Die schlimmste Reklame/Werbung im Radio


AW: Die schlimmste Reklame/Werbung im Radio

Zitat von hm:
Die Praktiker-Werbung zu Ostern 05 war nervig.
"20% auf ALLES! Außer Tiernahrung!" gröhlte da die dt Bruce-Willis-Synchronstimme.

"Außer Tiernahrung" ist in Berlin und Brandenburg wärend der Zeit zu einem geflügelten Wort geworden.
Die Praktiker Werbung mit der deutschen Bruce-Willis-Synchronstimme gibts immer wieder-jetzt gerade erst wieder einen Spot gehört :wall:
 
AW: Die schlimmste Reklame/Werbung im Radio

Die Frage ist aber schon, ob die Leute in die Märkte wg. der vermeintlichen Tiefstpreise rennen, oder weil sie deswegen im Radio/TV angeschrien wurden. Der amerikanische Radio- und Werbeprofi Dan O´ Day ist jedenfalls der Ansicht, daß die Zeit der "dog commands" (Kauf, Du Sau! Platz! Sitz! Faß!) vorbei sei und subtilere Werbebotschaften wieder mehr Aufmerksamkeit erreichen würden. "Kaufen marsch marsch!" war immerhin die ungeschminkte Wahrheit.
 
AW: Die schlimmste Reklame/Werbung im Radio

Zitat von Rösselmann:
Die Frage ist aber schon, ob die Leute in die Märkte wg. der vermeintlichen Tiefstpreise rennen, oder weil sie deswegen im Radio/TV angeschrien wurden.
Oder anders gesagt: Ob die Strategie, sich fast um jeden Preis in die Gehirne der Leute zu meißeln, so auch aufgeht. Da habe ich auch so meine Zweifel. Daß sich die Leute daran (negativ!) erinnern ist eine Sache. Eine andere ist dann halt, ob sie in die Läden rennen.
 
AW: Die schlimmste Reklame/Werbung im Radio

Schlimmste Werbung auf der Ostseewelle: "Dachtuning.de - Wir motzen ihr Dach auf". Ihr habe erst gedacht, es ginge um Autodächer von wegen Tuning und so... doch es sind richtige Häuserdächer, die "getuned" werden. Die Homepage ist ***, aber das Geschäft muss ziemlich gut laufen, weil die Firma jede Stunde die Flitzerblitzer auf der Ostseewelle präsentiert.
 
Verkehrswacht

Für richtig heftig halte ich die derzeitige Werbung der Verkehrswacht:

2 Kinder unterhalten sich:
"Ich komme nächstes Jahr in die Schule."
"- Und ich komme nächstes Jahr unters Auto."
 
AW: Die schlimmste Reklame/Werbung im Radio

Joooooool, :wow: sie ist wieder da - gerade gehört - die E Vau O-Teilspeicherheizung. Prruuust :wow: - "eine glatte Lüge...nur die EVAUO mit dem Evolitkern ist das Original (oder so ähnlich)" - Und das mitten im Sommer. Eins muß man denen lassen - sie haben echt Mut damit on air zu gehen. Damit sind E.V.O und Seitenbacher meine absoluten Top Nr. 1-Horror-Hörfunkspots. Auf Platz 2 die Apothekenumschau. :)
 
AW: Die schlimmste Reklame/Werbung im Radio

Joooooool, sie ist wieder da - gerade gehört - die E Vau O-Teilspeicherheizung.
Das ist auch mein all time Favorit. So billig und nervig gemacht. Schlimmer geht´s nimmer, wobei mitterweile ist es wohl wirklich billiger mit Strom, als mit Öl oder Gas zu heizen. Trotzdem ist diese Werbung einfach unerträglich. WDR 2 beglückt seine Hörer ja auch schon seit Jahren damit und das mehrmals am Tag. *würg*
 
AW: Die schlimmste Reklame/Werbung im Radio

Zitat von Heidi:
"eine glatte Lüge...nur die EVAUO mit dem Evolitkern ist das Original (oder so ähnlich)"
Die beste Stelle ist aber der „minderwertige Schrott“.

Ansonsten habe ich schon vor einer Weile angemerkt, daß die Aussage der MDR-Werbung, die Spots müssen „Studioqualität aufweisen“, offenbar nichts weiter zu besagen hat. Denn was müßte man da ablehnen, wenn nicht das?

Achten Sie deshalb darauf, wenn Sie unsere Geräte haben möchten, ...
 
AW: Die schlimmste Reklame/Werbung im Radio

Wann denn sonst? im Winter, also während der Heizperiode, wird doch niemand seine Heizung auswechseln...
Das stimmt zwar schon, aber bei 33 Grad, denkt man auch nicht unbedingt an eine neue Heizung. Es würde sich eher der Herbst anbieten. Sehr verkaufsfördern ist das Wetter momentan nicht, aber das kann man ja bei Buchung der Spots nicht wissen.
 
AW: Die schlimmste Reklame/Werbung im Radio

Mal ein positives Beispiel: "Schön Kuschlig" von Multipolster.

Übrigens: Viel nerviger als Werbung im Radio (die man ja noch abschalten kann) war unlängst die Direkt-Werbung in der Post-Filiale. Innerhalb einer Woche wurde ich dreimal gefragt, ob ich denn nicht Lotto spielen wollte.
 
AW: Die schlimmste Reklame/Werbung im Radio

Hab was neues entdeckt: Brand- und Wundgel Medicé (weiß nicht ob das richtig geschrieben ist). Brand- und Wundgel Medicé ein 15 Sek. Spot in dem mindestens 15 mal der Produktname genannt wird. Da hat sich das aber einer mit der Redundanz in Werbung ganz besonders zu Herzen genommen. :)
 
AW: Die schlimmste Reklame/Werbung im Radio

Ähnlich sieht es in NRW bei einem Spot von WDR 2 aus. Es geht da um einen Juwelier mit Namen 1,2,3 Gold. In dem Spot wird das ständig wiederholt 1,2,3 Gold.de. Bestimmt fünf-sechsmal hintereinander. Das grenzt schon fast an Gehirnwäsche.
 
AW: Seitenbacher-Müsli-Werbung

Ein anderer Spot, der mir auch immer wieder auffällt: die EVO-Elektro-Flächenteilspeicherheizung. Weiß jemand, wer diese Spots produziert? Ich könnte mir vorstellen, daß extra Laien-Sprecher gewählt wurden. Und weiß jemand über die Wirkungsweise? In einem Nebenbeimedium einen solch langen und komplizierten Text als Werbung zu verwenden, ist doch gewagt, oder? Eine Trendwende? Funktioniert das? Lohnen sich Kosten/Nutzen, denn wie viele Radiohörer wollen sich schon gerade eine neue Heizung kaufen?
 
AW: Seitenbacher-Müsli-Werbung

Spricht den Spot nicht Tommi Pieper ? die ehm. Stimme von Alf ?

So vor 20 Jahren klang das noch ganz gut, heute ist es obermegaschlimm :)

Teddy
 
AW: Seitenbacher-Müsli-Werbung

Also, zumindest fallen die Laien-Teile auf. Im Umfeld der gelackten Spots werden sie zum Hinhörer. Wenn ein fränkelndes Fistelstimmchen die Produkte von "Waschmaschinen Schlotter" aus Iphofen anpreist und dazu der Soundtrack von Starwars läuft, ist das schon was für den Radio-Oscar.
Und der gebisslose Aushilfsverkäufer, der seinen "Surf-Shop Sport-Roth" säftelnd anlispelt, ist doch auch eine Bereicherung der deutschen Radiolandschaft...
(Fälle nach dem Leben konstruiert)
 
AW: Seitenbacher-Müsli-Werbung

Zitat von musicology:
Ein anderer Spot, der mir auch immer wieder auffällt: die EVO-Elektro-Flächenteilspeicherheizung. Weiß jemand, wer diese Spots produziert? Ich könnte mir vorstellen, daß extra Laien-Sprecher gewählt wurden.
Ich frage mich schon länger, ob die absichtlich so klingen oder es tatsächlich Amateurpfusch ist. Letzteres mag man zwar kaum glauben, allerdings scheint mir die technische Qualität tatsächlich darauf hinzudeuten. Oder sollten auch das Rauschen, der hallige Raum und das prima Gate (das klingt, als ob jemand diesen Müll noch irgendwie retten wollte) mutwillig so hingezaubert sein? Aber wozu, im vor sich hindudelnden Küchenradio wird das doch kaum jemand wahrnehmen?

Sagt mal: Ist das da in Istanbul Ost eine LPG Pflanzenproduktion oder eine LPG Tierproduktion?
 
AW: Die schlimmste Reklame/Werbung im Radio

Achtung neu! Anti-EVO-Bashing bei 106!8. Ich hab nicht genau zugehört, aber irgendein Event-Veranstalter schaltet derzeit Spots mit dem lahmarschigen Sprecher aus der EVO-Elektroteilflächenspeicherheizung-Werbung. "Damit kriegen sie auch einen wie mich zum Feiern. Rufen Sie jetzt an."
 
Oben