Dudelfunk pro


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Mag man mich belehren aber ich kann nicht verstehen, wie man hier im Forum für den Dudelfunk plädieren kann. Wenn man das Radio ernst nimmt und sich intensiv damit beschäftigt- so wie hier ist es lächerlich für den Dudelfunk zu stimmen. Es sei denn man ist mit involviert. Hab heute nur mal zum Test von Radio Eins in Richtung 102.1- BBRadio gewechselt. Wie kann man sich sowas antun. Ohne zu übertreiben kommt mir das Essen hoch, wenn ich das höre.

Ich reg mich nur wieder auf :(

http://www.zeit.de/2005/09/RettetdasRadio
 
#5
AW: Dudelfunk pro

Läßt sich irgendwo nachlesen wo der Zugewinn von BB-Radio stattfand (Berliner Raum, Norden oder Süden von Brandenburg)? Dann gäbe es eventuell eine nachvollziehbare Erklärung dafür.
 
#8
AW: Dudelfunk pro

@mags
Die Zahlen sind mir bekannt und ein wenig zu allgemein. Noch etwas genauer wäre für die Findung des Grundes für dieses merkwürdige Plus von BB-Radio hilfreich.

@Tim
Das hat auch keiner behauptet.
 

magsfrisch

Gesperrter Benutzer
#9
AW: Dudelfunk pro

Welche Erklärung könntest du dir vorstellen? Es könnte auch etwas damit zu tun haben: Welche Bildungsschicht oder so das BB Radio hört. Ich hab auch keine Ahnung.
 
#10
AW: Dudelfunk pro

Zitat von magsfrisch:
Welche Erklärung könntest du dir vorstellen? Es könnte auch etwas damit zu tun haben: Welche Bildungsschicht oder so das BB Radio hört. Ich hab auch keine Ahnung.
hab ich auch schon gedacht, ob die "Dummen" diesen Sender vermehrt hören :confused: Hat Brandenburg so einen niedriegen IQ ? :D
 
#11
AW: Dudelfunk pro

'' Hat Brandenburg so einen niedriegen IQ ?''

Angeblich ja, laut irgendeiner Statistik.

Allerdings sendet in Brandenburg auch Radio Eins mit guter Quote.
 
#12
AW: Dudelfunk pro

um nochmal auf den Artikel von "die Zeit" zu kommen: hier werden als Sender, die anders sind in der ARD, RBB-Radio und BR Radio genannt. Warum nicht WDR2. Der soll doch auch ganz niveauvoll sein? Wundert mich nur...
 
#14
AW: Dudelfunk pro

Also ich (als Ex-Wessi) muss leider in Brandenburg arbeiten ...
Und zumindest in meiner Arbeitsecke (Firma) brauche ich regelmässig einen Beissknochen, wenn ich auf original Brandenburger treffe ... :mad:

"Herr schmeiss Hirn vom Himmel" :rolleyes:

Was das jetzt mit dem Thema zu tun hat ?

Okay .. war irgendwo bei Grenzwelle nachzulesen
 
#15
AW: Dudelfunk pro

Also ich als waschechter Brandenburger arbeite gern in Brandenburg...
Und ich könnte in meiner Ecke auch so manches Mal einen Beissknochen gebrauchen, wenn ich auf eine ganz bestimmte Sorte echter Wessis treffe...

Den Rest von deinem verallgemeinernden Gewäsch zu kommentieren ist mir zu blöd!

Zurück zum Thema!
 
#16
AW: Dudelfunk pro

Du könntest als solcher auch bei Sachsen arbeiten, die zu erzählen wissen, wie sie ihre UKW-Radios scharf anschauen und sich (durchaus zu recht) sagen, damit muß doch Radio Eins zu kriegen sein...

Zur ursprünglichen Frage hatte ich schon gestern an entsprechender Stelle auf die Senftube gedrückt. Hier zur gefl. Kts.
 

magsfrisch

Gesperrter Benutzer
#17
AW: Dudelfunk pro

Weil ich die Richtung angestossen habe:

RIAS4EVER hat bestimmt nicht ganz Unrecht!

Es waren längere Berichte im Spiegel zu lesen: Wie die neuen Länder quasi verdummen: Durch Wegzug der Gebildeteren in andere Landesteile.
Deswegen finde ich meine Frage, ob es etwas damit zu tun hat auch nicht abwegig.
 
#18
AW: Dudelfunk pro

Zitat von magsfrisch:
RIAS4EVER hat bestimmt nicht ganz Unrecht!

Es waren längere Berichte im Spiegel zu lesen: Wie die neuen Länder quasi verdummen: Durch Wegzug der Gebildeteren in andere Landesteile.
Das ist aber etwas ganz anderes als der Tonfall und die Einstellung, die da kultiviert wurden.

Gute Nacht.
 
#19
AW: Dudelfunk pro

vielleicht solltet ihr euch mal darüber gedanken machen, warum, wieviel und wie die leute radio hören bzw überhaupt wahrnehmen.
denen ist es meistens völlig schnurz, ob moderator x, y oder emm sendet!
hauptsache, die musik nervt nicht.
und viele wollen auch kein grosses reden...die wollen einfach musik.
klar meckern sie auch, das soviel wiederholt wird.....aber sie hören es trotzdem bzw schalten auf den nächsten dudelfunker um.

wer von euch guckt sich denn mutantenstadl oder irgendeine andere volksmusiksendung an?....vermutlich kein einziger, aber millionen andere mit begeisterung.
ihr könnt doch eure maßstäbe nicht bei anderen ansetzen!
und euren geschmack nicht alles tatsache verkaufen!.....
und das es überall blöde bzw geistig minderbemittelte menschen gibt, da brauch man gar nicht weit zu gehen....sowas findet man auch reihenweise hier im forum.
sich zu fragen, warum ein sender mehr oder weniger hörer hat und das mit intellekt festzumachen, ist völliger quatsch!
 
#20
AW: Dudelfunk pro

@mags
Der Ton macht die Musik!

Was diese Umzugstheorie angeht, muß ich also davon ausgehen, dass im Norden der BiBaBundesrepublik, also im NDR2-Land, auch nur Bekloppte und Minderbemittelte wohnen? :rolleyes:
Die Theorie mag oberflächlich betrachtet ja sogar einen Sinn ergeben, ich bezweifle aber stark, dass sie einen Praxistest bestehen würde.
 

magsfrisch

Gesperrter Benutzer
#21
AW: Dudelfunk pro

Zitat von Lt.Cmr.Lee:
wer von euch guckt sich denn mutantenstadl oder irgendeine andere volksmusiksendung an?....vermutlich kein einziger, aber millionen andere mit begeisterung.
Wenn du so fragst: ich habe den Silversterstadl gesehen. Es war sehr unterhaltsam. Gar nicht so schlecht: Wie ich gedacht habe!

Zitat von Lt.Cmdr.Lee:
und das es überall blöde bzw geistig minderbemittelte menschen gibt, da brauch man gar nicht weit zu gehen....sowas findet man auch reihenweise hier im forum.
Ich glaube nicht: Dass es hier geitig mindervermittelte gibt!

Zitat von Ltd.Cmdr.Lee:
sich zu fragen, warum ein sender mehr oder weniger hörer hat und das mit intellekt festzumachen, ist völliger quatsch!
Warum werden dann die Daten erhoben? Welche Schulbildung haben die Hörer von welchem Sender? Das wird auch ermittelt. Machen das nach deiner meinung auch geistig mindere?
 
#22
AW: Dudelfunk pro

Intellekt beruht nicht nur auf Bildung. Du kannst studiert haben und richtig klug sein, sprich "unendliches" Wissen haben. Das heißt noch lange nicht, dass du auch intelligent bist...
 
#25
AW: Dudelfunk pro

@kulti...danke für diese wunderbaren ausführungen.

und @magkeinfisch: was wolltest du jetzt mit deinen zitatantworten klarstellen?
oder geht es dir nur darum, mit einem schwall blabla auf jede bemerkung zu reagieren, um der user mit den meisten postings zu werden?......
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben