Digitale Langwelle


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#3
AW: Digitale Langwelle

"Ein Kurzwellensender in digitaler Form klingt dann etwa so:" "Kabul...."

Ist doch wohl nicht deren Ernst? Oder? Das klingt ja komprimiert ohne Ende, wohl eher ein Armutszeugnis, da kann man ja gleich Webradio hören.
 
#6
AW: Digitale Langwelle

Um kurz und knapp zu antworten: K*E*I*N M*E*N*S*C*H!
Aber so lange die Gebühren (nein darüber will ich nicht diskutieren) fließen kann man unter dem Deckmäntelchen der Forschung für die Grundversorgung ja munter Geld in offensichtliche Totgeburten pumpen. Man müsste ja nur mal übern Tellerrand sehen, denn drüben beim Erbfeind (*g*) experimentiert der Staatsfunk schon länger mit dem Kram - wohl recht erfolglos.

Aber was solls .... der Wasserkopf will gewiegelt werden .... klingt dann für jeden Privatradiomann (evtl. sogar für Leistungsbezieher der Bundesagentur f. Arbeit) einfach nur wie pure Häme.

Und mir persönlich fehlt jedes Verständnis ... schon weil ich keinen Platz hab um noch nen digitalen LW Tuner hier unterzubringen *BRÜLLLL*

... zurück in die (an-)geschlossenen Anstalten & back 2 my Frühstück!

PotA.
DerPilot
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben