#17
Ist richtig, aber die senden zwar von einem 850m hohen Berg (Villach ist 500m), aber dazwischen ist ein 600m hoher Hügel, sodass die Draustadt (vor allem der Südosten, Maria Gail zB) teilweise nicht versorgt wird!

Siehe auch die Telekomstudie auf rtr.at, dann weißt du, was ich meine.
 
#18
Hallo! Ausser den stündlichen Nachrichten, welche anscheinend von der "Antenne Kärnten" übernommen werden und Werbung konnte ich bis jetzt keine Moderation des Programmes feststellen - der Webspace <a href="http://www.radiomelodie.at" target="_blank">www.radiomelodie.at</a> ist noch ohne Inhalt. Wird Radio Melodie doch ein unmoderiertes Musikprogramm bleiben? Wär´ ja auch nicht schlecht... auch wenn mir die Musikauswahl nicht wirklich zusagt. Und noch etwas: Ich dachte, dass der terrestrische Empfang im Gegensatz zur 95,2 Mhz von Radio Wörthersee auf der 107,1 besser wird - leider nicht der Fall! Wenigstens ist die 93,2 Mhz im Klagenfurter Kabelnetz 1A. LG, Ivo

<small>[ 03-11-2002, 16:44: Beitrag editiert von Ivo28 ]</small>
 
#19
Was ist los mit diesem Sender, da geht ja auch nichts weiter.
Weiß einer ob da in Zukunft moderiert wird oder nicht?
Übrigens habe ich gehört das in Villach eine neue
Frequenz ausgeschrieben ist, weiß da einer mehr?
 
#20
aus melodie wird harmonie!

aus <a href="http://derstandard.at/etat" target="_blank">http://derstandard.at/etat</a>

Styria geht in Kärnten mit "Radio Harmonie" on air
Ab 5. Februar - Oldies und Schlagermusik
_______________________________________________

Die jüngste Radio-Tochter der Styria Medien AG, Radio Harmonie am 5. Februar in Kärnten offiziell den Sendebetrieb auf. Unter dem Motto "Immer wieder die schönsten Lieder" stehen deutsche und englische Schlager sowie Oldies im Mittelpunkt des Programms, das täglich rund um die Uhr gesendet wird.

"Stressloses Programm"

"Radio Harmonie spricht alle jungen Schlager- und Oldiefans an, vor allem aber auch Menschen, die in Ruhe Musik hören, sich dabei entspannen und vielleicht das eine oder andere Lied mitsingen wollen", hieß es am Dienstag von Seiten der Geschäftsführer des neuen Senders, Oliver Pokorny und Hanno Hornbanger. Ziel sei es, "ein stressloses Programm zu liefern und die Kärntner mit aktuellen News, dem regionalen Wetter und kärnten-relevanten Themen auf dem Laufenden zu halten.

Vermarkter RMS

Radio Harmonie ist Partner des österreichweiten Werbezeitenvermarkters RMS (Radio Marketing Service). Der neue Sender ist auf den Frequenzen der ehemaligen Sender "Radio Wörthersee" und "Radio Gute Laune" zu empfangen, und zwar in Klagenfurt auf 95,2 und 107,1 in Villach, Velden, Pörtschach, Krumpendorf, Völkermarkt, Feldkirchen und St. Veit/Glan auf 95,2 und in Spittal/Drau, Möllbrücke sowie Seeboden auf 106,6. (APA)

website gibts auch schon:
<a href="http://www.radioharmonie.at/" target="_blank">http://www.radioharmonie.at/</a>
 
#22
das stimmt! die moderationen werden bei der antenne stmk voice getrackt!!! das weiß ich aus sicherer quelle. wirklich schade das die live mods immer mehr abgeschafft werden... <img border="0" title="" alt="[Durcheinander]" src="confused.gif" />
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben