Digitalisierung von Musik-CDs - rechtliche Situation?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Hallo !
Ich hab einmal eine Frage an euch.
Wir sind eine Jugendradiosendung bei einem Bürgerfunksender und wollen jetzt unser Musikarchiv digitalisieren !
Wie sieht das rechtlich aus ? Weiß da jemand von euch bescheid ?
 
#4
AW: Digitalisierung von Musik-CDs - rechtliche Situation?

Das ist eine Nummer, die auf den CDs draufsteht, mit "LC" davor. Jedes Label (also jede "Plattenfirma" bzw. deren Unterorganisationen) hat eine eigene. Die Nummern der gespielten Titel werden bei der Abrechnung mit der GVL (Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten) verwendet, damit das Geld auch an der richtigen Stelle ankommt.

Wenn ihr aber Bürgerradio macht, seid ihr evtl. von den Gebühren befreit, bzw. eure Landesmedienanstalt zahlt eine jährliche Pauschale. Müsst ihr zur Zeit schon detaillierte Playlisten von euren Sendungen zwecks Abrechnung einreichen? Wenn nein, deutet das auf eine Pauschalregelung hin. Verwenden dürft ihr aber vermutlich trotzdem nur Original-CDs mit Labelcode, und/oder selbstgemachte Kopien davon.


yps
 
#7
AW: Digitalisierung von Musik-CDs - rechtliche Situation?

jop, thx..... :)... wir ham gestern bis 4 uhr morgens gesessen um die cds einzuspielen :)
Tja....aber vielen dank an euch
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben