DRINGEND GESUCHT!


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Die Akademie für Publizistik in Hamburg möchte mit folgenden ehemaligen Seminarteilnehmern Kontakt aufnehmen...
WER KANN HELFEN?
Am besten mit email-Adresse - oder gegenwärtiger Wirkungsstätte.

Thomas Seckendorff, 1993 Studioleiter Radio Melodie in Straubing
Ina Rumpff, 1993 stv. Wortchefin ffn
Cornelia Schulze, 1993 CR Radio Gütersloh
Ulrich J. Zeidner, 1993 Radio F, Nürnberg
Jörg-Peter Hellerling, 1994 CR Radio Andernach
Wolfhard Kahler, 1994 Hitradio FFH
Guido Schulenburg, 1994 Radio FIV, NRW
Rana Ulrike Baum, 1996 Hitradio Antenne
Frank Brachvogel, 1996 Antenne Thüringen
Walburga Fleischer, 1996 radio nrw
Judith Saitz, 1997 Radio Brocken
Joachim Bohle, 1997 RPR RvD
Cathrin Brackmann, 1998 CvD Radio Neandertal
Johannes Riedel, 1998 CvD Radio7
Joachim Jürgen Schön, 1998 stv.PD Klassikradio
Robin Zimmermann, 1997 CvD Hitradio Antenne

VIELEN DANK FÜR EURE HILFE
 
#8
Sorry, aber ich finde es unprofessionell und unverschämt in einem Forum, was die gesamte Branche liest öffentlich Seminar-Teilnehmer zu nennen.

Nur weil die Akademie für Publizistik offensichtlich eine schlampige Verwaltung hat, werden hier Teilnehmer genannt, die sicherlich keine Einverständniserklärung gegeben haben, dass ihre Teilnahme veröffentlicht werden darf.

Muß ich künftig Angst haben, hier im Forum namentlich genannt zu werden, wenn ich mal ein Seminar bei der Hamburger Akademie belege????

Auch der Verdacht von "versteckter Werbung" ist nicht von der Hand zu weisen.

Und dann bleibt da auch die Frage:
Steckt hinter dem Nick "Geht doch" wirklich die Akademie für Publizistik in HH ???
 
#9
Unter "Geht doch" firmiert die Seminarleiterin Susanne Matthiessen der Akademie für Publizistik in Hamburg.

Ich danke nochmals für die schnelle und unbürokratische Hilfe in Sachen Recherche ehemaliger Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Die namentlich Genannten wird es freuen, wieder von der Akademie zu hören.

Auch für Recherche-Zwecke eignet sich dieses Forum von Radioleuten für Radioleute.

Susanne Matthiessen
 
#10
Ochottochott, wie peinlich...

Aber jetzt wissen wir wenigstens, wer das Radioverständnis von Frank Brachvogel geprägt hat.

Bleibt die Frage : Haben eigentlich auch Heribert Faßbender, Johannes B. Kerner und Rudolf Scharping diese "Akademie" besucht ?

Im Voraus Danke für die "schnelle und unbürokratische Hilfe in Sachen Recherche ehemaliger Teilnehmerinnen und Teilnehmer."

Onkel Deason
 
#11
Was man da an der Akademie für Publizistik in Hamburg wohl lernt, wenn man ein Recherche-Seminar belegt?

Wahrscheinlich wird gelehrt, erstmal diese Seite zu besuchen und kräftig zu posten....

@Zeuge: Du hast recht, das ist ein schlechter Witz hier!

Grüßle, Jasemine

PS: Entweder ist das mit "Susanne Matthiessen" ein Fake und das Topic wird bald gelöscht/geschlossen oder es ist wahr, dann ist es eine zauberhafte Antiwerbung für die Akademie
 
#12
warum is eigentlich nen smilie mit zugekniffenem auge neben dem treath und kein fragezeichen????

oder macht sich hier keiner gedanken ob man die smilies auch sinvoll nutzen kann???
 
#13
Stimmt!
So ein Thema finde ich ehrlich gesagt auch sehr bedenklich.
Und vor allem, dass es da nicht heißt: Sorry! Sondern offensichtlich von dieser Frau Matthiessen auch noch der Eindruck vermittelt wird, sie habe recht gehandelt und die Kritik der Veröffentlichung sein überzogen.

*kopfschüttel*
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben