(Ehemalige) Sendernamen


StabsstelleIV

Benutzer
Europawelle hing bei SR1 ja ziemlich an den 1200kw Mittelwelle aus Heusweiler. Als die 1994 (?) wegfiel, war der Name bei nur noch 100kw auf UKW ziemlich obsolet.
 

RadioHead

Benutzer
Die Vorläufer von MDR Kultur in Sachsen-Anhalt u. Thüringen weiß ich grad nicht.
Es gab keine, außer Radio DDR II. Drei Programme hatte nur SachsenRadio. Die meisten hatten nur ein Programm (das heutige Landesprogramm), MV hatte zeitweise noch die Ferienwelle als RMV 2.

Ich habe das alles aus dem Kopf geschrieben, da fiel mir nicht jeder Vorläufer sofort ein.


Stabsstelle IV schrieb:
Europawelle hing bei SR1 ja ziemlich an den 1200kw Mittelwelle aus Heusweiler. Als die 1994 (?) wegfiel, war der Name bei nur noch 100kw auf UKW ziemlich obsolet.
1994, ja. Die ging an den DLF.

europawelle SAAR SAARBRÜCKEN -> SR1 Europawelle Saar -> SR1 Europawelle -> SR1 (wenn ich mich nicht irre, kam Europawelle nochmal zurück und ging auch wieder...)
 
Zuletzt bearbeitet:

Radiokult

Benutzer
DT64 -> Sputnik (auch wenn man bei Sputnik heute nichts mehr davon wissen will)
SFB1 -> Berlin 88.8 -> 88.8 Das Stadtradio -> Radio Berlin 88.8 -> rbb 88.8
 

RadioHead

Benutzer
Radio Tele 1 -> Hitradio RT1 (Augsburg, hat mit Reutlingen nix zu tun) :)

Die 4 in Radio RT4 (Reutlingen) erkläre ich mir so, dass sie damals einfach durchgezählt haben: SWF1, SWF2, SWF3, Radio RT4. Eine vierte SWF-Welle gab es damals noch nicht. PRO Radio 4 in RP hat vielleicht ähnlich gedacht. In Bayern (Nürnberg, glaube ich) gab es mal ein Radio 5 (Splittingfrequenz mit anderen Sendern, ich müsste nachgucken), die haben vermutlich auch so gedacht, denn Bayern 4 Klassik gab es schon.
 

Cavemaen

Benutzer
Früher reichte nur ein (Reichs)Sender.

Die heutige Gleichschaltung von Musik-Streams und Schnellsprechern bringt uns wieder dahin....

Ist noch die MIBRAG ein Begriff, oder der NWDR?

Hier die Maschinenhalle der damaligen NORAG:
 

Anhänge

  • maschinenhalle_norag1.jpg
    maschinenhalle_norag1.jpg
    69,4 KB · Aufrufe: 7

Sieber

Benutzer
SÜRAG

Alpha-Radio -> delta radio

(nur geplant) Radio Bayern -> Antenne Bayern

Radio Frankfurt -> hr
Neu: Antenne Frankfurt -> Radio Frankfurt (das nichts mit dem hr zu tun hat)
.
Radio München -> BR
Neu: Radio München (der DAB-Sender, der nichts mit dem BR zu tun hat).
 
Zuletzt bearbeitet:

Johnny

Benutzer
Radio 5 war meinen Recherchen nach eine Oldiewelle und ist noch heute Minderheitsgesellschafter bei Radio Gong in Nürnberg.
 

RadioHead

Benutzer
@Sieber Gilt aus dem Kopf auch für den SR, für NDR und WDR aber nicht.

Zurück auf #1: Die Europawelle haben wir geklärt, bleibt die Hansawelle. 2001 fusionierten aus Kostengründen Radio Bremen 1 Hansawelle und Radio Bremen 3 Melodie, das zuvor kurzzeitig Radio Bremen 3 Klassik hieß (glaube ich, '92-'95) und 2 hatte den Untertitel "kulturell". Der neue Sender sollte HansaMelodie heißen, für Bremen Vier war der neue Name Bremen Live im Gespräch. Beides ist nicht gekommen (bei 4 hätte ich das als damaliger Fan auch extrem scheiße gefunden...) und sie haben die Programme (wieder) so genannt, wie sie sowieso im RDS oder ADR angezeigt wurden. Hansawelle wollten sie das fusionierte Programm nicht nennen, weil es jetzt ja fusioniert war. Neuer Sender, neue Zielgruppe - und das sollte auch nach außen getragen werden. Wenn wir schon dabei sind: Radio Bremen 2 -> Bremen Zwei -> Nordwestradio (RB/NDR) -> Nordwestradio (RB) -> Bremen Zwei. Radio Bremen 4 -> Hitradio Bremen 4 -> Bremen Vier.
 
Oben