Die spinnen, die Sachsen!


Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Also so langsam näher ich mich Jasemine und Moloko direkt an! :)
Ich hab nicht gesagt, dass ich die Volos qualitativ sch. finde, sondern dass man nur mit volos nix reissen kann! Außer Mike und Tim sind ja nu fast alles Volos im Programm am Start. Evtl. ist noch das von Freddie ausgelaufen.
Die beste Zeit war bei Käkenmeister in der mittelphae, wo die höchsten Quoten waren und es noch "The Power of Music" hieß.
Im Übrigen Moloko, lies mal bißl genauer: Ich hab net gesagt, dass die Volos nirgendswo unterkommen sondern die, die noch da sind, außer den Volos. Aber wie du bin ich auch gespannt, wo die "Volo-Schwemme" hin soll, nicht nur von NRJ.
Die versteckten Zweckmäßigkeiten vom Hitarbeiter würde ich mal gerne erläutert haben. Werten die bei NRJ denn die tatsächlichen Internet-Votings aus oder nur das vorher feststehende Wunschergebnis?
Wenn die GZSZ-Trude die Moshow übernimmt, sowas hab ich auch gehört, wer soll dann den Nachmittag machen? Zur Abwechslung mal n Mann aus VL oder Marienhof?
Das Beste wäre doch gewesen, sie erstma auf den Abend oder WE zu setzen.
War im Übrigen ganz überrascht, dass heute abend (Samstag!!!) von 18 bis 22 Uhr live gesendet wurde! Mit Ulivia bei NRJ, die Hits von heute und das Coolste der Neunziger im Wir-wiederholen-nix-Wochenende. *wunder*


[Dieser Beitrag wurde von Sachsenradio2 am 29.06.2002 editiert.]
 

Jasemine

Benutzer
Sachsenradio2, Du nennst mich in einem Satz mit Moloko?
Na danke.

Und was die vermutete oder vorhandene Voloschwemme angeht: Ist doch der Firma egal, wo die hingeht. Ist ja nun kein Geheimnis mehr, dass Ohne-Kohle-Buden aller Orten Volos als billige Arbeitskräfte benutzen und sie am Ende nicht übernehmen.

[Dieser Beitrag wurde von Jasemine am 30.06.2002 editiert.]
 

Teaser

Benutzer
@ sachsenradio2

... du wirst es kaum glauben, aber die MIR (bzw. die Forschungsgruppe Medien) machen Research für Energy.

Und diese "echten" Ergebnisse werden dann in die ge"fake"ten Hitarbeiter-Sachen implementiert. So dumm ist das mit dem Hitarbeiter garnicht, aber die Umsetzung läßt arg zu wünschen übrig.
 
Aha @ Teaser. Ist interessant und ich werde es nicht anzweifeln. Aber bei dem Programm, was uns 2 Jahre lang nun schon entgegenrieselt hab ich von nem Musikresearch echt nix bemerkt! Straffe Rotation, Titel, die schon wochenlang in den Charts sind und wieder absteigen werden als "neu" verkauft. ( und das sage ich jetzt unabhängig von MEINEM Musikgeschmack)Blackmusic findet im Programm gar nicht statt. Finde ich ist ein MUSS für ein Jugendradio. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass die Befragten (es sind doch hoffentlich Leute aus der Zielgruppe?) kein Black mögen. Die mittwöchliche Übertragung aus dem Nachtcafe leipzig (Black und House) soll zur beliebtesten Sendung bei NRJ gehören! Und das wohl vor allem wegen der Musik. Also entweder arbeitet die Research-Gruppe falsch, in dem sie gar nicht erst Black testet, oder bei dem Sender läuft auch da was schief.
Aber es gibt auch was Positives: Ich finde in den letzten Wochen hat sich deutlich was verändert! Sie spielen jetzt auch Neuerscheinungen und Titel, die noch nicht Wochen in den Charts sind. Und täuscht der Eindruck oder ist es echt so: die Rotation scheint weiter geworden zu sein. Oder werden da jetzt nur häufiger die Titel ausgewechselt?
Und noch was zu Blackmusic: Ich hab jetzt bei Project 89 0 digital Destiny's CHild gehört. Haben die die Musikfarbe geändert/ erweitert?
 

Ruedi

Benutzer
Sag ihnen, was sie hören sollen und suggeriere es als eigene Meinung. Die alte Burns Strategie funktioniert immer.
Ganze Pseudo-Wunschprogramme werden damit gefüttert.
Ich werde nie vergessen, wie bei uns, bei R.SH, mal alle Mitarbeiter die vorgefertigten Wünsche aufnehmen mussten.
In diesem Jahr dann hat R.SH einen Riesenrutsch nach vorne gemacht.
Respekt Respekt, es funktioniert -- immer !!!
Da werden wohl Kreklau und Fitzek bald auch mit der Idee rüberkommen.

[Dieser Beitrag wurde von Ruedi am 30.06.2002 editiert.]

[Dieser Beitrag wurde von Ruedi am 30.06.2002 editiert.]
 
Hilfe!!!
Was muß ich mir denn heute anhören!!!???
Tokessa also known as the berühmtest Radiopraktikantin bei NRJ Sachsen versucht sich als DriveTime-Moderatorin!
Das würde ich meinem ärgsten Feind nicht antun!
Eine Radiostimme hat sie nicht! Aber immerhin erträglicher als Freddie! Sie hat nichtmal die Hörer zur ersten Sendung begrüßt. Und es ist auch keine Personality-Show. Oder sollte es auch keine sein?
In anderen Sendern würde ich sie ja erstmal Trockenübungen fahren lassen. Aber wenn ich mir die Szene auf der Webcam aktuell anschaue, kommt es mir so vor, als wenn sie erst ne halbe Stunde vor Sendung das Studio zum ersten mal betreten hat und während der Sendung die Technik erklärt bekommt!

Dazu noch ein "revolutionär"-neues Nachrichtenbett mit Meldungen, die einem Hund grauen! Hier ein Auszug aus den Lokalmeldungen, die auf den ihrer HP stehen und 1:1 so verlesen werden:

DAS AKTUELLSTE AUS LEIPZIG
Die Meldungen vom 01.07.2002 - 08:56 Uhr
Randale nach WM-Finale:
Betrunkene Fans auf dem Leipziger Burgplatz griffen Polizisten an.
Es gab mehrere Verletzte und Festnahmen.

Zwangsarbeiter Ausstellung in Leipzig:
Im Neuen Rathaus sind ab heute Dokumente aus der Nazizeit zu sehen. Einige zeigen das Leben der Zwangsarbeiter in Leipzig.

Verwaltungsgericht Leipzig feiert 10. Geburtstag:
Die Richter in der Rathenaustrasse haben es vor allem mit Streitigkeiten zwischen Bürgern und dem Staat zu tun.

Sensationeller Fund in Leipzig:
Archäologen haben in der Baugrube am Markt ein komplettes Portemonnaie aus dem Mittelalter gefunden. Es waren sogar noch Silbermünzen drin.


DAS AKTUELLSTE AUS DRESDEN
Die Meldungen vom 01.07.2002 - 06:59 Uhr
Proteste vor dem Finanzministerium:
Studenten der TU Dresden machen am Vormittag eine Sitzblockade auf dem Carolaplatz. Sie wollen gegen die Sparpläne der Landesregierung demonstrieren.

Überraschungssieg bei Beachvolleyball-Masters: Janine Aust und Peggy Küttner aus Dresden haben die deutschen Beachvolleyball Masters gewonnen.

Sommeruni startet:
Schüler und Studenten können ab heute bei der TU Dresden reinschnuppern. Die Sommeruni geht die ganze Woche.

Informationsgehalt gleich 0! Dazu ein Nachrichtensprecher, der anscheinend im Highspeed-Dubbing die Nachrichten runterrasselt! Fehlt nurnoch am Ende der Satz: "Endlich! Geschafft!"

P.S.: Die Blonde, die grad zu sehen ist, ist jedenfalls nicht Tokessa! :)

[Dieser Beitrag wurde von Sachsenradio2 am 01.07.2002 editiert.]
 

Jasemine

Benutzer
Ich finde es wirklich faszinierend, wie sehr Du Dich über Dinge aufregst, die völlig nebensächlich sind Sachsenradio2.

Begrüßung?

Technik?

Nachrichten bei NRJ?

--> Fuck drauf!

Sie haben's doch richtig gemacht: immer schön mit der Stationvoice positionieren, dass die Tokessa (JAAA GENAU, das Biest aus GZSZ) jetzt bei NRJ ist. That's it.

Über die Stimme läßt sich streiten. Mir gefällt sie, aber da soll jeder selbst richten.
 

Moloko

Benutzer
@Jasemine

>>> "Sachsenradio2, Du nennst mich in einem Satz mit Moloko? Na danke."

!!! Erzähl DU mir nochmal was von Kindergarten.


>>> "Sie haben's doch richtig gemacht: immer schön mit der Stationvoice positionieren, dass die Tokessa (JAAA GENAU, das Biest aus GZSZ) jetzt bei NRJ ist. That's it."

!!! *feier* Na alles klar ... So funktionierts vielleicht bei dir im Kindergarten ... *lach*

@sachsenradio2

Musste ja so kommen. Du hast doch nicht ernsthaft was anderes erwartet, oder? Und dafür musste Olli abtreten ... es ist zum heulen.
 

Moloko

Benutzer
@Jasemine

Wenn du nix zu sagen hast, dann poste auch nix.

@Teaser

War ja nur ne Frage der Zeit, bis der einheitliche Claim kommt :) Mal sehen, in welche Richtung es nun geht.
 

Jasemine

Benutzer
Hab ich bei NRJ nicht eben eine allseits (um nicht zu sagen Alsterradioseits) bekannte und immer wieder gern genommene Formulierung gehört?

--> "Nonstop Musik" - Schau, schau.

Grüßle von Jasemine

PS: @Moloko:
benimm Dich nicht wie ein Mädchen. Da versteh ich mehr davon



[Dieser Beitrag wurde von Jasemine am 02.07.2002 editiert.]
 
Im Grunde sind die "neuen" Verpackungen ja nicht wirklich neu. Der neue Top of the hour wird schon lange bei andren NRJs verwendet, Nachrichtenbett und Werbetrenner waren vor 2 Jahren schon mal da. Eigentlich macht NRJ (fast) jetzt da weiter, wo sie vor 2 Jahren aufgehört haben. Nämlich bei einem (relativ) erfolgreichen NRJ-Deutschlandformat. "HitMusic Only" gibts ja auch schon seit ungef. 2 Jahren. Hätten die Sachsen also auch schon eher haben können. Somit ist die aktuelle Programmreform-light eher ein Rückschritt, als ein Fortschritt. In diesem Fall aber eher positiv zu sehen. Es gibt nur einen Unterschied: Die Moderatoren sind deutlich schlechter, die Station-Voice auch, die Hörer weniger als damals.
Waren die vergangenen 2 Jahre in der NRJ-Sachsen-Entwicklung nicht überflüssig? Jetzt also hoffentlich Schluss mit waghalsigen Experimenten! (obwohl: bei diesem Sender weiß man das nie, siehe Tokessa!)
Na gut, die Machtverhältnisse im Sender waren an diesem Umweg ja nicht ganz unschuldig.
Jetzt ist ja nun wieder fast alles beim alten, "Backt to the roots" quasi.
Wenn ich mir nur was wünschen könnte, würde ich sofort Stationvoice und sämtliche Moderatoren austauschen!
Ist euch schon mal aufgefallen, dass die Station Voice zum Teil falsch betont? z.Bsp. Tiziano FerrOOOOO mit Perdono, statt Tiziano Ferro. Finde ich eher peinlich. Ist aber nur EIN Beispiel.

[Dieser Beitrag wurde von Sachsenradio2 am 03.07.2002 editiert.]
 

RadioBlaBla

Benutzer
@sachsenradio2,

alles richtig was Du schreibst, aber das mit dem 'neuen-alten NRJ-Claim - HIT MUSIC ONLY' wurde von den französichen Gesellschaftern durchgesetzt. In Deutschland haben sich auch vor kurzem 'NRJ HH' von ihrem 'Die Hits von Heute' trennen müssen. In allen anderen europäischen NRJ-Stationen ist dies auch der Fall gewesen. Irgendwie klingt 'Hit Music Only' auch besser und internationaler, das kann Sachsen dann wohl auch nicht schaden, gelle mei Liaber???
 
Ich habe ja nix gegen diesen Claim! Finde ich auch nicht so nervig wie "Die Hits von heute und das Coolste der Neunziger" (wer hat sich DAS denn ausgedacht?)
Ich meine nur, dass "HitMusic Only" ja schon seit ca. 2 Jahren existiert und die anderen europäischen NRJ-Stationen diesen Claim schon länger verwenden. Ist mir klar, dass die Franzosen das durchgesetzt haben, wie auch die Rückkehr ins Internet-NRJ-Deutschland-Portal und die Rückkehr der typischen NRJ-Jingles.
Ich finde das Programm jetzt erträglicher als noch vor Wochen. Nicht mehr so PSR-mäßig, dancelastiger und damit jünger. Mir erschließt sich nur nicht so richtig, wieso da keine Blackmusic läuft. Weiß da jemand ne Antwort? Wäre doch eigentlich für n Jugendradio ein MUSS!
 

Jasemine

Benutzer
@Sachenradio2: Rate einfach mal drauf los. Die Antwort liegt so nah.
Und denk vor allem an das, was Du bislang nicht bedacht hast.
 
Rate mal mit Jasemine - erster Versuch:

Es ist kein Musikredakteur vorhanden.

Zweiter Versuch: Blackmusic fällt beim Testen durch (glaub ich aber erst, wenn ich es sehe)

Dritter Versuch: Die Automationssoftware stürzt beim Versuch, Blackmusic zu laden, ab.


Klär mich bitte auf Jasemine! Kann ich die nigelnagelneue Tiffany-lampe mitnehmen oder hab ich den Zonk?
 

radiosax007

Benutzer
hab doch heut was schönes gesehn im freddi-gästebuch auf der nrj-hp:

Hi Freddy, find deine Sprüche etc. echt genial. Ich hoffe das
du
ENERGY ganz ganz lange erhalten bleibst. Mach weiter so.
Schöne Grüße ans Team und natürlich an deinen lieblings
Praktikanten Uwe Bademeister!
Abends Party, morgens Freddy.
Tschüssi Kristina aus Görlitz


frag mich wie man in Görlitz nrj hören soll, die 100,2 aus Dresden geht bestimmt nicht mehr, sind ca.100km, 5kW, und gleich bei Görlitz gibts in PL ein Sender auf 100,3.
Die 87,6 aus Hoyerswerda? 0,5kW und auch ein ordentliches Stückel weg, da ist auch viel aus den nachbarländern rundrum zB. Cerna Hora aus Liberec, auch auf 87,6.

Würde sagen die bei NRJ schreiben sich selber da was rein, in Wirklichkeit gibts vielleicht noch paar die sichs anhören, aber niemand der es "genial" findet.
 
Der Alte Ami ist noch im Geschäft!
Noch, denn leider wird der alte NRJ PD, auch bekannt unter dem Namen Fank Unfähig Wilkat, das Team um die Alan Burns Gruppe verstärken und sich De Lisle n bissl zurückziehen aus dem Ostdeutschen Markt.
Keine Ahnung wie FrankiCooli an den Beraterjob gekommen ist, wahrscheinlich durch gaaanz tiefes Kriechen, wohin auch immer....


Und natürlich sind die Gästebucheinträge getürckt.
Damit hat Wilkat angefangen. Er schrieb Freddy selbst Mails, in dem er sie Lobte bis zum Umfallen, natürlement als Hörer getarnt.
Und viele habens geglaubt.
*heytollsupiklatsch

zu Mike@work
Ich denke für seine derzeitige Situation macht Herr Neudorf ne gute Sendung!
Er muss konstant um seinen Job zittern, von der alten Mannschaft ist kaum noch einer da mit dem man sinnvoll Brainstormen könnte und auch sonst kommt aus den oberen Etagen no Feedback...

In einem solchen Umfeld würde ich auch eine Scheiss Sendung fahren.
Ist echt beschissen wenn keine Leistung mehr gefragt ist.
Es stimmt schon der Satz: Man wächst mit seinen Aufgaben!
 

RADIOEVENT

Benutzer
auch ich wünsche eine gute nacht nach sachsen, aber das ist ja eh zu spät denn die tiefschlafphase ist schon lange eingetreten
 
Es scheint trotzdem aufwärts zu gehen in Sachsen. Angeblich kommt ab August die Station-Voice von Berlin auch nach Sachsen inkl. neuem Producer (bisher Mike @ Work Neudorf). Und nach und nach kommt auch die Black-Music zurück ins Programm. Damit scheint sich NRJ Sachsen dem Berliner NRJ anzugleichen.
Die Mods werden aber wohl leider bleiben. :(

[Dieser Beitrag wurde von Sachsenradio2 am 18.07.2002 editiert.]
 

RADIOEVENT

Benutzer
grundsätzlich gleicht sich ENERGY an alle anderen stationen an. da ja der versuch im alleingang endlich etwas anderes zu machen gescheitert ist, die beste crew sachsens sich verabschiedet hat und diverse nachkömmlinge angst vor eigenen entscheidungen hatten ... ach was red ich hier eigentlich ! über ENERGY denk ich das nächste mal nach, wenn die ma zahlen bei 30.000 sind ... bedeutet ich hab noch ein jahr zeit.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben