Discofox/Partymusik im Radio


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
:confused: Eine Frage an alle Experten hier:

Warum wird eigentlich kaum Discofox (ala Olaf Henning, Cora, Oliver Frank) bzw. Partymusik (ala Aprés Ski Hits, Ballermann Hits) im Radio gespielt? Gerade Samstagabend würde das doch bestimmt passen? Oder ist solche Art von Musik zu unseriös?
 
#5
AW: Discofox/Partymusik im Radio

Samstag Abend entweder "Maxi-Mal" auf der 103,5 oder "Partytime" auf der 98,6 (soll ja in ein paar Ecken Dresdens gehen). Oben genannte Partyhits sollen in beiden Sendungen schon vorgekommen sein.
 
#9
AW: Discofox/Partymusik im Radio

Zitat von mindkicker:
:confused: Eine Frage an alle Experten hier:

Warum wird eigentlich kaum Discofox (ala Olaf Henning, Cora, Oliver Frank) bzw. Partymusik (ala Aprés Ski Hits, Ballermann Hits) im Radio gespielt? Gerade Samstagabend würde das doch bestimmt passen? Oder ist solche Art von Musik zu unseriös?
Würdest Du sowas freiwillig *im Radio* anhören?

Auf "PST" (Prima Saufen und Trinken) Feten mag sowas ja gehen, da ist der Krach im Hintergrund eh Nebensache, aber sonst??? Nein, genauso wie stundenlange Techno-Orgien ist auch dieser "neue deutsche Schlager" nichts fürs Radio, und diejenigen (wohl nur "Stubenhocker"), die Samstagabend *Radio* hören, wollen ganz sicher anderweitig unterhalten werden.
 
#11
AW: Discofox/Partymusik im Radio

Zitat von exhörer:
Nein, genauso wie stundenlange Techno-Orgien ist auch dieser "neue deutsche Schlager" nichts fürs Radio
Du bringst es auf den Punkt! Woher willst Du wissen, dass es nicht doch 'ne ganze Menge Leute gibt, die derartige Musik auch im Radio hören wollen? Gut ich hatte nicht gerade die besten Beispiele gewählt. Nehmen wir mal 80er Discofox-Hits wie Silent Circle, Bad Boys Blue, F.R. David oder Fancy. Nun nenn mir mal einen Sender der das spielt! Außer MDR1 oder WDR4 fällt mir da nichts ein, nur kann man die komplette Playlist dieser Sender auch nicht hören weil ich für Spastelruther Katzen :( , die Schlüppers :wall: und das Napalm Duo :eek: noch zu jung bin.
 
#12
AW: Discofox/Partymusik im Radio

Ja dafür muß man ins ausland schauen. Beispiel gefällig:
http://www.internetradio.cz/adpointwama.asx Das ist Radio WAMA aus Olsztyn (Polen) Dort läuft so etwas jeden Freitag und Samstag. Leider ist die Tonqualität für´n A... Oder "Freitag Nacht" bei den sächsischen Lokalen. Fakt ist, dass in Ostdeutschland oder Osteuropa vor allem in Polen aber auch Italien so etwas früher sehr angesagt war, und die leute mögen es immer noch.
 
#13
AW: Discofox/Partymusik im Radio

Zitat von mindkicker:
Du bringst es auf den Punkt! Woher willst Du wissen, dass es nicht doch 'ne ganze Menge Leute gibt, die derartige Musik auch im Radio hören wollen? Gut ich hatte nicht gerade die besten Beispiele gewählt. Nehmen wir mal 80er Discofox-Hits wie Silent Circle, Bad Boys Blue, F.R. David oder Fancy. Nun nenn mir mal einen Sender der das spielt! Außer MDR1 oder WDR4 fällt mir da nichts ein, nur kann man die komplette Playlist dieser Sender auch nicht hören weil ich für Spastelruther Katzen :( , die Schlüppers :wall: und das Napalm Duo :eek: noch zu jung bin.
Die GUTEN Achtziger gibt es jeden Freitag zwischen 19:50 & 02:50 Uhr
bei der Sendung "FreitagNacht" auf LAUSITZ 107Pkt6.
 
#14
AW: Discofox/Partymusik im Radio

Ich sehe durchaus auch mit Partymucke Möglichkeiten, ein erfolgreiches Hörfunkprogramm auf die Beine zu stellen. Sicher - immer kann man das nicht hören. Was spricht denn gegen ne Platte von z.B. Olaf Henning oder Andrea Berg ? Das sind eingängige Melodien mit Texten, die sofort jeder mitsingen und verstehen kann. Ich finde, es wird gerade für Künstler des deutschen Schlagers viel zu wenig getan. Lediglich einige Öffis spielen diese Songs. Dabei werden sie von vielen insgeheim gerne gehört...
 
#15
AW: Discofox/Partymusik im Radio

Zitat von Radiofreak11:
Ich sehe durchaus auch mit Partymucke Möglichkeiten, ein erfolgreiches Hörfunkprogramm auf die Beine zu stellen. Sicher - immer kann man das nicht hören. Was spricht denn gegen ne Platte von z.B. Olaf Henning oder Andrea Berg ? Das sind eingängige Melodien mit Texten, die sofort jeder mitsingen und verstehen kann. Ich finde, es wird gerade für Künstler des deutschen Schlagers viel zu wenig getan. Lediglich einige Öffis spielen diese Songs. Dabei werden sie von vielen insgeheim gerne gehört...
Besser hätte ich es nicht ausdrücken können. Ich kann mich erinnern, dass sogar während der Karnevalszeit mal DJ Ötzi mit Hey Baby auf NRJ Sachsen lief. Und glaubt mir, wenn die Jungend gut drauf ist hören die eben auch Roland Kaiser oder Matthias Reim.
 
#16
AW: Discofox/Partymusik im Radio

Mit all den genannten Interpreten kann man am Samstag Abend ein besseren Programm gestalten, als das, was es hier in Sachsen-Anhalt mit den Hitmix-Sendungen gibt. Teilweise werden die Songs nach dem Deep Dance Prinzip der neunziger Jahre nur noch einen Refrain lang gespielt. Sehr nervig.
Wenn schon im Mix, dann die Titel halbwegs komplett lassen und nur Intro/Outro faden. Wenn das dann noch beatgenau passt, um so besser. Damit würde man nicht nur die Hörer ansprechen, die vielleicht zu Hause eine kleine Party feiern.
Die ganz krassen Ballermann-Kracher von Mickie Krause & Co. ("Wirft der Ar*** auch Falten") kann man gern weglassen.
 
#18
AW: Discofox/Partymusik im Radio

Zitat von mindkicker:
Und glaubt mir, wenn die Jungend gut drauf ist hören die eben auch Roland Kaiser oder Matthias Reim.
Glaubst Du wohl nicht? Ich meine damit nicht nur den steigenden Alkoholpegel. Auf manchen Partys herrscht regelrechte Kaiser-Mania. Keine Ahnung warum der im Raum Dresden so beliebt ist...
 
#23
AW: Discofox/Partymusik im Radio

Hab ich da vorhin Rhythmus der Nacht gelesen? Sag ich doch neulich zu meiner Guten: "Du, da müss'mer mal hinschalten, da soll laut Radioforum richtig der Bär steppen!" Ich schalte hin, laufen da doch die Flippers! ICH BIN IN MEINEM GANZEN LEBEN NOCH NIE SO AUSGELACHT WORDEN!!!
 
#24
AW: Discofox/Partymusik im Radio

Auch bei den Flippers kann mächtig der Bär steppen - kommt wirklich ganz auf die Party an. Und natürlich auf die Liedauswahl.

"Lotusblume hab ich dich genannt
so viel Zärtlichkeit
die ich nur bei dir fand"

ist besser als:

"Weine nicht kleine Eva
wenn ich heut' auch von dir geh'
ich werd' dich nicht vergessen
bald will ich dich wiederseh'n!"

:)
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben